Abo
  • Services:
Anzeige

KDE-SDK in Vorbereitung

Eine Million Commits im Subversion-Repository

Cornelius Schumacher vom KDE-Projekt arbeitet derzeit an einem Software Development Kit (SDK), das den Einstieg in die KDE-Entwicklung erleichtern soll. Das Projekt vermeldet außerdem eine Million Commits im Quelltext-Repository.

Der KDE-Entwickler Cornelius Schumacher arbeitet momentan an einem SDK für die Linux- und Unix-Desktopumgebung KDE. Mit dem SDK soll es einfacher werden, Anwendungen für KDE zu entwickeln. Aufbauend auf einer OpenSuse-Live-CD beziehungsweise einem VMware-Image kommt Qt Creator als Entwicklungsumgebung zum Einsatz.

Anzeige

Schumacher arbeitet an einem Plug-in für Qt Creator und will darüber hinaus Onlinedienste und Dokumentationen integrieren. Als Programmiersprache setzt das SDK C++ ein. Schumacher erstellt das SDK in der vom 20. bis 24. Juli 2009 laufenden Hackweek seines Arbeitgebers Novell. Während dieser Zeit dürfen die Programmierer im Unternehmen an einem Open-Source-Projekt ihrer Wahl arbeiten, statt sich ihren normalen Aufgaben zu widmen.

Zudem kann das KDE-Projekt nun auf eine Million Commits in seiner Quelltextverwaltung blicken. Die Entwicklung habe sich in der letzten Zeit stark beschleunigt, heißt es vom Projekt. Ein öffentliches Subversion-Repository mit so vielen Änderungen sei einzigartig.

Trotz der Zuverlässigkeit von Subversion müsse man sich den Gegebenheiten anpassen, so das Projekt. Viele Entwickler wünschten sich ein verteiltes Quelltextverwaltungssystem. Daher wird für Teile der KDE-Entwicklung künftig Git eingesetzt. Das wurde ursprünglich für die Entwicklung des Linux-Kernels programmiert.


eye home zur Startseite
brat 22. Jul 2009

weiß nicht was ihr habt, das kommt doch drauf an wie man signale/slots verwendet...

yep 21. Jul 2009

Qt Creator gibt es ja schon. Ob aber das, was der Typ jetzt noch dazufrickelt einen...

Hello_World 21. Jul 2009

Weil KDevelop schlicht unbrauchbar ist, zumindest die 3er Versionen.

blubber0815 21. Jul 2009

Ich wünsche mir ein KDE-SDK für Windows, das würde sicherlich dem KDE auf Windows Projekt...

jenson 21. Jul 2009

Ich freu mich. Darauf hab ich gewartet :).



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Knauf Information Services GmbH, Iphofen
  3. Deloitte GmbH, Berlin
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    aDramaQueen | 21:20

  2. Re: under iOS ?

    imo (Golem.de) | 21:19

  3. Re: Hörbereich 18 bis 20kHz

    dettenbach | 21:17

  4. Re: Tank

    masel99 | 21:15

  5. Re: 100 Mbit/s bei der Telekom

    RipClaw | 21:12


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel