Abo
  • Services:

App Comparison ausprobiert: Microsofts Lockversuch für Windows 10 Mobile scheitert

Mit der Android-Anwendung App Comparison will Microsoft Android-Nutzern zeigen, dass es ihre Apps auch für Windows Phone gibt. Überzeugen konnte uns die angezeigte App-Auswahl aber nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
App Comparison soll Android-Nutzer vom App-Angebot des Microsoft Stores überzeugen.
App Comparison soll Android-Nutzer vom App-Angebot des Microsoft Stores überzeugen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Microsoft hat mit App Comparison eine kostenlose Android-App veröffentlicht, die Android-Nutzern zeigen soll, welche der von ihnen genutzten Anwendungen auch für Windows Phone beziehungsweise das kommende Windows 10 Mobile verfügbar sind. Das Android-Gerät wird dabei durchsucht, für die gefundenen Apps werden die jeweiligen Entsprechungen oder passende Alternativen angezeigt.

  • Die Kompatibilitätsliste von App Comparison (Screenshot: Golem.de)
  • Zu den einzelnen Einträgen können sich Nutzer weitere Informationen anzeigen lassen. (Screenshot: Golem.de)
  • Die "Empfohlen"-Sektion zeigt Apps nach Interessengebieten an. (Screenshot: Golem.de)
Die Kompatibilitätsliste von App Comparison (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Dataport, Rostock
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Dabei zeigt sich, dass die Anzeige alles andere als zuverlässig ist: Zu zahlreichen Apps werden uns keine Entsprechungen angezeigt, obwohl es sie gibt - teilweise schon seit Jahren. Verlassen sollte man sich auf die Anzeige also nicht.

Vorhandene Apps werden nicht angezeigt

DB Navigator, zahlreiche Banking-Apps oder die App des Berliner Nahverkehrs, VBB Bus & Bahn: All diese Anwendungen gibt es für Windows Phone, sie werden in App Comparison aber nicht angezeigt. Für eine App, die Nutzer zum Wechsel ermutigen soll, ist das natürlich nicht gerade förderlich.

Zu den angezeigten Windows-Pendants gehören bei unseren Tests Standard-Apps wie etwa Whatsapp, Spotify, Facebook, Netflix und Youtube. Zu anderen Anwendungen werden Alternativen angezeigt: Statt Google Drive sollen Umsteiger Onedrive nutzen, statt Gmail das normale Mailprogramm und statt Google Maps Here Maps. Ob Cloudmuzik allerdings tatsächlich ein guter Ersatz für Google Play Music ist, ist fraglich. Einige Apps gibt es natürlich tatsächlich nicht, wie etwa das Spiel World of Goo.

Beim ersten Start von App Comparison können Nutzer zusätzlich Interessengebiete wählen. Anhand dieser Interessen werden in einer zweiten Rubrik Empfehlungen zu weiteren Apps gegeben. Dieser Bereich hat mit der Suche nach tatsächlichen Ersatz-Apps nichts zu tun.

In der jetzigen Form eher abschreckend als lockend

App Comparison ist im Grunde eine gute Idee, die jedoch schlecht umgesetzt ist. Will Microsoft wirklich Windows Phone beziehungsweise Windows 10 Mobile für Android-Nutzer attraktiv machen, sollten auch tatsächlich alle vorhandenen Apps angezeigt werden. In der aktuellen Form wirkt der Lockversuch eher abschreckend.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 5,69€
  2. 1,25€
  3. 1,29€

harrycaine 24. Nov 2015

Als App-Entwickler kann es mir doch letztendlich egal sein, wo mein Kunde sitzt...

harrycaine 24. Nov 2015

Die Oberfläche ist sicherlich Geschmacksache aber ich kann das bestätigen. Zwischendurch...

Itchy 24. Nov 2015

Nein. Ich darf ein Windows Phone beruflich nutzen. Das macht keinen Spaß. Damit fühle...

non_sense 23. Nov 2015

Och, da habe ich etliche in meinem Regal, die so viel gekostet haben. Vor allem Filme...

Richtig Steller 23. Nov 2015

Da muss man aber fair bleiben: WISO warnt lediglich vor dem "Get X"-Update, welches sich...


Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    •  /