Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia Here
Nokia Here (Bild: Nokia)

App: Nokias Here für iOS navigiert offline

Nokia Here
Nokia Here (Bild: Nokia)

Nokia hat seine Navigationslösung Here auch für das iPhone veröffentlicht. Im Vergleich zu Apples und Googles Kartenlösung hat sie einen großen Vorteil für mobile Nutzer. Nokia Here erlaubt den Download der Karten zur Offline-Navigation.

Anzeige

Wer nur ein geringes mobiles Datenvolumen besitzt oder teure Roaminggebühren im Ausland beim Navigieren verhindern will, verwendet weder Google Maps noch Apples Kartenanwendung, sondern eine Navi-App. Die sind meist recht teuer, doch Nokia hat nun sein kostenloses Here auch für iOS veröffentlicht. Die App kann ein einfaches Navi ersetzen. Bis Ende 2013 gab es bereits eine Here-Maps-App für iOS; Nokia hat sie aber wegen Problemen mit iOS 7 aus dem App Store entfernt.

Die App bietet nicht nur eine Fahrzeugnavigation mit Verkehrsmeldungen, sondern auch einen Modus für Fußgänger und Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs. Besonders die letzte Funktion hat uns im Golem.de-Kurztest in Berlin gut gefallen. Übersichtlich und leicht verständlich leitet diese den Nutzer durch das komplizierte Netz aus U- und S-Bahnen sowie Trams und Bussen. Die Navigation im öffentlichen Nahverkehr ist in 50 Ländern und 800 Städten möglich.

  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)

Der größte Vorteil ist jedoch die Offline-Kartennutzung. Der Anwender kann sich nach der Registrierung, die für diese Funktion verpflichtend ist, einen Kartenausschnitt herunterladen: Dabei ist er nur vom freien Speicher auf dem iOS-Gerät limitiert. Nokia Here ist derzeit nur für iPhones in nativer Auflösung erhältlich, auf dem iPad lässt es sich mit der Vergrößerungsfunktion auch nutzen.

Die Offline-Karten sind für 150 Länder verfügbar, darunter auch Deutschland. Die Offline-Fußgängernavigation darin funktioniere in fast allen Ländern, teilte Nokia mit. Auf Wunsch werden auch bei der Offline-Kartennutzung Online-Verkehrsinformationen nachgeladen. Das verursacht weniger Datenverkehr als die ständige Aktualisierung des Kartenmaterials. Um Staus und ähnliche Hindernisse führt die App jedoch nicht automatisch herum.

Eine Umgebungssuche ist ebenfalls vorhanden, die zum Beispiel auf den Suchbegriff Restaurants in der Umgebung recherchiert und auch von Tripadvisor Rezensionen und Fotos anzeigen kann.

Die App konnte im Kurztest auch beim Navigieren zu Fuß von der Routenführung her überzeugen, allerdings stürzte sie beim Einstellen von Optionen mehrfach ab. Die Sprachausgabe ermöglicht es, auch bei eingestecktem Smartphone oder Tablet über Kopfhörer die Richtung zu finden.

Nokia Here bietet auch eine Art Bookmarkfunktion an, die Sammlungen genannt wird. Sie ermöglicht den Zugriff auf Adressen, ohne diese in die Suche eintippen zu müssen.

Nokia Here für iOS ist kostenlos in Apples iTunes App Store zu beziehen. Die App gibt es auch für Android und Windows Phone.


eye home zur Startseite
katzenpisse 13. Mär 2015

Ich habe das für den Weihnachtsurlaub nicht mehr hin bekommen und alle Anleitungen von...

katzenpisse 13. Mär 2015

Warum? Habe selbst schon Skobbler, Google Maps und Apple Maps genutzt. Alle hatten ihre...

katzenpisse 13. Mär 2015

:-D Und für Google Maps braucht man ein Google-Konto und bei Skobbler wird man über...

Replay 12. Mär 2015

Was ich damit meine, habe ich in der Klammer erläutert.

SkynetworX 12. Mär 2015

Moin, ich habe Here Maps auf dem Lumia 920 als wirklich gute und für mich ausreichende...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. SFC Energy AG, Brunnthal bei München
  4. censhare AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: SDK & Sicherheitslücken?

    Mik30 | 12:42

  2. Re: Gamer Smartphone?

    Dietbert | 12:40

  3. Re: Steuergeldverschwendung

    Niaxa | 12:29

  4. Re: Geht doch schon mit PS Boardmitteln

    blau34 | 12:29

  5. Re: Achso

    Der Held vom... | 12:26


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel