234 E-Ink Artikel
  1. Gorilla-Glas und Metall: Pebble Steel - die unverwüstliche Smartwatch

    Gorilla-Glas und Metall: Pebble Steel - die unverwüstliche Smartwatch

    CES 2014 Mit der Pebble Steel wurde die zweite Version der erfolgreichen Smartwatch vorgestellt. Im Gegensatz zum ersten Modell, das aus Kunststoff besteht, wurde bei der Pebble Steel auf Stahl, Leder und Gorilla-Glas gesetzt.

    07.01.201484 KommentareVideo
  2. E-Ink Fina: Neue E-Paper-Technik für große Displays

    E-Ink Fina: Neue E-Paper-Technik für große Displays

    E-Inks neue Displaytechnik Fina nutzt Glas als Trägermaterial und ermöglicht dünnere und leichtere Displays. Der erste E-Book-Reader mit Fina hat etwa A4-Format.

    03.12.20137 Kommentare
  3. Kindle Ice Wine: Amazon plant Kindle mit besserem Display und anderem Design

    Kindle Ice Wine: Amazon plant Kindle mit besserem Display und anderem Design

    Amazon überarbeitet seinen E-Book-Reader: Der nächste Kindle bekommt ein Display mit einer größeren Pixeldichte und eine Glasscheibe als Abdeckung. Das Gehäuse wird dem neuer Tablets ähneln. Das Gerät soll im kommenden Frühjahr vorgestellt werden.

    25.11.201327 Kommentare
  4. Yotaphone: Android-Smartphone mit zweitem E-Ink-Display kommt später

    Yotaphone: Android-Smartphone mit zweitem E-Ink-Display kommt später

    Das Yotaphone kommt nicht mehr in diesem Monat auf den Markt. Erst im Dezember 2013 startet der Verkauf. Das Android-Smartphone hat ein zweites E-Paper-Display und soll dadurch eine deutlich längere Akkulaufzeit liefern und den Nutzer besser auf eingehende Nachrichten hinweisen.

    14.11.20131 KommentarVideo
  5. OS X 10.9 Mavericks im Test: Apple führt den Energiesparpass ein

    OS X 10.9 Mavericks im Test: Apple führt den Energiesparpass ein

    Apple hat mit Mac OS X 10.9 alias Mavericks eine neue Version seines Betriebssystems vorgestellt, die Verbesserungen beim Finder und dem Energiebedarf von Anwendungen bringen soll, aber auch neue Funktionen wie Karten und E-Books auf den Desktop. Wir haben uns angesehen, was das dem Anwender bringt.

    23.10.201385 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  3. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


  1. Kindle-Blitzangebot: Amazons Geburtstagsparty dauert 90 Sekunden

    Kindle-Blitzangebot: Amazons Geburtstagsparty dauert 90 Sekunden

    Zum 15. Geburtstag des Unternehmens versprach Amazon Deutschland ein besonderes Blitzangebot, nannte den beworbenen Artikel aber nicht. Es war die kleinste Version des Kindle, die für 25 statt 49 Euro angeboten wurde. Nach weniger als zwei Minuten war der E-Book-Reader ausverkauft.

    15.10.2013145 Kommentare
  2. Carta: E-Ink-Display nähert sich weiter der Buchdruckqualität

    Carta: E-Ink-Display nähert sich weiter der Buchdruckqualität

    Von E-Ink stammt das Schwarz-Weiß-Display Carta des neuen Kindle Paperwhite, das vermutlich bald auch in anderen E-Book-Readern zum Einsatz kommt. Es soll deutlich kontrastreicher und damit besser lesbar sein.

    09.09.20134 Kommentare
  3. Verluste: Barnes & Noble baut keine eigenen Nook-Tablets mehr

    Verluste: Barnes & Noble baut keine eigenen Nook-Tablets mehr

    Barnes & Noble will künftig keine eigenen Nook-HD-Tablets mehr entwickeln. Stattdessen sollen im Rahmen eines Ko-Brandings Geräte von Partnern mit dem Nook-Logo versehen werden. Die E-Ink-Reader sollen weiterhin vom B&N entwickelt werden.

    26.06.20136 KommentareVideo
  4. E-Ink Mobius: Armbanduhr mit E-Paper-Zifferblatt

    E-Ink Mobius: Armbanduhr mit E-Paper-Zifferblatt

    Computex 2013 E-Ink und Sonostar haben in Taiwan eine Smartwatch mit einem E-Paper-Zifferblatt gezeigt. E-Inks Displaytechnik Mobius ist biegsam und deutlich leichter als herkömmliches E-Paper, wie es in E-Book-Readern verbaut ist.

    04.06.201310 Kommentare
  5. E-Ink: Das E-Paper errötet

    E-Ink: Das E-Paper errötet

    E-Ink hat ein neues farbiges E-Paper-Display vorgestellt, das neben Schwarz und Weiß auch Rot darstellen kann. Zudem gibt es ein winterfestes E-Paper.

    24.05.201319 Kommentare
  1. Liquavista: Amazon kauft Displayhersteller für farbiges Kindle

    Liquavista: Amazon kauft Displayhersteller für farbiges Kindle

    Amazon hat von Samsung das Unternehmen Liquavista übernommen, das flexible farbige E-Paper-Displays herstellt. Das Display könnte in neue E-Book-Lesegeräte integriert werden, die Nachfolger des Kindle Paperwhite wären.

    14.05.20137 Kommentare
  2. Color Lux: Pocketbook stellt E-Book-Reader mit Farbdisplay vor

    Color Lux: Pocketbook stellt E-Book-Reader mit Farbdisplay vor

    Der ukrainische Hersteller Pocketbook hat einen E-Book-Reader mit Farbdisplay vorgestellt. Das Gerät soll im Sommer hierzulande auf den Markt kommen.

    25.04.20137 Kommentare
  3. Txtr Beagle: 10-Euro-E-Book-Reader kommt für 50 Euro auf den Markt

    Txtr Beagle: 10-Euro-E-Book-Reader kommt für 50 Euro auf den Markt

    Txtr bringt seinen E-Book-Reader Beagle zunächst selbst auf den Markt. Das Gerät wird künftig auch - wie ursprünglich angekündigt - als Teil eines Mobilfunkvertrages angeboten.

    24.04.201323 KommentareVideo
  1. Amazon: Knopfdruck schiebt Webseiten auf den Kindle

    Amazon: Knopfdruck schiebt Webseiten auf den Kindle

    Mit dem Send to Kindle-Button können Benutzer die Inhalte einer Website auf ihren E-Book Reader von Amazon schicken. Webseitenbetreiber können diesen Knopf nun auf ihren Seiten kostenlos integrieren, wenn sie einige Regeln beachten.

    20.03.20133 Kommentare
  2. CST-01: Extrem dünne Uhr mit E-Ink-Display

    CST-01: Extrem dünne Uhr mit E-Ink-Display

    CES 2013 Gerade einmal 0,8 mm dick ist die CST-01 genannte Uhr des US-Startups Central Standard Timing. Dabei kommt ein E-Ink-Display zum Einsatz, das auf einen Stahlring aufgebracht ist.

    09.01.2013161 KommentareVideo
  3. Handyhülle: iPhone mit E-Ink-Display

    Handyhülle: iPhone mit E-Ink-Display

    Wem der Bildschirm des iPhone 5 nicht reicht, kann bald mit dem Popslate einen E-Ink-Bildschirm nachrüsten, der auf der Rückseite von Apples Smartphone sitzt. Die iPhone-Hülle soll rund 100 US-Dollar kosten.

    05.12.201243 KommentareVideo
  1. E-Book-Reader: Hat Trekstor E-Ink-Patente verletzt?

    E-Book-Reader: Hat Trekstor E-Ink-Patente verletzt?

    Und noch ein Patentstreit: Gegner dieses Mal sind E-Ink und Trekstor. Trekstor soll seine E-Book-Reader unrechtmäßig mit einer Displaytechnik ausgestattet haben, die E-Ink entwickelt hat.

    08.11.20120 Kommentare
  2. Hands on: Txtr Beagle für Überall-Leser

    Hands on: Txtr Beagle für Überall-Leser

    Der E-Book-Reader Beagle von Txtr ist handlich, leicht und lässt sich von einem Smartphone mit elektronischen Büchern befüttern. Wir haben uns ein Vorabgerät angesehen.

    25.10.201292 KommentareVideo
  3. Kindle Paperwhite: Amazon gibt Lichtprobleme beim E-Book-Reader zu

    Kindle Paperwhite: Amazon gibt Lichtprobleme beim E-Book-Reader zu

    Amazons neuer E-Book-Reader Paperwhite mit integrierter Beleuchtung kann die Bildschirmfläche nicht gleichmäßig beleuchten. Dieses überraschende Eingeständnis hat Amazon auf seiner Website veröffentlicht und weist auch noch auf andere Einschränkungen hin.

    15.10.201225 Kommentare
  1. Amazon: Kindle Paperwhite und E-Book-Leihbücherei in Deutschland

    Amazon: Kindle Paperwhite und E-Book-Leihbücherei in Deutschland

    Amazon bringt seinen E-Book-Reader Paperwhite mit integrierter Beleuchtung nun auch in Deutschland auf den Markt. Außerdem wird eine für Amazon-Prime kostenlose E-Book-Leihbücherei eröffnet.

    11.10.201213 KommentareVideo
  2. Txtr Beagle: Dummer E-Book-Reader für smarte Phones

    Txtr Beagle: Dummer E-Book-Reader für smarte Phones

    Kleine Maße, geringes Gewicht und kein einziges Kabel - der neue E-Book-Reader Txtr Beagle macht einiges anders und wird nicht ohne Grund als Smartphone-Zubehör beworben.

    09.10.201250 Kommentare
  3. Jailbreak: Amazons Kindle Paperwhite gehackt

    Jailbreak: Amazons Kindle Paperwhite gehackt

    Für Amazons neuen Kindle Paperwhite gibt es bereits einen Jailbreak. Er basiert auf einem Kindle-Touch-Hack und eröffnet neue Anwendungsgebiete für den E-Book-Reader.

    08.10.20127 Kommentare
  1. "Something New": Amazon zeigt neues Kindle-Fire-Tablet in Werbespot

    "Something New": Amazon zeigt neues Kindle-Fire-Tablet in Werbespot

    Heute wird Amazon wohl sein neues Kindle Fire und den E-Book-Reader Kindle Touch Paperwhite vorführen. In einem Werbespot in den USA sind die Produkte bereits kurz zu sehen.

    06.09.20124 KommentareVideo
  2. Amazon: Kindle Fire mit Werbeeinblendungen für 149 US-Dollar denkbar

    Amazon: Kindle Fire mit Werbeeinblendungen für 149 US-Dollar denkbar

    Amazon könnte den Kampf um Marktanteile mit einem subventionierten Kindle Fire weiter verstärken. Im Gegenzug müsste der Kunde akzeptieren, dass das Gerät Werbung einblendet, heißt es in einem Medienbericht.

    03.09.20122 Kommentare
  3. Pocketbook: E-Book-Reader Basic kostet unter 100 Euro

    Pocketbook: E-Book-Reader Basic kostet unter 100 Euro

    Ifa 2012 Als Einstieg in das digitale Lesen ist der E-Book-Reader Basic vom Hersteller Pocketbook gedacht. Er kostet weniger als 100 Euro, hat aber auch nicht den Komfort größerer Geräte wie etwa einen Touchscreen.

    31.08.201218 Kommentare
  4. Kindle Paperwhite: "Papierweißes" Display für Amazons E-Book-Reader

    Kindle Paperwhite: "Papierweißes" Display für Amazons E-Book-Reader

    Amazons E-Book-Reader Kindle-Touch sollen angeblich bald mit einem hellen E-Ink-Display auf den Markt kommen, das beleuchtet werden kann. Das Display der aktuellen Modelle erinnert hingegen eher an graues Recyclingpapier.

    31.08.201220 Kommentare
  5. Amazon: Gerüchte über neue Kindles

    Amazon: Gerüchte über neue Kindles

    Amazon hat die Einladung zu einer Pressekonferenz am 6. September 2012 verschickt. Auf der Veranstaltung könnten neue Kindles vorgestellt werden, darunter unter Umständen ein oder mehrere neue Kindle Fire. Selbst über eine Set-Top-Box für Amazons Instant Video wird spekuliert.

    24.08.20126 Kommentare
  6. E-Book-Reader: Sonys PRS-T2 blättert schneller um

    E-Book-Reader: Sonys PRS-T2 blättert schneller um

    Sonys neuer E-Book-Reader PRS-T2 kommt im September 2012 auf den deutschen Markt. Im Vergleich zu seinen Vorgängern soll er minimal leichter und etwas schneller sein.

    16.08.201234 Kommentare
  7. Elektronisches Papier: E Ink kauft Konkurrenten Sipix

    Elektronisches Papier: E Ink kauft Konkurrenten Sipix

    E Ink übernimmt mit Sipix einen konkurrierenden Hersteller von elektronischem Papier und will damit sein Portfolio an E-Paper-Produkten erweitern.

    06.08.20124 Kommentare
  8. Lastenfahrrad: Transport-Pedelec für die Stadt wiegt unter 18 kg

    Lastenfahrrad: Transport-Pedelec für die Stadt wiegt unter 18 kg

    Das Fahrrad Faraday Porteur beherbergt einen kleinen Akku im Rahmen und einen Elektromotor in der Frontnabe, der den Fahrer beim Treten unterstützt. Das Design des 3.500 US-Dollar teuren, aber vergleichsweise leichten Rades hat schon einen Preis gewonnen.

    19.07.201219 KommentareVideo
  9. Amazon.com: Kommt das Kindle-Smartphone?

    Amazon.com: Kommt das Kindle-Smartphone?

    Amazon soll ein eigenes Smartphone entwickeln. Damit würde das Unternehmen noch stärker in Konkurrenz zu Apple und zu Herstellern etwa von Android-Smartphones gehen.

    06.07.201210 Kommentare
  10. E-Books: Thalia will digitale Bücher in Filialsortiment einbinden

    E-Books: Thalia will digitale Bücher in Filialsortiment einbinden

    In ihren Filialen will die Buchhandelskette Thalia künftig digitale Bücher besser integrieren. Der Onlineshop wiederum soll durch Empfehlungen der Buchhändler ergänzt werden. Das soll Thalia Vorteile gegenüber den Onlinehändlern verschaffen.

    12.06.201221 Kommentare
  11. Softwareupdate: Kindle 4 zeigt Bücher hübscher an

    Softwareupdate: Kindle 4 zeigt Bücher hübscher an

    Amazon hat für seinen E-Book-Reader Kindle 4 ein Softwareupdate angekündigt, mit dem die Schrift kontrastreicher dargestellt werden soll. Außerdem beherrscht das Gerät nach dem Update Kindle Format 8 und kann dadurch komplexere Layouts anzeigen.

    07.06.201225 Kommentare
  12. Amazon: Neue Kindle-E-Book-Reader kriegen Farbdisplay

    Amazon: Neue Kindle-E-Book-Reader kriegen Farbdisplay

    Laut einem unbestätigten Bericht kommen noch in diesem Jahr E-Book-Reader mit Farbdisplays von Amazon auf den Markt. Die Kindles erhalten kapazitive Multi-Touch-Panels.

    10.05.201233 Kommentare
  13. Trekstor: E-Book-Reader Pyrus als Alternative zu Amazons Kindle

    Trekstor: E-Book-Reader Pyrus als Alternative zu Amazons Kindle

    Trekstor hat mit Pyrus einen E-Book-Reader mit E-Ink-Display vorgestellt, der auf den ersten Blick Amazons Kindle 4 sehr ähnlich ist. Er ist knapp 30 Euro preiswerter, aber neuen Lesestoff kann er nur per Mac oder PC aufnehmen.

    27.04.201223 Kommentare
  14. Pixel Qi: Sonnentaugliche Displays sollen iPad-Auflösung erreichen

    Pixel Qi: Sonnentaugliche Displays sollen iPad-Auflösung erreichen

    Mit der sonnentauglichen Displaytechnik von Pixel Qi soll bald die gleiche hohe Auflösung erreicht werden wie bei Apples Retina-Display im iPad 3, jedoch nur zu einem Bruchteil des Energiebedarfs.

    24.04.201226 Kommentare
  15. E-Book-Reader: Nook Simple Touch mit integrierter Leselampe

    E-Book-Reader: Nook Simple Touch mit integrierter Leselampe

    Barnes & Noble macht den Nook unabhängig vom Außenlicht: Der E-Book-Reader hat eine integrierte Beleuchtung bekommen, die die Lektüre im Dunkeln ermöglicht. Erstmals kommt die US-Buchhandelskette dem Konkurrenten Amazon mit einer technischen Innovation zuvor.

    13.04.201210 KommentareVideo
  16. Pebble auf Kickstarter: Uhr mit elektronischem Papier

    Pebble auf Kickstarter: Uhr mit elektronischem Papier

    Pebble ist eine Uhr mit einem elektronischen Display auf E-Paper-Basis, die als Ergänzung zum Smartphone ihres Trägers immer in dessen Blickfeld ist und wichtige Informationen auf ihrem sonnentauglichen Bildschirm darstellt.

    12.04.201245 KommentareVideo
  17. E-Book-Reader: Amazon bringt Kindle Touch nach Deutschland

    E-Book-Reader: Amazon bringt Kindle Touch nach Deutschland

    Amazons E-Book-Reader Kindle Touch und Kindle Touch 3G werden bald auch in Deutschland erhältlich sein. Beide verfügen über ein 6-Zoll-E-Ink-Display mit Touch-Bedienung.

    27.03.201235 Kommentare
  18. E-Book-Reader: Solar-Ladehülle für den Amazon Kindle

    E-Book-Reader: Solar-Ladehülle für den Amazon Kindle

    Der Akku des Amazon Kindle 4 hält ungefähr einen Monat bei regelmäßiger Benutzung und muss dann über ein USB-Kabel am Rechner wieder aufgeladen werden. Mit einer alternativen Lademöglichkeit von Solarmio wird die Kraft der Sonne für langanhaltendes Lesevergnügen eingesetzt.

    09.01.20127 Kommentare
  19. Jetbook Color: Ectaco bringt E-Book-Reader mit Farbdisplay von E-Ink

    Jetbook Color: Ectaco bringt E-Book-Reader mit Farbdisplay von E-Ink

    Ab Mitte Januar 2012 will das US-Unternehmen Ectaco in den USA einen E-Book-Reader mit einem Farbdisplay ausliefern. Es stammt von E-Ink und kann 4.096 Farben darstellen. Das Gerät ist mit 500 US-Dollar allerdings ziemlich teuer.

    08.12.201116 KommentareVideo
  20. Kyobo: Erster E-Book-Reader mit farbigem Mirasol-Bildschirm

    Kyobo: Erster E-Book-Reader mit farbigem Mirasol-Bildschirm

    Der südkoreanische Buchhändler Kyobo stellt einen E-Book-Reader mit einem Farbdisplay vor. Es ist das erste Geräte mit der von Qualcomm entwickelten Mirasol-Technik.

    23.11.201110 KommentareVideo
  21. Reader Wi-Fi PRS-T1: Sony bringt WLAN-fähigen E-Book-Reader auf den Markt

    Reader Wi-Fi PRS-T1: Sony bringt WLAN-fähigen E-Book-Reader auf den Markt

    Sonys WLAN-fähiger E-Book-Reader PRS-T1 ist jetzt verfügbar. Findige Hacker haben unterdessen herausgefunden, dass sich das Android-Gerät so modifizieren lässt, dass sich Apps darauf installieren lassen.

    04.11.20117 KommentareVideo
  22. Buchmesse: Elektrisierte Literatur

    Buchmesse: Elektrisierte Literatur

    Auf der Frankfurter Buchmesse ist der Markt für E-Reader umworbener denn je. Der Wandel hin zum elektronischen Lesen scheint unaufhaltbar - mit tiefgreifenden Folgen für Buchläden, Verlage und die Art, wie wir Wissen aufnehmen.

    14.10.201130 Kommentare
  23. E-Book-Reader: Erster Kindle mit deutscher Menüführung für 99 Euro

    E-Book-Reader: Erster Kindle mit deutscher Menüführung für 99 Euro

    Das einfachste seiner neuen E-Book-Reader-Modelle, den Kindle, liefert Amazon bald auch in Deutschland aus. Es ist eines von vier Geräten, die gestern in den USA vorgestellt wurden.

    29.09.201146 Kommentare
  24. Kindle Fire: Amazons Android-Tablet mit Cloud-Anbindung

    Kindle Fire: Amazons Android-Tablet mit Cloud-Anbindung

    Amazon hat seine E-Book-Reader überarbeitet - und sein lang erwartetes Android-Tablet vorgestellt. Als Kindle Fire wird es in den USA ab Mitte November 2011 erhältlich sein - zu einem Preis, der Apple Probleme bereiten könnte.

    28.09.201177 KommentareVideo
  25. Reader Wi-Fi PRS-T1: Sonys nächster E-Book-Reader hat WLAN

    Reader Wi-Fi PRS-T1: Sonys nächster E-Book-Reader hat WLAN

    Ifa 2011 Kleiner, leichter und drahtlos ist der neue E-Book-Reader von Sony. Der Reader Wi-Fi PRS-T1 soll im Oktober auf den Markt kommen. Ein digitaler Buchladen dazu ist im Aufbau.

    01.09.20115 Kommentare
  26. Kobo eReader Touch Edition: Bunter E-Book-Reader mit gesteppter Rückseite

    Kobo eReader Touch Edition : Bunter E-Book-Reader mit gesteppter Rückseite

    Ifa 2011 Kobos eReader Touch Edition kommt bunt daher: Den E-Book-Reader gibt es in vier Farben. Die Rückseite des nicht einmal 200 Gramm schweren Gerätes hat ein ungewöhnliches Design.

    31.08.20118 Kommentare
  27. Abgeprallt: Rollbares Display von Polymer Vision übersteht Härtetest

    Abgeprallt: Rollbares Display von Polymer Vision übersteht Härtetest

    Polymerdisplay versus Glasdisplay im Härtetest: Polymer Vision lässt eine Kugel aus 40 knapp Zentimeter Höhe auf ein eigenes und ein herkömmliches Display fallen.

    30.08.201121 KommentareVideo
  28. i2R E-Paper: Mehrfach bedruckbares elektronisches Papier aus Taiwan

    i2R E-Paper: Mehrfach bedruckbares elektronisches Papier aus Taiwan

    Forscher aus Taiwan haben ein neuartiges elektronisches Papier entwickelt, das bedruckt, gelöscht und erneut bedruckt werden kann. Es könnte künftig für Werbeposter oder Fahrkarten verwendet werden. Auch der Einsatz als Farbdisplay für E-Book-Reader könnte möglich sein.

    09.08.20114 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #