Abo
  • Services:
Anzeige
Die erste Version der Universal App von Office für Windows 10 für Smartphones soll noch im April 2015 erscheinen.
Die erste Version der Universal App von Office für Windows 10 für Smartphones soll noch im April 2015 erscheinen. (Bild: Microsoft)

Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April

Die erste Version der Universal App von Office für Windows 10 für Smartphones soll noch im April 2015 erscheinen.
Die erste Version der Universal App von Office für Windows 10 für Smartphones soll noch im April 2015 erscheinen. (Bild: Microsoft)

Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.

Anzeige

Microsoft hat angekündigt, die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones bis Ende April 2015 veröffentlichen zu wollen. Dies hat Jared Spataro, General Manager des Office Marketing Teams, im Office-Blog bekanntgegeben.

  • Die neue Maps-App für Windows-10-Smartphones (Bild: Microsoft)
  • Die neue Maps-App für Windows-10-Smartphones (Bild: Microsoft)
  • Die neue Maps-App für Windows-10-Smartphones (Bild: Microsoft)
  • Die Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones (Bild: Microsoft)
Die Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones (Bild: Microsoft)

Die Universal-App von Office soll auf einem Windows-10-Smartphone speziell für die Bedienung mit dem Daumen ausgelegt sein. Dementsprechend befinden sich die Schaltflächen im unteren Bereich des Displays, wo sie leichter erreichbar sein sollen.

Bedienung auf Daumen ausgelegt

Damit unterscheidet sich das Bedienkonzept von dem der Office-Universal-App, die bereits im Februar 2015 für PCs und Tablets mit der Technical Preview von Windows 10 veröffentlicht wurde. Denn diese Version ist deutlich stärker auf die bildschirmübergreifende Nutzung mit den Fingern ausgelegt, was bei einem Tablet auch sinnvoll ist - anders als bei einem Smartphone, das meist in einer Hand gehalten wird.

Bereits jetzt können Nutzer der aktuellen Technical Preview von Windows 10 für Smartphones Microsofts neue Maps-App ausprobieren. Wie Group Program Manager Aaron Butcher im Windows-Blog schreibt, steht die App für die Teilnehmer des Windows-Insider-Programms jetzt zur Verfügung.

Auch die neue Maps-App ist eine Universal App. Sie basiert auf Kartenmaterial, Sprachdateien und Umgebungsinformationen von Bing Maps und Here Maps - laut Microsoft wurden erstmals die Ressourcen dieser beiden Anwendungen in einer zusammengeführt. Neben Routen- und ÖPNV-Navigation sowie einer integrierten Bing-Suche können Nutzer auch thematisch sortiert die Umgebung des aktuellen Ortes erkunden, etwa wenn sie sich in einem Hotel befinden.


eye home zur Startseite
Lord Gamma 19. Apr 2015

Nein, es bezog sich auf die Frage, die in der Überschrift gestellt wird. Das sind die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. mobileX AG, München
  4. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  3. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  4. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    sundown73 | 10:11


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel