Abo
Anzeige

Dirk Wössner

Artikel
  1. Glasfaser: Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

    Glasfaser: Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

    Durch ihren radikalen Vectoring-Kurs verliert die Telekom in München, Hamburg und Köln immer mehr Kunden an die Glasfaserbetreiber der Stadtwerke. Daher musste auch Deutschlandchef van Damme gehen.

    26.09.2017340 Kommentare

  2. FTTH: Telekom bietet 1 GBit/s für Glasfaserkunden

    FTTH: Telekom bietet 1 GBit/s für Glasfaserkunden

    Ifa 2017 Die Telekom hat zwar wenige FTTH-Kunden, die bekommen jetzt aber eine sehr hohe Datenrate, Sprachflatrates und EntertainTV Plus. Van Damme sagt auf der IFA ein letztes Mal: "Vectoring ist Glasfaser."

    01.09.2017203 Kommentare

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    22.07.20170 KommentareVideo

Anzeige
  1. Dirk Wössner: Neuer Telekom-Deutschland-Chef steht für Gigabit

    Dirk Wössner: Neuer Telekom-Deutschland-Chef steht für Gigabit

    Der Chef der Telekom Deutschland geht. Sein Nachfolger soll bei Rogers Communications für eine flächendeckende 1-GBit/s-Versorgung verantwortlich gewesen sein. Das wird jetzt in Deutschland wichtig.

    18.07.201751 Kommentare


Anzeige

Verwandte Themen
Niek Jan van Damme, Timotheus Höttges

RSS Feed
RSS FeedDirk Wössner

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige