Plastic Logic und E-Ink: Biegbares E-Paper-Display stellt mehrere Farben dar

Das Plastic Logic Legio Colour soll flexibel sein und kann Farben darstellen. Das Display soll den Weg in energiesparende Wearables finden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Display lässt sich im Radius von 30 mm biegen.
Das Display lässt sich im Radius von 30 mm biegen. (Bild: Plastic Logic)

Die Displayhersteller Plastic Logic und E-Ink haben ein Produkt in Zusammenarbeit vorgestellt. Das Legio Colour ist ein flexibles E-Paper-Display, das für Wearables, Smartcards und kleine Label gedacht sein soll. Das 2,1 Zoll große Panel kann vier Farben plus Schwarz und Weiß darstellen und hat damit einen Vorteil gegenüber herkömmlichen Graustufendisplays mit E-Ink-Technik. Unter dem E-Paper befindet sich eine Schicht mit Organic-TFT-Kristallen. Das E-Paper-Display wird so auf einem flexiblen Stück Kunststoff angebracht und lässt sich entsprechend verbiegen. Glas wird hier nicht verbaut.

Stellenmarkt
  1. Cyber Security Engineer (m/f/d)
    ATCP Management GmbH, Berlin
  2. Senior Cyber Security Engineer (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Weßling
Detailsuche

Wie andere farbige E-Paper-Displays von E-Ink benötigt auch das Legio Colour nur dann Strom, wenn sich Pixel verändern sollen, also ein Bewegtbild erzeugt wird. Allerdings werden hier auch einige Nachteile der Technik übernommen, etwa die sehr langsame Pixelreaktionszeit, die das Anzeigen schneller und fließender Animationen schwierig macht. Stattdessen eignet sich das Panel etwa für weniger dynamische Inhalte - dem Anzeigen von Textnachrichten oder einer Uhrzeit beispielsweise. Plastic Logic gibt eine Refresh-Rate von 15 Sekunden für eine vollständige Panelaktualisierung an. Das ist selbst für ein E-Ink-Display wenig.

Biegbar und dünn

Das Legio Colour verwendet einen Ultrachip UC8156 als Display-Controller. Die Punktematrix kann 240 x 146 Pixel darstellen. Verbunden wird das 460 Micrometer dünne Panel über ein Standard-Flachbandkabel. Es soll sich in einem 30-mm-Radius biegen lassen. Davon ausgenommen ist der Teil auf der rechten Seite des Produkts, an dem der Chip angebracht ist. Zu den dargestellten Farben zählen Rot, Blau, Grün und Gelb.

Das Display wird laut Plastic Logic bereits hergestellt. Der Hersteller nimmt auch Aufträge von Drittanbietern entgegen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis erste Produkte mit dem flexiblen Panel auch auf dem Endkundenmarkt erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
WSL 2 in Windows 11
Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose

Das Windows Subsystem für Linux bietet in Windows 11 theoretisch alles, was sich der Linux-Redakteur wünscht. Einige Fehler und Abstürze trüben jedoch den Eindruck.
Ein Test von Sebastian Grüner

WSL 2 in Windows 11: Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose
Artikel
  1. Metaversum: Facebook plant wohl seine Umbenennung
    Metaversum
    Facebook plant wohl seine Umbenennung

    Einem Gerücht zufolge will Facebook seinen Firmennamen ändern. Der neue Name soll reflektieren, dass das Unternehmen mittlerweile mehr bietet.

  2. Nasa: Raumsonde Lucy ist kaum gestartet, schon gibt es Probleme
    Nasa
    Raumsonde Lucy ist kaum gestartet, schon gibt es Probleme

    Erst am 16. Oktober ist Lucy zu acht Jupiter-Trojanern aufgebrochen. Am 19. Oktober verkündet die Nasa bereits Probleme mit den Sonnenkollektoren.

  3. Kaufberatung: Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?
    Kaufberatung
    Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?

    Apple macht es Kunden nicht leicht, das richtige Macbook zu finden. Wir geben Entscheidungshilfe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Jetzt PS5 bestellbar • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphone als Geschenk) • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ [Werbung]
    •  /