• IT-Karriere:
  • Services:

Autonomes Fahren: Japans Straßen werden 3D-kartiert

Japan nutzt die Olympiade zur Vorbereitung des autonomen Fahrens: 2020 sollen nach dem Willen der Regierung autonome Autos in den Straßen unterwegs sein. Dafür lässt die Regierung jetzt hochaufgelöste Straßenkarten erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Digitale Straßenkarte (Symbolbild): Kartierung wurde von der Regierung beauftragt
Digitale Straßenkarte (Symbolbild): Kartierung wurde von der Regierung beauftragt (Bild: Here)

Here Maps in Fernost: Das japanische Unternehmen Dynamic Map Planning will eigene dreidimensionale Karten des Landes für autonom fahrende Autos erstellen. Die autonomen Autos sollen bereits in wenigen Jahren in Japan unterwegs sein.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hünfelden
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Dynamic Map Planning sei ein Joint Venture des Hardware-Herstellers Mitsubishi Electric, dem Landkartenverlag sowie neuen Automobilherstellern, berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei Asia Review. Die Kartierung der Straßen des Landes wurde von der Regierung in Auftrag gegeben und ist Teil des Forschungs- und Technologieförderungsprogramms Cross-ministerial Strategic Innovation Promotion Program.

Sensoren erfassen Straßenmerkmale

Für die Kartierung werden Autos auf die Straßen geschickt, die mit GPS und diversen weiteren Sensoren ausgerüstet sind. Sie erfassen die Position und die Neigung des Fahrzeugs sowie Straßenmerkmale wie Kurven, Einmündungen, Fahrbahnmarkierungen, Verkehrszeichen oder Ampeln. Aus diesen Daten wird dann eine 3D-Karte generiert.

Moderne Autos sind zwar ebenfalls mit GPS und Sensoren ausgestattet. Aber die sind nicht genau genug für das autonome Fahren. Automobilhersteller brauchen deshalb hochaufgelöste 3D-Karten. In Deutschland haben deshalb im vergangenen Jahr Audi, BMW und Daimler das Kartenunternehmen Here von Nokia übernommen.

Dynamic Map Planning soll zunächst 300 Kilometer Autobahnen vermessen. Ziel der japanischen Regierung ist, 2020, zu den Olympischen Sommerspielen in Tokio, autonom fahrende Autos auf den Straßen zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ironclaw 79,90€, K83 wireless Keyboard für 139,90€, K57 wireless Keyboard 104,90€)
  2. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB SSD für 219,90€, HP 120 GB SSD für 20,99€)
  3. 99,99€
  4. 106,68€ (Bestpreis!)

Hardcoreler 06. Sep 2016

Na wie gut dass ende des Jahres die ersten Galileo Satelliten anlaufen - die ersten...

logged_in 06. Sep 2016

Sehe ich auch so.

logged_in 06. Sep 2016

So was sollte der Staat machen und diese Daten allen und jedem zur Verfügung stellen...

Tigerf 06. Sep 2016

Die System nutzen mehrere Sensoren wie Radar, Lidar, Kameras etc. und nicht nur GPS...

CheeponMeth 06. Sep 2016

Zuerst mal muss das mit den Datenschützern abgeklärt werden, weil man ja Häuserwände...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /