Thinkbook Plus Gen2: Neue Version des Notebooks mit E-Ink-Display im Deckel kommt

Lenovo stattet das neue Thinkbook Plus mit Tiger-Lake-CPU und 16:10-Display aus. Das Konzept mit E-Ink-Panel und Stylus bleibt erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Thinkbook Plus Gen2 hat ein E-Ink-Display im Deckel.
Das Thinkbook Plus Gen2 hat ein E-Ink-Display im Deckel. (Bild: Lenovo/Montage: Golem.de)

Lenovo hat auf der CES 2021 mehrere neue Thinkbook-Geräte vorgestellt. Das Thinkbook Plus Gen 2 ist eines davon. Das Unternehmen verwendet nun 16:10-Panels und Intels Tiger-Lake-Chips wie etwa den Core i7-1165G7 mit vier Kernen und acht Threads.

Stellenmarkt
  1. IT-Consultant im Bereich ERP-Systeme/ERP-Systemadmini- strator (m/w/d)
    CCV GmbH, Au i. d. Hallertau
  2. Product Owner S / 4HANA (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Dabei bleibt das Konzept des Gerätes erhalten: Auf dem Deckel ist neben dem 13,3 Zoll großen IPS-Hauptpanel ein sekundäres 12-Zoll-E-Ink-Display eingebaut. Dieses kann diverse Informationen wie Uhrzeiten, Textnachrichten und Bilder anzeigen und mittels des integrierten Stiftes auch als Schreibblock genutzt werden. Allerdings spart Lenovo dafür ein 360-Grad-Scharnier ein, so dass das Thinkbook Plus nicht als Convertible bezeichnet werden kann, sondern eher ein Clamshell-Notebook mit 180-Grad-Scharnier und Zusatzdisplay darstellt.

E-Ink für mehr Akkulaufzeit

Beide Displays haben eine identische Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Das IPS-Panel soll zudem mit 400 cd/m² hell leuchten. Der verlötete LPDDR4X-Arbeitsspeicher des Thinkbooks umfasst 16 GByte. Die NVME-SSD ist maximal 1 TByte groß und gesteckt. Zudem sind zwei Thunderbolt-4-Ports und ein 3,5-mm-Klinkenanschluss verbaut. Parallel bewirbt Lenovo diverses Zubehör wie einen USB-Dongle für weitere Anschlüsse.

  • Thinkbook Plus Gen2 (Bild: Lenovo)
  • Thinkbook Plus Gen2 (Bild: Lenovo)
  • Thinkbook Plus Gen2 (Bild: Lenovo)
  • Thinkbook Plus Gen2 (Bild: Lenovo)
Thinkbook Plus Gen2 (Bild: Lenovo)
ThinkBook Plus

Das Notebook soll sich auch nur mittels des E-Ink-Panels benutzen lassen können. In diesem Modus werden 24 Stunden Akkulaufzeit per 53-Wattstunden-Akku versprochen. Mit eingeschaltetem IPS-Display sind es noch 15 Stunden. Der Nachteil im E-Ink-Modus dürfte sein, dass sich bewegliche Inhalte wie Videos oder Spiele damit schlecht darstellen lassen, da die Reaktionszeit von E-Paper-Panels für diese Awendungszwecke zu langsam ist.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das neue Thinkbook Plus Gen2 wird im Mai 2021 ausgeliefert. Der Startpreis wird bei 1.300 Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon, Apple, Google
Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung

Die stärkere Regulierung von großen IT-Plattformen rückt näher. Die EU-Mitgliedstaaten unterstützen weitgehend die Pläne der EU-Kommission.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Amazon, Apple, Google: Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung
Artikel
  1. .Net, Games, Displayport: Gute und kostenlose PC-Spiele bei Amazon Prime
    .Net, Games, Displayport
    Gute und kostenlose PC-Spiele bei Amazon Prime

    Sonst noch was? Was am 28. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Switch OLED + Metroid Dread 399€ • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /