Abo
1.273 Dateisystem Artikel
  1. WAC: Smartphone-Hersteller startet App-Store-Plattform

    WAC: Smartphone-Hersteller startet App-Store-Plattform

    Die in der Wholesale Applications Community zusammengeschlossenen Smartphone-Hersteller, Netzausrüster und Netzbetreiber wollen mit vereinten Kräften Apple Konkurrenz machen und zeigen ihre gemeinsame Plattform für App Stores. Basis ist die Spezifikation WAC 1.0.

    15.02.20116 KommentareVideo
  2. Internetradio: Noxon 540 als Hi-Fi-Baustein im Alugehäuse für 250 Euro

    Internetradio: Noxon 540 als Hi-Fi-Baustein im Alugehäuse für 250 Euro

    Ende Februar 2011 will Terratec seinen bereits auf der letzten IFA angekündigten Streamingclient Noxon 540 auf den Markt bringen. Anders als frühere Noxons verfügt er nicht über Lautsprecher, sondern ist als Hi-Fi-Baustein vorgesehen.

    02.02.201118 Kommentare
  3. Test: Xfce 4.8 wird modern

    Test: Xfce 4.8 wird modern

    Xfce ist nach zweijähriger Entwicklungszeit in der Version 4.8 veröffentlicht worden. In erster Linie wurde der Linux-Desktop an die modernen Linux-Frameworks angepasst und die Benutzeroberfläche erweitert.

    19.01.2011143 KommentareVideo
  4. Oracle: Tochterunternehmen wegen Codediebstahls angeklagt

    Oracle: Tochterunternehmen wegen Codediebstahls angeklagt

    Das Unternehmen 2FA hat vor einem texanischen Gericht Klage gegen das ehemalige Partnerunternehmen Passlogix wegen Quellcodediebstahls eingereicht. Passlogix wurde im Oktober 2010 von Oracle übernommen.

    11.01.20114 Kommentare
  5. O!Play Mini: Kompakter Mediaplayer von Asus

    O!Play Mini: Kompakter Mediaplayer von Asus

    Asus erweitert sein Angebot an Mediaplayern um den O!Play Mini. Das besonders kompakte Gerät wiegt nur 175 Gramm, verfügt über einen integrierten Kartenleser und stellt Inhalte über seinen HDMI-Ausgang in voller HD-Auflösung auf dem Fernseher dar.

    10.01.201154 Kommentare
Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  2. Rational AG, München
  3. Technische Universität Dresden, Dresden
  4. Haufe Group, Freiburg


  1. Linux: Updates für Longterm-Kernel

    Linux: Updates für Longterm-Kernel

    Für die Linux-Kernel 2.6.32, 2.6.34 und 2.6.36 haben die Entwickler aktuelle Versionen veröffentlicht, die vor allem Fehler beheben. Version 2.6.34.8 ist das erste Update, das unter der Ägide des Entwicklers Paul Gortmaker erfolgte.

    10.01.201129 Kommentare
  2. Linux: Standardwerkzeuge listen Partitionen in Baumstruktur

    Linux: Standardwerkzeuge listen Partitionen in Baumstruktur

    Util-Linux ist in Version 2.19 erschienen. Die Partitions- und Dateisystemwerkzeuge für Linux bieten neben einem neuen Trim-Befehl auch die Anwendung Lsblk, die Partitionen in einer Baumstruktur darstellt.

    07.01.201117 Kommentare
  3. Flash Player: Angreifer können lokale Daten auslesen

    Die Sandbox von Adobes Flash-Player lässt sich umgehen, so dass Anwender lokale Dateien auf Clients auslesen und an ihre eigenen Server senden können, hat der Sicherheitsexperte Billy Rios herausgefunden.

    06.01.201135 Kommentare
  4. Rescue-Systeme: Gebrüder Grml retten Daten

    Rescue-Systeme: Gebrüder Grml retten Daten

    Die Linux-Distribution Grml 2010.12 ist unter dem Namen Gebrüder Grml erschienen. In der aktuellen Version wurde vor allem das Linux-System mit neuem Kernel und automatischer X-Konfiguration modernisiert.

    05.01.201124 KommentareVideo
  5. Linux: Kernel 2.6.37 ohne Big Kernel Lock

    Linux: Kernel 2.6.37 ohne Big Kernel Lock

    Die aktuelle Version 2.6.37 des Linux-Kernels verzichtet auf die Big Kernel Locks und steigert damit die Leistung auf Mehrkernprozessoren.

    05.01.201140 Kommentare
  1. KDE: Videostreams per Magnet-URIs

    KDE: Videostreams per Magnet-URIs

    Mit Kio-Magnet für das virtuelle Dateisystem unter KDE soll es künftig möglich sein, auf Torrent-Links in Magnet-URIs zuzugreifen. Über eine gepatchte Version von Ktorrent können Videoinhalte per Stream abgerufen werden.

    04.01.20115 KommentareVideo
  2. Bootkits: Stoned-Quellcode frei verfügbar

    Bootkits: Stoned-Quellcode frei verfügbar

    Die Quellen des Boot-Virus Stoned stehen ab sofort frei zur Verfügung. Der Virus befällt den Bootsektor einer Festplatte und ermöglicht den Zugriff auf 32-Bit-Windows-Systeme ab Version 2000 - auch unter Windows 7.

    03.01.201128 KommentareVideo
  3. Open Source 2010: Rosenkriege und Scheidungen

    Die Angst um Unix-Patente, der Streit zwischen Google und den Kernel-Entwicklern um Android, der Verkauf und der Zwist zwischen Oracle und fast sämtlichen Open-Source-Projekten unter seiner Ägide hat die Open-Source-Gemeinde im Jahr 2010 beschäftigt. Ein Ende der Konflikte ist nicht in Sicht.

    31.12.201054 Kommentare
  1. Fehlerbeseitigung: Überarbeitetes Android 2.2.1 für Archos-Tablets

    Fehlerbeseitigung: Überarbeitetes Android 2.2.1 für Archos-Tablets

    Für Archos' Internettablets der 8. Generation gibt es eine verbesserte Froyo-Firmware. Sie beseitigt Fehler und bietet ein besseres Powermanagement.

    20.12.201035 Kommentare
  2. Netbook-Betriebssysteme: Jolicloud 1.1 verlängert Laufzeit

    Netbook-Betriebssysteme: Jolicloud 1.1 verlängert Laufzeit

    Die aktuelle Version 1.1 der Linux-Distribution Jolicloud für mobile Rechner startet dank aktuellen Ubuntu-Unterbaus schneller als seine Vorgänger und läuft länger im Batteriebetrieb.

    08.12.20109 KommentareVideo
  3. ZFS Dateisystem: Grub nimmt Code in offiziellen Zweig auf

    ZFS Dateisystem: Grub nimmt Code in offiziellen Zweig auf

    Die Entwickler des Bootloaders Grub wollen ein ZFS-Modul in den offiziellen Codezweig aufnehmen. Der Code des Treibers stammt aus dem Open-Solaris-Projekt und ist dort unter die GPL gestellt.

    04.12.201044 Kommentare
  1. iPhone: Sicherheitslücken bei Banking-Apps

    iPhone: Sicherheitslücken bei Banking-Apps

    Die iPhone-Apps iControl, iOutbanking und S-Banking haben Sicherheitslücken. Im schlimmsten Fall wird sogar die TAN-Liste ohne Verschlüsselung auf dem iPhone abgelegt.

    03.12.2010132 Kommentare
  2. Linux: Libimobiledevice verbindet mobile Geräte von Apple

    Linux: Libimobiledevice verbindet mobile Geräte von Apple

    Die Version 1.0.4 der Bibliothek Libimobiledevice verbindet mobile Geräte von Apple mit der aktuellen Version 4.2.1 iOS mit Linux-Systemen. Über Libimobiledevice kann nicht nur auf das Datensystem zugegriffen, sondern auch Musik abgespielt und synchronisiert oder die Tethering-Funktion des iPhones genutzt werden.

    29.11.201010 KommentareVideo
  3. Persönlicher Onlinespeicher: Plugin-System für Owncloud 1.1

    Persönlicher Onlinespeicher: Plugin-System für Owncloud 1.1

    Owncloud 1.1 lädt mit einem Plugin-Framework ein, eigene Erweiterungen für den Onlinespeicherdienst zu erstellen, mit dem Daten auf eigenen Servern gespeichert werden können. Zudem bringt Owncloud 1.1 eine Benutzerverwaltung mit. Der PHP-basierte Webdienst ermöglicht das Teilen von Daten über WebDAV vom eigenen Rechner.

    26.11.20104 Kommentare
  1. Dateisysteme: ZFS als Linux-Modul

    Dateisysteme: ZFS als Linux-Modul

    Für das Dateisystem ZFS steht ein nativer Linux-Treiber zum Download bereit. Das Modul soll eine brauchbare Posix-Schicht mitbringen und mit ZFS Pool Version 18 funktionieren.

    25.11.201027 Kommentare
  2. Lacie: Designer-Medienplayer für zahlreiche Videoformate

    Lacie: Designer-Medienplayer für zahlreiche Videoformate

    Lacie hat mit dem Lacinema Mini HD Bridge einen Medienplayer vorgestellt, der zwei Festplatten-Anschlüsse und einen LAN-Anschluss besitzt. Er kann zahlreiche Video- und Audioformate von den eingesteckten Platten am angeschlossenen Fernseher wiedergeben. Auch für eine interne Festplatte bietet das Gerät Platz.

    18.11.201036 Kommentare
  3. Kostenlos: Oracle veröffentlicht Oracle Solaris 11 Express

    Kostenlos: Oracle veröffentlicht Oracle Solaris 11 Express

    Oracle hat in dieser Woche mit Solaris 11 Express eine kostenlose Variante seines mit Sun übernommenen Betriebssystems in der aktuellen Version veröffentlicht. Diese enthält zahlreiche Neuerungen.

    17.11.201017 Kommentare
  1. Sieben Jahre Updates: Red Hat Enterprise Linux 6 erschienen

    Sieben Jahre Updates: Red Hat Enterprise Linux 6 erschienen

    Red Hat hat seine Linux-Distribution Red Hat Enterprise Linux 6 freigegeben. RHEL 6 bringt vor allem Verbesserungen am integrierten Linux-Kernel 2.6.32 mit, die auch in den Code des offiziellen Kernels eingeflossen sind. Das System ist mit GCC 4.4 kompiliert und bietet zusätzlich neue Verwaltungstools.

    11.11.201016 KommentareVideo
  2. Mac OS X 10.6.5: Apple macht viele Macs für Microsofts Dateisystem Exfat fit

    Mac OS X 10.6.5: Apple macht viele Macs für Microsofts Dateisystem Exfat fit

    Apple reicht mit Mac OS X 10.6.5 die Exfat-Unterstützung auch für Macs nach, die keinen SDXC-Kartenleser haben. Außerdem werden zahlreiche Sicherheitslücken in den Versionen 10.6 und 10.5 beseitigt.

    11.11.201027 Kommentare
  3. AusweisApp: Auto-Update prüft Zertifikat nicht ausreichend

    Jan Schejbal weist auf eine Sicherheitslücke in der AusweisApp hin, die das Bundesinnenministerium seit kurzem für den neuen elektronischen Personalausweis zum Download anbietet.

    09.11.201038 Kommentare
  4. Freier Desktop: Xfce 4.8 als Vorabversion veröffentlicht

    Freier Desktop: Xfce 4.8 als Vorabversion veröffentlicht

    Die nächste Version des Xfce-Desktops haben die Entwickler in einer ersten Vorabversion zum Testen veröffentlicht. Für die 4.8pre1 wurde der Code eingefroren und bietet somit alle Funktionen, die auch mit der finalen Version am 16. Januar 2011 erscheinen sollen.

    08.11.201030 Kommentare
  5. Mandriva: Entwicklungszweig bekommt neuen Manager

    Mandriva: Entwicklungszweig bekommt neuen Manager

    Die französische Linux-Distribution Mandriva hat einen neuen Manager für ihren Entwicklungszweig ernannt. Eugeni Dodonov ist seit längerer Zeit an der Entwicklung von Mandriva beteiligt und hat sich vor allem mit der Sicherheit des Betriebssystems befasst.

    08.11.20101 Kommentar
  6. Oracle: ZFS-Entwickler Mike Shapiro verlässt Konzern

    Oracle: ZFS-Entwickler Mike Shapiro verlässt Konzern

    Mike Shapiro hat seinen Posten bei Oracle aufgegeben. Er war maßgeblich an der Entwicklung des Dateisystems ZFS und an dem Analyseframework DTrace beteiligt.

    25.10.201046 Kommentare
  7. Ubuntu 10.10 im Test: Maverick Meerkat mit neuer Schriftart und Installer

    Ubuntu 10.10 im Test: Maverick Meerkat mit neuer Schriftart und Installer

    Ubuntu 10.10 bringt einen flotteren Installer und eine neue Schriftart. Das Softwarecenter wurde aktualisiert und bietet erstmals kostenpflichtige Software an. Der Linux-Kernel und Mesa bringen neue Treiber mit. Insgesamt macht das System einen stabilen Eindruck.

    10.10.2010310 KommentareVideo
  8. O!Play HD2: Asus' Media Player bekommt einen USB-3.0-Anschluss

    O!Play HD2: Asus' Media Player bekommt einen USB-3.0-Anschluss

    Der Media Player O!Play wird von Asus neu aufgelegt. Neben dem Äußeren hat Asus auch an den Anschlüssen gearbeitet. Die Box kann nun per USB 3.0 bespielt werden.

    06.10.201040 Kommentare
  9. Western Digital: Externe Festplatten mit USB 3.0 und 3 TByte

    Western Digital: Externe Festplatten mit USB 3.0 und 3 TByte

    Western Digital hat zwei neue Festplattenserien vorgestellt, die beide über USB 3.0 mit dem Rechner verbunden werden können. Zum einen sind dies neue externe Modelle der Serie My Book Essential mit bis zu 3 TByte Speicherkapazität und zum anderen portable Festplatten mit USB-Stromversorgung der Reihe My Passport.

    06.10.201044 Kommentare
  10. Jeff Bonwick: ZFS-Architekt verlässt Oracle

    Oracle verliert mit Jeff Bonwick den Chefarchitekten von Suns Dateisystem ZFS. Bonwick war einst CTO Storage bei Sun, später Sun Fellow und zuletzt Vizepräsident von Oracle.

    28.09.201016 Kommentare
  11. Sun ZFS Storage: Storageserver mit bis zu 1 PByte von Oracle

    Oracle hat auf seiner Hausmesse Oracle Openworld eine neue Generation von Suns Storageservern vorgestellt. Die Systeme heißen nun Sun ZFS Storage und sind in Konfigurationen von 12 TByte bis 1 PByte zu haben.

    21.09.201027 Kommentare
  12. SSD Tweaker: Datenträgereinstellungen in einem Tool

    SSD Tweaker: Datenträgereinstellungen in einem Tool

    Das Windowswerkzeug SSD Tweaker soll es Nutzern erlauben, ihre SSDs zu schonen und zu beschleunigen. Diese Optimierungen sind allerdings eher bei herkömmlichen Festplatten sinnvoll.

    20.09.201020 Kommentare
  13. AVM: Neue Oberfläche für Fritz-Boxen

    AVM: Neue Oberfläche für Fritz-Boxen

    AVM verteilt eine neue Firmware für seine Fritz-Boxen, die neben Unterstützung für IPv6 auch eine neue Bedienoberfläche für die Router mitbringt. Zudem wird ein Gastzugang für WLAN-Nutzer unterstützt.

    19.09.2010268 Kommentare
  14. ZFS: NetApp und Oracle legen ihren Streit bei

    Der Streit zwischen NetApp und Sun um Patentverletzungen wird beigelegt. NetApp einigte sich mit seinem langjährigen Partner Oracle, der Sun mittlerweile übernommen hat.

    09.09.20105 Kommentare
  15. Oracle: Solaris 10 9/10 samt Clustering und IDE veröffentlicht

    Oracle: Solaris 10 9/10 samt Clustering und IDE veröffentlicht

    Oracle hat ein Update für sein Solaris-Betriebssystem mit der Versionsnummer 9/10 veröffentlicht. Parallel dazu wurden auch Solaris Cluster und die dazugehörige Entwicklungsumgebung Oracle Studio aktualisiert.

    08.09.20109 Kommentare
  16. Glibc: Oracle gibt Sun-RPC in Glibc unter BSD-Lizenz frei

    Das jahrelange Ringen um die Freigabe von Sun-RPC hat ein Ende: Oracle hat die Lizenz für die Remote Procedure Calls auch für Glibc und Krb5 freigegeben. Sie werden unter die BSD-Lizenz gestellt. Damit ist die C-Klassen-Bibliothek Glibc vollständig GPL-kompatibel.

    30.08.201024 Kommentare
  17. ZFS-Dateisystem: Natives Kernel-Modul geplant

    Mitte September 2010 soll der Quellcode für ein ZFS-Kernel-Modul für den Linux-Kernel veröffentlicht werden. Das Modul soll eine brauchbare Posix-Schicht mitbringen und mit ZFS Pool Version 18 funktionieren. Der Entwickler Knowledge Quest Infotech will RPM-Dateien für Red Hat Enterprise Linux 6 Beta 2 und Fedora 12 anbieten.

    30.08.201018 Kommentare
  18. Parted Magic: Version 5.3 verringert Speicherverbrauch

    Parted Magic: Version 5.3 verringert Speicherverbrauch

    Mit Parted Magic 5.3 wollen die Entwickler den Speicherverbrauch der auf das Partitionieren von Festplatten spezialisierten Linux-Distribution verringern. Parted Magic wird nicht mehr als USB und Grub4dos-Iso-Image ausgeliefert.

    23.08.20109 Kommentare
  19. Sony Playstation 3: USB-Modchip knackt Kopierschutz von Sonys PS3

    Der neue Modchip PS Jailbreak ermöglicht das Kopieren von Spielen auf die Festplatte von Sonys Spielekonsole Playstation 3. Damit ist der Kopierschutz der PS3, der Schwarzkopien in nennenswertem Umfang bisher verhindern konnte, erstmals für jedermann zu knacken.

    19.08.2010314 Kommentare
  20. Pogoplug: Externe Festplatten werden zum WLAN-Server

    Pogoplug: Externe Festplatten werden zum WLAN-Server

    Das Pogoplug ist ein USB-Adapter für externe Festplatten, der sie über Ethernet und einen Router an das Internet anbindet. Dank eines IP-Forwarding-Dienstes lässt sich die Festplatte von außen unter einer festen Adresse ansprechen. Nun hat das Unternehmen auch noch einen WLAN-Adapter als Zubehör für das Pogoplug vorgestellt. Damit ist die Einheit unabhängig von der Ethernet-Verkabelung.

    18.08.201051 Kommentare
  21. Genode: OS-Framework mit Gallium3D und Qt 4.6.3

    Genode: OS-Framework mit Gallium3D und Qt 4.6.3

    Das quelloffene Betriebssystem Genode bringt in Version 10.08 eine neue Schnittstelle zu Gallium3D mit. Zudem wurde der Madwifi-Stack integriert und das QT-Framework für Webapplikationen auf Version 4.6.3 aktualisiert.

    12.08.20102 Kommentare
  22. Android: Rootkits auf Kernel-Ebene möglich

    Android: Rootkits auf Kernel-Ebene möglich

    In Android können Rootkits auf Hardwareebene installiert werden. Sie bleiben dabei unentdeckt und ermöglichen den Zugang zu E-Mails und SMS-Texten sowie zu integrierten Kameras, Mikrofonen und GPS-Modulen. Selbst Telefonate könnte ein Angreifer über ein gekapertes Smartphone tätigen.

    09.08.201059 Kommentare
  23. Jolicloud 1.0: Neue HTML5-Oberfläche läuft auf Chromium

    Jolicloud 1.0: Neue HTML5-Oberfläche läuft auf Chromium

    Jolicloud 1.0 der Linux-Distribution für Netbooks bringt eine Benutzeroberfläche mit, die auf HTML5 basiert. Dafür haben die Entwickler eine eigene Version des Chromium-Browsers erstellt, den sie Nickel-Browser nennen. Jolicloud stellt über 700 Web-Apps bereit, etwa für den Zugang zu sozialen Netzwerken.

    06.08.201012 KommentareVideo
  24. Meego IVI: Mini-Linux für Automobile veröffentlicht

    Meego IVI: Mini-Linux für Automobile veröffentlicht

    Die Linux-Distribution Meego ist in einer Version für Unterhaltungsgeräte in Autos veröffentlicht worden. Als Navigationsprogramm dient Navit. Die Navigationsleiste basiert auf Qt 4.6.

    03.08.201011 Kommentare
  25. Linux-Kernel: Version 2.6.35 mit Videobeschleunigung und neuen Treibern

    Linux-Kernel: Version 2.6.35 mit Videobeschleunigung und neuen Treibern

    Linus Torvalds hat den Linux-Kernel in der Version 2.6.35 freigegeben. Die neue Version erlaubt unter anderem, die Verarbeitung eingehender Netzwerkpakete auf mehreren CPUs zu verteilen, bietet direkte I/O-Unterstützung für das Dateisystem Btrfs sowie einen neuen experimentellen Journal-Modus für XFS und Videobeschleunigung von H.264 und VC1 auf Intels G45+-Grafikchips.

    02.08.201034 Kommentare
  26. Cluster-Dateisystem: Whamcloud kümmert sich künftig um Lustre

    Einige Entwickler des freien Cluster-Dateisystems Lustre gründen mit Whamcloud eine Firma, um professionellen Support für und Weiterentwicklung des Systems anzubieten. Bislang haben sie für Sun beziehungsweise Oracle an Lustre gearbeitet.

    28.07.20108 Kommentare
  27. PC-BSD: Hubble Edition 8.1 mit KDE 4.4.5

    PC-BSD: Hubble Edition 8.1 mit KDE 4.4.5

    Die aktuelle Version 8.1 von PC-BSD bringt die neue KDE Software Compilation 4.4.5 mit. Den grafischen Installer haben die Entwickler ebenfalls überarbeitet und weitere Funktionen des Dateisystems ZFS integriert.

    22.07.201012 Kommentare
  28. Windows-API für Linux: Wine 1.2 freigegeben

    Windows-API für Linux: Wine 1.2 freigegeben

    Wine, die Windows-Laufzeitumgebung für Unix, ist nach zweijähriger Entwicklungszeit in der stabilen Version 1.2 veröffentlicht worden. Mit Wine 1.2 können unter Linux auch 64-Bit Anwendungen verwendet werden. Mit dem Icon-Theme Tango soll sich Wine optisch besser in die Unix-Umgebung anpassen.

    19.07.201035 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 6
  4. 7
  5. 8
  6. 9
  7. 10
  8. 11
  9. 12
  10. 13
  11. 14
  12. 15
  13. 16
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #