Abo
Anzeige
Kartenausschnitt in Here, Here
Kartenausschnitt in Here

Here

Der Kartendienst Here bietet unter anderem für Android und iOS auch eine Offline-Navigation an. Damit ist eine Navigation ohne bestehende Mobilfunkverbindung möglich. Die App Here Maps wurde in Here Wego umbenannt.

Artikel
  1. Single Sign-on: Daimler und Springer wollen Generalschlüssel fürs Internet

    Single Sign-on: Daimler und Springer wollen Generalschlüssel fürs Internet

    Mit einem Generalschlüssel fürs Internet meint eine Allianz deutscher Unternehmen keine Backdoor in Krypto, sondern ein Single-Sign-on-Verfahren. Dies soll besonders sicher sein, technische Details gibt es bislang aber nicht.

    08.05.201748 Kommentare

  1. Drive PX 2 AI: Nvidia liefert Automodule für Audi, ZF und Bosch

    Drive PX 2 AI: Nvidia liefert Automodule für Audi, ZF und Bosch

    CES 2017 Das Automodul Drive PX von Nvidia findet bei Zulieferern und Herstellern großen Anklang. Aber auch mehrere Kartendienste wollen die Lokalisierungstechnik des Chipherstellers nutzen.

    05.01.20179 KommentareVideo

  2. Autonomes Fahren: Intel steigt bei Kartendienst Here ein

    Autonomes Fahren: Intel steigt bei Kartendienst Here ein

    Der Chiphersteller Intel engagiert sich immer stärker beim autonomen Fahren. Nun will das Unternehmen zusammen mit dem Kartendienst Here eine "hochskalierbare Software-Architektur" entwickeln.

    03.01.20177 Kommentare

Anzeige
  1. Kartendienst: Here wird ein bisschen chinesisch

    Kartendienst: Here wird ein bisschen chinesisch

    Drei chinesische Unternehmen investieren in Here und erhalten einen kleinen Anteil am Unternehmen. Damit soll der Kartendienst besser an die Bedürfnisse des wichtigen chinesischen Markts angepasst werden.

    27.12.20161 Kommentar

  2. Autonomes Fahren: Kartendienst Here testet Clouddienste in Iowa

    Autonomes Fahren: Kartendienst Here testet Clouddienste in Iowa

    Was in Deutschland die A9, wird in den USA die Interstate 380. Der Kartendienst Here will dort das Potenzial von vernetzten Autos testen. Vor allem für einen bestimmten Fahrzeugtyp.

    11.10.20165 Kommentare

  3. Open Location Platform: Here lässt Autos miteinander sprechen

    Open Location Platform: Here lässt Autos miteinander sprechen

    Autos sollen sich künftig gegenseitig vor Hindernissen wie Staus oder Unfällen warnen. Der Kartendienst Here hat eine Cloud-Plattform für die Fahrzeugkommunikation eingerichtet. Darüber sollen sich nicht nur die Autos der Eigner Audi, BMW und Daimler unterhalten.

    26.09.20163 Kommentare

  1. Autonomes Fahren: Japans Straßen werden 3D-kartiert

    Autonomes Fahren: Japans Straßen werden 3D-kartiert

    Japan nutzt die Olympiade zur Vorbereitung des autonomen Fahrens: 2020 sollen nach dem Willen der Regierung autonome Autos in den Straßen unterwegs sein. Dafür lässt die Regierung jetzt hochaufgelöste Straßenkarten erstellen.

    06.09.201612 Kommentare

  2. Kartendienst: Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Kartendienst: Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Der Kartendienstleister Here, den BMW, Daimler und Audi übernommen haben, könnte weitere Eigentümer bekommen. Im Gespräch sind laut Zeitungsbericht Microsoft und Amazon. So könnten auch Logistik und Handel integriert werden.

    30.08.201631 Kommentare

  3. Kartendienst: Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

    Kartendienst: Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

    Der Kartendienst Here hat für seinen Automotive-Bereich einen renommierten Chef gefunden. Dieser will "das vollständigste virtuelle Abbild unserer Welt in Echtzeit erschaffen".

    28.07.201615 Kommentare

  1. Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here Maps heißt jetzt Here WeGo und bietet einige neue Funktionen. So werden Routen jetzt nicht mehr nur für Autos, Fahrräder oder den öffentlichen Nahverkehr berechnet, auch Carsharing-Anbieter finden sich unter den Optionen - inklusive Kosten und Tankanzeige.

    27.07.201639 Kommentare

  2. Here: Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben

    Here: Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben

    Apple hat einem Medienbericht zufolge in Berlin eine Niederlassung für die Weiterentwicklung seines Kartendienstes gegründet. Dort sollen mindestens zwölf Personen für den Dienst arbeiten. Von dem in Berlin beheimateten Kartendienst Here soll Apple zahlreiche Entwickler abgeworben haben.

    26.07.201636 Kommentare

  3. Navigation: Neue Navigon-App im Abo verfügbar

    Navigation: Neue Navigon-App im Abo verfügbar

    Garmin bietet seine Navigations-App Navigon neuerdings auch im Abo an. Interessenten können die App für Android und iOS kostenlos ausprobieren. Wer sich nicht auf ein Abo einlassen möchte, kann weiterhin eine dauerhaft gültige Lizenz beziehen.

    20.07.20165 Kommentare

  1. Autonomes Fahren: Automobilbranche sucht Manager für den digitalen Wandel

    Autonomes Fahren: Automobilbranche sucht Manager für den digitalen Wandel

    Apps, autonomes Fahren, Mobilität als Produkt - die Autokonzerne stehen vor dem Eintritt ins digitale Zeitalter. Die Manager, die diesen Wandel vorantreiben können, sind aber noch rar.

    06.04.201611 Kommentare

  2. Autonomes Fahren: Amazon will angeblich beim Kartendienst Here einsteigen

    Autonomes Fahren  : Amazon will angeblich beim Kartendienst Here einsteigen

    Mit dem Kauf des Kartendienstes Here bereiten sich die deutschen Oberklassehersteller auf das autonome Fahren vor. Auch Amazon soll Interesse haben - und hätte dafür mehrere Gründe.

    01.04.20161 Kommentar

  3. Karten-App: Aus für Here Maps für Windows-Smartphones

    Karten-App: Aus für Here Maps für Windows-Smartphones

    Einst war die Karten-App Here Maps wegen der Offline-Funktion einer der Gründe, sich ein Windows-Smartphone zu kaufen. Jetzt hat der Hersteller bekannt gegeben, die Entwicklung der Anwendung für Windows-Smartphones aufzugeben - unter Windows 10 funktioniert die App bald gar nicht mehr.

    15.03.201673 Kommentare

  1. Vernetztes Fahren: Wie mit Fantasiezahlen Politik gemacht wird

    Vernetztes Fahren: Wie mit Fantasiezahlen Politik gemacht wird

    IMHO Die Politik nimmt die autonomen Autos immer wieder zum Vorwand, um Spezialdienste und schnelles Internet zu fordern. Wir haben uns auf die Suche nach den Zahlen gemacht, die diesen Bedarf zu begründen versuchen.
    Von Friedhelm Greis

    03.03.201649 Kommentare

  2. Nextbit Robin im Test: Das bessere Nexus 5X

    Nextbit Robin im Test: Das bessere Nexus 5X

    Das Android-System des Nextbit Robin ist eng mit einem Onlinespeicher verknüpft: Bei Platzmangel werden Apps ausgelagert. Wie gut dieses Konzept im Alltag funktioniert, hat sich Golem.de im Test angeschaut - und dabei festgestellt, dass jetzt niemand mehr ein Nexus 5X braucht.
    Von Tobias Költzsch

    18.02.201697 KommentareVideo

  3. Here-App für Android: Offline-Kartendownload ohne Anmeldung möglich

    Here-App für Android: Offline-Kartendownload ohne Anmeldung möglich

    Die Here-App für Android verzichtet künftig auf die obligatorische Anmeldung für den Download von Kartendaten. Das vereinfacht die Offlinenutzung der Navigations-App.

    18.02.201619 KommentareVideo

  4. Vernetztes Fahren: Koalition fordert umfangreiche Nutzung von Autodaten

    Vernetztes Fahren: Koalition fordert umfangreiche Nutzung von Autodaten

    Die Autos der Zukunft sind eine wahre Datengrube für Hersteller und Kartendienste. Dies will die große Koalition ermöglichen, auch wenn sie vollmundig vom Datenschutz spricht.

    29.01.201650 Kommentare

  5. Kartendienst Here: Autos fördern ihr Öl künftig selbst

    Kartendienst Here: Autos fördern ihr Öl künftig selbst

    Die Fahrzeuge der Zukunft werden zu digitalen Kartenherstellern. Experten sehen die Gefahr einer Marktbeherrschung durch Here, wenn die großen deutschen Hersteller mit den Daten ihrer Autos den eigenen Kartendienst pushen. Ob die Fahrer wollen oder nicht.
    Von Friedhelm Greis

    10.12.201576 Kommentare

  6. Audi, BMW, Daimler: Kartendienst Here bleibt offen

    Audi, BMW, Daimler: Kartendienst Here bleibt offen

    Keine Exlusivnutzung: Die neuen Eigentümer des Kartendienstes Here wollen auch anderen Autoherstellern die digitalen Karten zur Verfügung stellen. Derzeit fehlt aber noch ein Partner aus China.
    Von Andrej Sokolow und Felix Frieler

    07.12.201516 Kommentare

  7. App Comparison ausprobiert: Microsofts Lockversuch für Windows 10 Mobile scheitert

    App Comparison ausprobiert: Microsofts Lockversuch für Windows 10 Mobile scheitert

    Mit der Android-Anwendung App Comparison will Microsoft Android-Nutzern zeigen, dass es ihre Apps auch für Windows Phone gibt. Überzeugen konnte uns die angezeigte App-Auswahl aber nicht.

    23.11.201566 Kommentare

  8. Here: Paypals Kartenleser akzeptiert Android und Apple Pay

    Here: Paypals Kartenleser akzeptiert Android und Apple Pay

    Paypal hat für seinen Zahlungsdienstleister Here einen Kartenleser entwickeln lassen, der nicht nur Kreditkarten einscannen kann, sondern auch NFC-Zahlungsfunktionen anbietet. Er soll mit Android Pay und Apple Pay kompatibel sein und sogar die Magnetstreifen von Kreditkarten lesen können.

    29.09.201511 Kommentare

  9. Autonomes Fahren: Wozu das Auto im Internet verkehrt

    Autonomes Fahren: Wozu das Auto im Internet verkehrt

    Es ist ein Paradox: Autonome Autos müssen auch ohne Netzverbindung unfallfrei fahren, sollen aber mit internetbasierten Diensten vollgestopft werden. Mit solchen Sicherheitsfunktionen steigt aber die Gefahr von gefährlichen Hacks.
    Von Friedhelm Greis

    07.09.201553 KommentareVideo

  10. Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?

    Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?

    Autonome Autos können ohne digitales Kartenmaterial nicht navigieren. Doch wie genau und aktuell müssen die Daten sein? In dieser Frage verfolgen die Autohersteller und Kartendienste unterschiedliche Konzepte.
    Von Friedhelm Greis

    02.09.201593 Kommentare

  11. Autovernetzung: Here will Standard für Fahrzeugkommunikation schaffen

    Autovernetzung: Here will Standard für Fahrzeugkommunikation schaffen

    Sagt ein Auto den anderen: Da vorne ist Stau. Solche Informationen sind praktisch. Allerdings sollten sich die Kommunizierenden auch verstehen. Der Kartendienst Here arbeitet daran.

    25.08.201552 Kommentare

  12. Kartendienst: Deutsche Autokonzerne übernehmen Nokias Kartendienst Here

    Kartendienst: Deutsche Autokonzerne übernehmen Nokias Kartendienst Here

    2,8 Milliarden Euro ist Daimler, Audi und BMW der Kartendienst Nokia Here wert. Jedes der Unternehmen erhält ein Drittel der Anteile. Für künftige autonome Fahrzeuge sind präzise Karten eine wichtige Datengrundlage.

    03.08.201541 Kommentare

  13. Nokia Here: Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken

    Nokia Here: Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken

    Mit der zunehmenden Vernetzung von Autos steigt auch die Gefahr von Hackerangriffen. Dies ist laut Daimler-Chef Zetsche ein Grund dafür, dass die deutschen Autobauer den Kartendienst Nokia Here wollen.

    23.07.201540 Kommentare

  14. Kartendienst: Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

    Kartendienst: Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

    Am Ende boten nur noch die deutschen Autokonzerne mit. Nokia soll für seinen Kartendienst Here deutlich weniger Geld als erhofft erhalten. Nokia Here und Konkurrent TomTom setzen auf hochpräzise Karten.

    21.07.201519 Kommentare

  15. UI-Framework: Qt 5.5 vereinfacht 3D-Darstellungen

    UI-Framework: Qt 5.5 vereinfacht 3D-Darstellungen

    Mit der neuen Version 5.5 von Qt lässt sich einfach WebGL in Qt Quick nutzen, und auch OpenGL kann einfacher genutzt werden. Zudem ist nun die Verwendung einer Routenplanung möglich, und das Framework ist auf Windows 10 vorbereitet.

    02.07.20159 Kommentare

  16. Quartalsbericht: Facebooks Gewinn bricht ein

    Quartalsbericht: Facebooks Gewinn bricht ein

    In diesem Quartal haben die Ausgaben den Gewinn bei Facebook stark angegriffen. Die Ausgaben stiegen um 83 Prozent auf 2,61 Milliarden US-Dollar.
    Von Achim Sawall

    22.04.201519 Kommentare

  17. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April

    Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.

    18.04.201512 Kommentare

  18. Geodaten: 200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

    Geodaten: 200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

    Weil vor fünf Jahren nach einer hitzigen Debatte viele ihr Wohnhaus bei Google Street View verpixeln lassen wollten, gibt es heute viele Vorschriften - die Geodaten sind veraltet und Microsoft oder Nokia Here haben gar nicht erst angefangen.
    Von Achim Sawall

    17.04.2015140 Kommentare

  19. Kartendienst: Uber prüft offenbar Übernahme von Nokia Here

    Kartendienst: Uber prüft offenbar Übernahme von Nokia Here

    Nokia denkt laut einem Medienbericht über einen Verkauf seines Kartendienstes Here nach. Neben deutschen Automobilfirmen hat offenbar auch Uber sein Interesse signalisiert.

    11.04.201568 Kommentare

  20. App: Nokias Here für iOS navigiert offline

    App: Nokias Here für iOS navigiert offline

    Nokia hat seine Navigationslösung Here auch für das iPhone veröffentlicht. Im Vergleich zu Apples und Googles Kartenlösung hat sie einen großen Vorteil für mobile Nutzer. Nokia Here erlaubt den Download der Karten zur Offline-Navigation.

    12.03.201529 KommentareVideo

  21. Android-Smartphones: Weg mit dem Google-Zeug!

    Android-Smartphones: Weg mit dem Google-Zeug!

    Die Bescherung ist vorbei, und der ein oder andere hat womöglich ein neues Android-Smartphone oder -Tablet unter dem Baum vorgefunden. Nicht allen gefällt jedoch die starke Einbindung von Googles Diensten. Golem.de zeigt, wie man Google los wird und wie gut Android ohne dessen Zusätze funktioniert.

    25.12.2014239 KommentareVideo

  22. Z1: Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

    Z1: Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

    Nach zahlreichen Aufschüben hat Samsung in Indien das Z1 vorgestellt - das erste Tizen-Smartphone für Endkunden. Es hat eine Ausstattung der untersten Einsteigerklasse. Hier dürfte der Preis über die Wettbewerbsfähigkeit entscheiden.

    22.12.201469 Kommentare

  23. Nokia Here: Android-App mit Offline-Navigation erreicht Play Store

    Nokia Here: Android-App mit Offline-Navigation erreicht Play Store

    Nokia bietet seine Offline-Navigations-App Here für Android nun auch im Play Store an. Damit ist die Installation der Gratis-App einfacher geworden, aber ohne Nokia-Konto lässt sie sich nur eingeschränkt nutzen.

    11.12.201448 KommentareVideo

  24. Nokia: Offline-Navigation Here für alle Android-Geräte

    Nokia: Offline-Navigation Here für alle Android-Geräte

    Die Offline-Navigations-App Here ist jetzt für alle Android-Smartphones verfügbar. Bisher war die Anwendung nur für Samsungs Galaxy-Geräte erhältlich.

    22.10.201473 KommentareVideo

  25. Street-View-Aufnahmen: Nokia kommt wie Google mit dem Auto vorbei

    Street-View-Aufnahmen: Nokia kommt wie Google mit dem Auto vorbei

    Nokia macht für seinen Kartendienst Here nun auch Straßenfotos. Das Unternehmen hat angekündigt, wann welche Städte besucht werden, und bietet Löschmöglichkeiten für die Fotos der eigenen Immobilie, allerdings nur im Nachhinein.

    11.06.201467 Kommentare

  26. Android ohne Google: Nokia X bei Händlern in Deutschland verfügbar

    Android ohne Google: Nokia X bei Händlern in Deutschland verfügbar

    Nokia selbst hat bislang kein Interesse, das Android-Smartphone Nokia X in Deutschland zu verkaufen, da springen einige Online-Händler ein und haben mit dem Verkauf begonnen. Allerdings ist der Preis für Nokias Android-Smartphone dadurch hierzulande höher als der Listenpreis des Herstellers.

    10.04.20148 KommentareVideo

  27. Nokia Lumia 2520 im Test: Es glänzt und leuchtet hell

    Nokia Lumia 2520 im Test: Es glänzt und leuchtet hell

    Nokia wagt den Einstieg in den Tablet-Markt ausgerechnet mit einem Windows-RT-Gerät - und macht das Beste daraus: Das helle Display, ein LTE-Modem, genügend Leistung und eine gute Akkulaufzeit überzeugen. Einzig das Betriebssystem schränkt manchmal ein.

    19.03.2014167 KommentareVideo

  28. Lumia 2520: Nokias Windows-Tablet kommt im April für 600 Euro

    Lumia 2520: Nokias Windows-Tablet kommt im April für 600 Euro

    Cebit 2014 Nokia bringt das Windows-Tablet Lumia 2520 im April 2014 auf den deutschen Markt. Das 10,1-Zoll-Tablet hat ein LTE-Modem, Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 und ein vergleichsweise helles Display. Es läuft mit Windows RT 8.1.

    06.03.201478 KommentareVideo

  29. Hands on Nokias X+: Android-Smartphone ganz ohne Google

    Hands on Nokias X+: Android-Smartphone ganz ohne Google

    MWC 2014 Nokia hat seine ersten Android-Smartphones vorgestellt. Damit haben sich die bisherigen Gerüchte bestätigt. Nokias X-Reihe ist vor allem für preisgünstige Smartphones konzipiert. Nokia hat das Basis-Android genommen und angepasst - es läuft ganz ohne Google-Dienste.

    24.02.2014119 KommentareVideo

  30. Lumia Icon: Nokia bringt verkleinertes Lumia 1520

    Lumia Icon: Nokia bringt verkleinertes Lumia 1520

    Mit dem Lumia Icon bringt Nokia eine verkleinerte Version seines aktuellen Topsmartphones Lumia 1520 auf den Markt. Die Hardwareausstattung ist mit der des großen fast identisch, das Display ist jedoch "nur" 5 Zoll groß.

    13.02.201436 KommentareVideo

  31. Karten-App: Kein Nokia Here mehr für iOS-Geräte

    Karten-App: Kein Nokia Here mehr für iOS-Geräte

    Nokia hat seine Kartensoftware Here aus Apples App Store zurückgezogen. Grund sei iOS 7, das der Nutzererfahrung schade, teilt Nokia mit. Nutzer von iPhones und iPads können jetzt nur noch die mobile Here-Seite verwenden - ohne Offlinenutzung der Karten.

    27.12.201362 Kommentare

  32. Lumia 2520: Nokias erstes Tablet kommt mit Snapdragon 800 und LTE

    Lumia 2520: Nokias erstes Tablet kommt mit Snapdragon 800 und LTE

    Nokia hat in Abu Dhabi mit dem Lumia 2520 sein erstes Tablet vorgestellt. Das Gerät hat ein sehr helles 10,1-Zoll-Display, einen Snapdragon-800-Prozessor und ein LTE-Modem. Als Betriebssystem setzt Nokia auf Windows RT 8.1, der Preis beträgt 500 US-Dollar.

    22.10.2013209 KommentareVideo

  33. Nokia Lumia 625 im Hands on: Windows-Phone mit LTE und großem Display für 300 Euro

    Nokia Lumia 625 im Hands on: Windows-Phone mit LTE und großem Display für 300 Euro

    Nokia präsentiert mit dem Lumia 625 ein Windows-Phone-Smartphone mit LTE, großem Bildschirm und schneller Kamera für 300 Euro. Golem.de hat das neue Gerät bereits ausprobiert und im Video festgehalten.

    23.07.201364 KommentareVideo

  34. Geeksphone Keon im Hands On: Geheimfavorit Firefox OS

    Geeksphone Keon im Hands On: Geheimfavorit Firefox OS

    Mozilla will das mobile Web mit seinem offenen und freien Betriebssystem Firefox OS wieder in Ordnung bringen. Golem.de hat Firefox OS auf dem Geeksphone Keon getestet, einem der ersten Firefox-Smartphones, das in Europa verkauft wird.

    28.05.2013255 KommentareVideo

  35. Dementi: Nokia plant kein Android-Smartphone

    Dementi: Nokia plant kein Android-Smartphone

    Nokia dementiert, dass die Finnen ein Smartphone auf Basis von Googles Android entwickeln. Grund für die Vermutung war eine aktuelle Stellenausschreibung von Nokia.

    03.12.201269 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Smartphone
    Oneplus X für 270 Euro ohne Einladung zu haben
    Smartphone: Oneplus X für 270 Euro ohne Einladung zu haben

    Oneplus verkauft das X-Smartphone jetzt dauerhaft ohne Einladung. Das gehobene Mittelklasse-Smartphone bietet für den Preis von 270 Euro eine gute Ausstattung. Es ist in einigen Punkten das bessere Oneplus One.
    (Oneplus X)

  2. Honor 5X im Test
    Mehr neues Smartphone gibt es für 230 Euro nicht
    Honor 5X im Test: Mehr neues Smartphone gibt es für 230 Euro nicht

    Das Honor 5X ist ein weiteres günstiges Smartphone mit interessanten Ausstattungsmerkmalen von Huawei - Metallgehäuse, Fingerabdrucksensor und 13-Megapixel-Kamera klingen nicht nach nur 230 Euro. Ob das Gerät dem ersten guten Eindruck gerecht wird, hat sich Golem.de im Test angeschaut.
    (Honor 5x)

  3. Windows Insider
    Microsoft startet Release Previews von Windows 10
    Windows Insider: Microsoft startet Release Previews von Windows 10

    Microsoft ergänzt das Windows-Insider-Programm um einen dritte Variante. Neben dem Slow- und dem Fast-Ring stehen jetzt auch Release Previews von Windows 10 zur Verfügung. Damit werden die Testmöglichkeiten rund um Windows 10 erweitert.
    (Windows 10 Mobile)

  4. Slysoft
    Filmindustrie will DVD-Ripper AnyDVD kleinkriegen
    Slysoft: Filmindustrie will DVD-Ripper AnyDVD kleinkriegen

    Der Filmindustrie ist der Kampf gegen einen bekannten DVD-Ripper so wichtig, dass nun sogar die US-Regierung eingeschaltet wurde. Der Druck auf den Inselstaat Antigua und Barbuda soll so erhöht werden.
    (Slysoft)

  5. Vollformat-DSLR
    Pentax K-1 mit 36 Megapixeln zum niedrigen Preis
    Vollformat-DSLR: Pentax K-1 mit 36 Megapixeln zum niedrigen Preis

    Ricoh bringt mit der Pentax K-1 seine erste digitale DSLR mit Kleinbildsensor auf den Markt. Trotz 36 Megapixeln Auflösung, ISO 204.800 und beweglichem Display kostet die Kamera weniger als 2.000 Euro. Der Mitbewerber verlangt deutlich mehr.
    (Pentax K1)


Verwandte Themen
Lumia 2520, Android Auto, BMW, VW, Mercedes Benz, Lumia, Audi, Uber, Lumia, Miracast, Windows 10 Mobile, Vernetztes Fahren, Automotive, Stephen Elop

Alternative Schreibweisen
Here Wego, Here Maps, Nokia Here

RSS Feed
RSS FeedHere

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige