Abo

Dateisystem

Artikel
  1. iSH: iOS-App soll Linux-Umgebung bieten

    iSH: iOS-App soll Linux-Umgebung bieten

    Über den komplizierten Umweg einer x86-Emulation versucht der Entwickler der iSH-App, iOS-Nutzern eine Linux-Umgebung bereitzustellen. Beschleunigt wird dies durch eine Art JIT-Compiler.

    13.11.20182 Kommentare
  2. Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand

    Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand

    Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
    Von Tim Schürmann

    13.11.201866 Kommentare
  3. Web-Bytecode: So sieht die Zukunft für Webassembly aus

    Web-Bytecode: So sieht die Zukunft für Webassembly aus

    Webassembly ist eine der vielversprechendsten Webtechnologien, doch noch fehlen wichtige Features. Die Mozilla-Entwicklerin Lin Clark erklärt, welche Entwicklungen bevorstehen.
    Ein Bericht von Moritz Stückler

    01.11.201889 Kommentare
  4. Betriebssysteme: Linux 4.19 bringt neuen Code of Conduct

    Betriebssysteme: Linux 4.19 bringt neuen Code of Conduct

    Die Sicherheitslücken in aktuellen Prozessoren beschäftigen Entwickler auch in der Version 4.19 des Linux-Kernels. Auch der neue Code of Conduct führt zu Diskussion. Zudem gibt es etliche Neuerungen, die Datei- und Netzwerkzugriffe verbessern.
    Von Jörg Thoma

    22.10.20187 Kommentare
  5. Software-Patente: Microsoft tritt Linux-Patent-Pool bei

    Software-Patente: Microsoft tritt Linux-Patent-Pool bei

    Das Open Invention Network ist gegründet worden, um Angriffe gegen Linux über Patentstreitigkeiten abwehren zu können. Als eines der letzten großen Unternehmen tritt nun auch Microsoft bei und bringt 60.000 Patente ein.

    11.10.201831 Kommentare
Stellenmarkt
  1. HKL Baumaschinen GmbH, Hamburg, Hummelsbüttel
  2. Voith Global Business Services EMEA GmbH, München
  3. TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising
  4. Continental AG, Babenhausen


  1. Red Hat: Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS

    Red Hat: Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS

    Das Linux-Dateisystem XFS ist für den Enterprise-Einsatz gedacht. Im Vergleich zu Btrfs oder ZFS fehlen XFS jedoch einige Funktionen. Das Werkzeug Stratis von Red Hat bietet deshalb nun Snapshots und Storage-Pools für XFS an und ist in Version 1.0 verfügbar.

    08.10.20180 Kommentare
  2. Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

    Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

    Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    04.10.2018234 Kommentare
  3. Namespace: Linux-Kernel soll Zeit containerisieren

    Namespace: Linux-Kernel soll Zeit containerisieren

    Nach einigen gescheiterten Versuchen soll der Linux-Kernel nun erneut einen eigenen Namesraum für Zeit-Informationen erhalten. Sinnvoll sei das vor allem für die Nutzung innerhalb von Containern.

    24.09.20187 Kommentare
  4. ScoutFS: Linux bekommt ein archivierendes Dateisystem

    ScoutFS: Linux bekommt ein archivierendes Dateisystem

    Die Entwickler des Dateisystems ScoutFS haben den Quellcode ihrer Software unter die GPLv2 gestellt. Es handelt sich um ein Posix-konformes archivierendes Dateisystem, das Metadaten an Compute-Nodes auslagern kann und in den Linux-Hauptzweig integriert werden soll.

    19.09.201811 Kommentare
  5. Betriebssysteme: Linux 4.19rc1 optimiert Datei-, Netzwerk- und CPU-Zugriffe

    Betriebssysteme: Linux 4.19rc1 optimiert Datei-, Netzwerk- und CPU-Zugriffe

    Die Sicherheitslücken in aktuellen Prozessoren lassen die Kernel-Entwickler auch in der kommenden Version 4.19 des Linux-Kernels nicht los. Darüber hinaus gibt es etliche Neuerungen, die Datei- und Netzwerkzugriffe verbessern.

    30.08.20180 Kommentare
  1. Cloud: Dropbox fährt Linux-Support zurück

    Cloud: Dropbox fährt Linux-Support zurück

    Ein Dropbox-Nutzer hat eine überraschende Ankündigung des Cloud-Dienstes entdeckt. Laut dieser stellt Dropbox ab Anfang November das Synchronisieren ein, wenn der Dienst kein unverschlüsseltes Ext 4 vorfindet.

    15.08.201870 Kommentare
  2. Betriebssysteme: Linux 4.18 bringt die Grundlage für eine neue Firewall

    Betriebssysteme: Linux 4.18 bringt die Grundlage für eine neue Firewall

    Mit Linux 4.18 kommt der Berkely Packet Filter als Ersatz für Netfilter erheblich voran. Lustre fliegt raus, ein umstrittener Verschlüsselungsalgorithmus der NSA kommt vermutlich nur vorübergehend rein und die Sicherheitslücke Spectre macht den Kernel-Hackern weiterhin Arbeit.
    Von Jörg Thoma

    13.08.20187 Kommentare
  3. GVFS: Microsofts Git-Dateisystem wird zu VFS for Git

    GVFS: Microsofts Git-Dateisystem wird zu VFS for Git

    Um die interne Entwicklung von Windows auf das Werkzeug Git umstellen zu können, hat Microsoft ein eigenes virtuelles Dateisystem geschaffen. Aufgrund einer Namensgleichheit mit anderen Projekten heißt die Technik künftig VFS for Git statt GVFS.

    31.07.20185 Kommentare
  1. Datenrettung: Zwischen Schlüsseldienst und Uhrmacher

    Datenrettung: Zwischen Schlüsseldienst und Uhrmacher

    Eine ruhige Hand und viel Erfahrung: Das braucht man bei der Wiederherstellung einer kaputten Festplatte. Wir haben Datenrettern über die Schulter geschaut.
    Eine Reportage von Martin Wolf

    20.07.2018142 KommentareVideoAudio
  2. Security: OpenBSD versteckt und enthüllt Dateisystemzugriffe

    Security: OpenBSD versteckt und enthüllt Dateisystemzugriffe

    Zusätzlich zum Filtern von Systemaufrufen erstellt das Team von OpenBSD eine Technik, um Dateisystemzugriffe einer Anwendung weitgehend zu beschränken. Beide Techniken sollen sich ergänzen und das Ausführen von Anwendungen sicherer machen.

    19.07.20182 Kommentare
  3. Lacework: Mehr als 22.000 Containerverwaltungen öffentlich zugänglich

    Lacework: Mehr als 22.000 Containerverwaltungen öffentlich zugänglich

    Die auf Amazons Web Services spezialisierte Sicherheitsfirma Lacework hat im Netz mehr als 22.000 Managementoberflächen zur Containerverwaltung gefunden, die hauptsächlich zu Kubernetes gehören. Als wäre das nicht schon schlimm genug, waren einige auch völlig ungeschützt im Netz.

    03.07.20184 Kommentare
  1. Betriebssysteme: Linux 4.18 bahnt den Weg für eine neue Firewall

    Betriebssysteme: Linux 4.18 bahnt den Weg für eine neue Firewall

    Mit Linux 4.18 kommt der Berkely Packet Filter als Ersatz für Netfilter erheblich voran. Lustre fliegt raus, ein umstrittener Verschlüsselungsalgorithmus der NSA kommt rein und die Sicherheitslücke Spectre macht den Kernel-Hackern weiterhin Arbeit.
    Von Jörg Thoma

    18.06.20182 Kommentare
  2. Cloud PC: Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones

    Cloud PC: Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones

    Auf der CES Asia hat Huawei einen neuen Cloud-Dienst vorgestellt, der Windows 10 auf Smartphones streamt. Das Betriebssystem läuft komplett auf einem Server, das mobile Gerät dient ausschließlich der Anzeige. Dennoch sollen Nutzer auf das Dateisystem des Smartphones zugreifen können.

    15.06.201814 Kommentare
  3. Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper

    11.06.201815 Kommentare
  1. GVFS: Microsoft will eigenes Git-Dateisystem umbenennen

    GVFS: Microsoft will eigenes Git-Dateisystem umbenennen

    Für den Umzug der internen Entwicklung von Windows auf das Versionskontrollsystem Git hat Microsoft ein eigenes virtuelles Dateisystem geschaffen. Dieses heißt GVFS, und damit genauso wie viel ältere Technik von Gnome, weshalb es umbenannt werden soll.

    07.06.201822 Kommentare
  2. 10.14 Mojave: MacOS geht in die Wüste und wird schwarz

    10.14 Mojave: MacOS geht in die Wüste und wird schwarz

    Apple hat auf dem WWDC 2018 mit Mojave die neue Version von MacOS vorgestellt, das nicht nur einen Darkmode für alle Apps beinhaltet, sondern auch den Schreibtisch aufräumt. Künftig sollen zudem iOS-Apps leicht auf MacOS portiert werden können.

    04.06.201869 KommentareVideo
  3. Betriebssysteme: Linux 4.17 entfernt alten Code und bringt viel Neues

    Betriebssysteme: Linux 4.17 entfernt alten Code und bringt viel Neues

    In Linux 4.17 profitieren AMDs Grafikkarten erneut von Verbesserungen im quelloffenen AMDGPU-Treiber. Zudem ist der Code vieler obsoleter CPU-Architekturen entfernt worden. Auch der Leerlaufprozess ist optimiert. Die Umsetzung der umstrittenen Sicherheitsfunktion Lockdown ist hingegen vertagt.

    04.06.201817 Kommentare
  1. Versionsverwaltung: Bösartige Git-Repos können Clients übernehmen

    Versionsverwaltung: Bösartige Git-Repos können Clients übernehmen

    Eine Sicherheitslücke in der Versionsverwaltung Git ermöglicht es bösartigen Repositorys, unter Umständen Code auf Client-Systemen auszuführen. Patches für Git stehen bereit und verschiedene Hosting-Dienste haben Vorkehrungen gegen die Lücke getroffen.

    30.05.20188 Kommentare
  2. Craig Federighi: Apple will APFS bald auf Fusion Drives unterstützen

    Craig Federighi: Apple will APFS bald auf Fusion Drives unterstützen

    Apples Software-Chef Craig Federighi hat versprochen, dass Apple die APFS-Unterstützung auf seine Fusion Drives ausweiten werde. Das Betriebssystem MacOS High Sierra ist damit bisher nicht kompatibel.

    23.05.20185 KommentareVideo
  3. Windows: Bluescreen per USB-Stick - Microsoft unternimmt nichts

    Windows: Bluescreen per USB-Stick - Microsoft unternimmt nichts

    Wegen eines Bugs kann ein manipuliertes NTFS-Image auf USB-Sticks zu einem Bluescreen führen. Betroffen sind Windows-Betriebssysteme und auch das aktuelle April 2018 Update. Das Problem: Microsoft wird den Fehler vorerst nicht beheben, da hierfür ein physischer Zugang zum Gerät erforderlich ist.

    16.05.201867 Kommentare
  4. Meltdown- und Spectre-Benchmarks: Weniger schlimm als erwartet

    Meltdown- und Spectre-Benchmarks: Weniger schlimm als erwartet

    Nach einigen Monaten Analyse und Optimierungen zeigt sich, dass der Leistungsverlust durch die Patches gegen Spectre und Meltdown deutlich geringer ausfällt, als anfangs befürchtet. Und den Entwicklern bleibt immer noch Spielraum für Verbesserungen - ein Überblick.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    03.05.201841 Kommentare
  5. Ubuntu 18.04 LTS erschienen: Gnome kommt, um zu bleiben

    Ubuntu 18.04 LTS erschienen: Gnome kommt, um zu bleiben

    Die neue Version mit Langzeitunterstützung (LTS) von Ubuntu 18.04 alias Bionic Beaver setzt wie erwartet auf Gnome statt auf Unity, verzichtet aber auf Wayland. Das Live-Patching gibt es auch für den Desktop, und der Server bekommt einen neuen Installer.
    Von Sebastian Grüner und Kristian Kißling

    27.04.201874 KommentareVideo
  6. Betriebssysteme: Linux 4.17 bringt Verbesserungen für AMD-Grafikkarten

    Betriebssysteme: Linux 4.17 bringt Verbesserungen für AMD-Grafikkarten

    In Linux 4.17 profitieren AMDs Grafikkarten erneut von Verbesserungen im quelloffenen AMDGPU-Treiber. Zudem ist der Code vieler obsoleter CPU-Architekturen entfernt worden. Auch der Leerlaufprozess ist optimiert. Die Umsetzung der umstrittenen Sicherheitsfunktion Lockdown ist hingegen vertagt.

    16.04.20189 Kommentare
  7. Apples Dateisystem: APFS-Probleme bleiben bestehen

    Apples Dateisystem: APFS-Probleme bleiben bestehen

    Nach dem letzten Problem rund um die Klartextspeicherung von Passwörtern zu verschlüsselten APFS-Datenträgern stellt sich nach weiteren Untersuchungen heraus, dass die Passwörter mit 10.13.4 weiter lesbar sind. Die Passwörter verbleiben auch nach dem Patch in den Logs.

    05.04.20184 KommentareVideo
  8. Betriebssysteme: Linux 4.16 bringt Spectre- und Meltdown-Patches und mehr

    Betriebssysteme: Linux 4.16 bringt Spectre- und Meltdown-Patches und mehr

    Während Spectre und Meltdown weiterhin die Arbeit der Kernel-Hacker dominieren, kehrt langsam wieder der Alltag ein. Mit der Freigabe des Linux-Kernels 4.16 gibt es zusätzliche Patches gegen die Schwachstellen aber auch wieder zahlreiche Neuerungen, vor allem beim quelloffenen Treiber für Grafikkarten von AMD.
    Von Jörg Thoma

    02.04.201833 KommentareVideo
  9. Externe Datenträger: Apple loggt APFS-Passwort im Klartext mit

    Externe Datenträger: Apple loggt APFS-Passwort im Klartext mit

    Wer externe Datenträger mit APFS nutzt und diese verschlüsselt, dessen Passwort wird in einigen MacOS-Versionen im Klartext mitgeloggt. Der Fehler ist bislang nur teilweise behoben worden.

    28.03.20186 KommentareVideo
  10. Websicherheit: Apple-Datei auf Webservern verrät Verzeichnisinhalte

    Websicherheit: Apple-Datei auf Webservern verrät Verzeichnisinhalte

    Mittels Parser lassen sich aus .DS_Store-Dateien sensible Informationen auslesen. Das Projekt Internetwache.org hat sich die proprietäre Lösung von Apple genauer angeschaut - und Erstaunliches zutage gefördert.
    Eine Analyse von Tim Philipp Schäfers und Sebastian Neef

    14.03.201876 Kommentare
  11. Bundeshack: Hack auf Bundesregierung erfolgte über Lernplattform Ilias

    Bundeshack: Hack auf Bundesregierung erfolgte über Lernplattform Ilias

    Die Bundesregierung wurde über die Lernplattform Ilias gehackt, die an der Hochschule des Bundes zu Weiterbildungszwecken genutzt wird. Die Einrichtung nutzte eine alte Version mit zahlreichen Sicherheitslücken.
    Eine Exklusiv-Meldung von Hauke Gierow und Hanno Böck

    08.03.2018101 KommentareVideo
  12. Google: Chromebooks bekommen "Linux-VMs" und "Terminal"

    Google: Chromebooks bekommen "Linux-VMs" und "Terminal"

    Aktuelle Beiträge zum Code von Chrome OS enthalten Hinweise auf die Unterstützung von Linux-VMs. Gedacht ist das wohl für die Web- und Android-Entwicklung. Inwiefern übliche Linux-Distros mit ihren Anwendungen damit auf Chromebooks laufen, ist aber noch unklar.

    27.02.201810 Kommentare
  13. Retrofit Kit: Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

    Retrofit Kit: Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

    Apple hat mit MacOS High Sierra das Dateisystem APFS eingeführt. Entsprechend formatierte Medien lassen sich mit älteren MacOS-Versionen nicht lesen. Paragon schafft mit einem Treiber Abhilfe.

    22.02.20180 KommentareVideo
  14. Programmiersprache: Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

    Programmiersprache: Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

    Die Version 1.10 der Sprache Go bringt keine großen Änderungen an der Sprachdefinition mit, baut aber einige Neuerungen in das Build-Kommando ein. Strings lassen sich nun zudem direkt von Go an C weiterleiten, jüngst gebaute Pakete landen aus Leistungsgründen in einem eigenen Cache.

    19.02.201817 Kommentare
  15. Carbon Copy Cloner: APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

    Carbon Copy Cloner: APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

    Aufgrund eines Fehlers in Apples Dateisystem APFS wird der Carbon Copy Cloner dieses Dateisystem vorerst nicht mehr unterstützen. Die Gefahr ist allerdings gering und es betrifft in der Tendenz Anwender, die ihre Backups übers Netzwerk auf fast volle Datenträger durchführen.

    17.02.20181 KommentarVideo
  16. Systemanalyse: Wie Dtrace auf Linux kommen könnte

    Systemanalyse: Wie Dtrace auf Linux kommen könnte

    Ohne große Ankündigung hat Oracle die Lizenz von Dtrace geändert. Das von Sun übernommene Werkzeug könnte so theoretisch in den Hauptzweig von Linux eingepflegt werden. Besonders wahrscheinlich ist das aber eher nicht.

    15.02.20185 Kommentare
  17. Betriebssysteme: Linux 4.16 schließt weitere Spectre- und Meltdown-Lücken

    Betriebssysteme: Linux 4.16 schließt weitere Spectre- und Meltdown-Lücken

    Spectre und Meltdown dominieren weiterhin die Arbeit der Kernel-Hacker. Mit der Freigabe der ersten Testversion des kommenden Linux-Kernels 4.16 gibt es zusätzliche Patches gegen die Schwachstellen, die auch in Kernel-Versionen 4.15.2 und 4.14.18 eingeflossen sind.
    Von Jörg Thoma

    13.02.20181 KommentarVideo
  18. Betriebssysteme: Oracle überrascht mit Solaris 11.4 Beta

    Betriebssysteme: Oracle überrascht mit Solaris 11.4 Beta

    Die Befürchtungen, Oracle würde sein Betriebssystem Solaris einstampfen, scheinen vorerst unbegründet: Die Liste der Neuerungen in der jetzt veröffentlichten Version 11.4 Beta bringen teils tiefgreifende Modernisierungen mit. Allerdings bleibt die Zukunft von Solaris ungewiss.

    02.02.20186 Kommentare
  19. Linuxboot: Google und Facebook ersetzen Server-UEFI mit Linux

    Linuxboot: Google und Facebook ersetzen Server-UEFI mit Linux

    Die Arbeiten einzelner Angestellter, um proprietäre Firmware gegen freie Software zu ersetzen, bündeln Google und Facebook nun in dem Projekt Linuxboot unter dem Dach der Linux Foundation. Die beteiligten Entwickler sind bekannte Firmware-Hacker und arbeiten bereits länger an dem Projekt.

    29.01.201879 KommentareVideo
  20. Betriebssysteme: Patches für Meltdown und Spectre in Linux 4.15

    Betriebssysteme: Patches für Meltdown und Spectre in Linux 4.15

    Vor allem Patches für die jüngst bekanntgewordenen Schwachstellen Spectre und Meltdown prägen den neuen Linux-Kernel. Besitzer von AMDs neuen Vega-Grafikkarten können mit Linux 4.15 und dessen neuem Amdgpu-Treiber ihren Desktop jetzt auch auf dem Monitor betrachten.
    Von Jörg Thoma

    29.01.20184 KommentareVideo
  21. Homebrew-System auf Nintendos Switch: Glitch the Switch!

    Homebrew-System auf Nintendos Switch: Glitch the Switch!

    34C3 Bei Nintendos Switch baut Nvidia sich eine eigene Backdoor im Grafikprozessor, und Nintendo mapped den Kernel aus Versehen ausführbar in den Userspace. Trotzdem ist es gar nicht so leicht, eigenen Code zur Ausführung zu bringen - für einen Angriff werden sogar Kondensatoren getauscht.

    29.12.201714 KommentareVideo
  22. Xiaomi: Mit einem Stück Alufolie autonome Staubsauger rooten

    Xiaomi: Mit einem Stück Alufolie autonome Staubsauger rooten

    34C3 Obwohl Xiaomi in puncto Security viel richtig macht, lassen sich Staubsauger der Firma rooten - mit einem Stück Alufolie. Das ermöglicht dann den Zugriff auf zahlreiche Sensoren und die Nutzung eines eigenen Cloudinterfaces.
    Von Hauke Gierow

    28.12.201753 KommentareVideo
  23. Apples neues Dateisystem: Paragon bringt Windows ein bisschen APFS bei

    Apples neues Dateisystem: Paragon bringt Windows ein bisschen APFS bei

    Mit APFS hat Apple ein neues Dateisystem entwickelt, das bisher nur von wenigen Betriebssystemen gelesen werden kann. Selbst MacOS ist nur auf die letzten beiden Generationen beschränkt. Von Paragon Software gibt es jetzt einen Treiber, der von Windows 7 bis Windows 10 funktioniert.

    20.12.201713 KommentareVideo
  24. DS218: Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

    DS218: Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

    Synology hat ein neues NAS-System vorgestellt, das die Umwandlung von Videos aus dem H.265-Format für Clients übernehmen kann. Zudem unterstützt das System das Snapshot-fähige Dateisystem Btrfs - allerdings erst mit einem kommenden Update.

    18.12.2017132 Kommentare
  25. Apple zu Bugs in High Sierra: "Leider sind wir bei diesem Release von MacOS gestolpert"

    Apple zu Bugs in High Sierra: "Leider sind wir bei diesem Release von MacOS gestolpert"

    Apples Patch für den Root-Bug kann dazu führen, dass File-Sharing-Dienste nicht mehr funktionieren - es gibt aber eine einfache Lösung für das Problem. Das Unternehmen hat sich auch grundsätzlich zu Fehlern in MacOS High Sierra geäußert.

    30.11.201727 KommentareVideo
  26. Privilege Escalation: MacOS High Sierra ermöglicht Root-Anmeldung ohne Passwort

    Privilege Escalation : MacOS High Sierra ermöglicht Root-Anmeldung ohne Passwort

    Schon wieder ein kritischer Fehler in MacOS High Sierra: Angreifer können sich auf einem entsperrten PC als Administrator einloggen, ohne ein Passwort zu kennen. Es gibt bislang keinen Patch, aber einen einfachen Workaround.

    28.11.2017109 KommentareVideo
  27. Connect 2017: Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

    Connect 2017: Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

    Für seine Cloud- und Enterprise-Dienste verstärkt Microsoft weiter sein Open-Source-Engagement, wie das Unternehmen auf der Entwicklerkonferenz Connect bekannt gab. Das betrifft vor allem Datenbanktechnik, aber auch eine Kooperation mit Github.

    15.11.20170 Kommentare
  28. Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller

    Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller

    Mit der aktuellen Version 57 des Firefox alias Quantum räumt Mozilla seinen Browser gehörig um. Alte Addons fliegen raus und die Oberfläche bekommt ein neues Aussehen. Schneller wird der Browser dank Rust und dem Ausbau der Multi-Prozess-Architektur, was Jahre an Vorarbeit erfordert hat.
    Von Sebastian Grüner

    14.11.2017535 KommentareVideo
Gesuchte Artikel
  1. Entwickler Nguyen Ha Dong
    Flappy Bird hat ausgeflattert
    Entwickler Nguyen Ha Dong: Flappy Bird hat ausgeflattert

    Er verdient nach eigenen Angaben 50.000 US-Dollar am Tag mit Flappy Bird, trotzdem wird dem Entwickler Nguyen Ha Dong der Rummel darum offenbar zu viel: Er hat das Programm am Sonntag aus den Appstores entfernt. Es gibt das Gerücht, dass Nintendo hinter dem "Game Over" steckt.
    (Flappy Bird)

  2. Echtzeitstrategie
    Neuauflage von Age of Empires 2 in HD
    Echtzeitstrategie: Neuauflage von Age of Empires 2 in HD

    Der Klassiker Age of Empires 2 ist 1999 erschienen, jetzt kündigt Microsoft eine Neuauflage mit HD-Auflösung und kleinen Verbesserungen an. Sie erscheint nur als Download über Steam.
    (Age Of Empires 2 Hd)

  3. Sony HMZ-T2
    OLED-Brille als virtuelle Großbildleinwand
    Sony HMZ-T2: OLED-Brille als virtuelle Großbildleinwand

    Die HMZ-T2 ist eine neue OLED-Videobrille von Sony. Die Weiterentwicklung der HMZ-T1 ist leichter und kann besser am Kopf befestigt werden.
    (Oled)

  4. Primacom
    Telekom will wieder TV-Kabelnetzbetreiber werden
    Primacom: Telekom will wieder TV-Kabelnetzbetreiber werden

    Die Telekom will den TV-Kabelnetzbetreiber Primacom übernehmen und soll für den Wiedereinstieg 250 Millionen Euro bieten. Bis 2003 hatte die Telekom den Bereich komplett abgegeben.
    (Primacom)

  5. Youporn-Betreiber
    Hacker will 350.000 Datensätze bei Pornoseite erbeutet haben
    Youporn-Betreiber: Hacker will 350.000 Datensätze bei Pornoseite erbeutet haben

    Manwin, Betreiber von Youporn und Brazzers, ist offenbar gehackt worden. Ein Angreifer will dabei Nutzerdaten der Pornowebsite Brazzers erbeutet haben. Das Unternehmen bietet den Betroffenen nun kostenlosen Zugang zu einigen seiner Angebote und spricht von cyberkriminellen Aktivitäten.
    (Brazzers)

  6. Jugendschutz
    Bundesprüfstelle nimmt Dead Island von B-Liste
    Jugendschutz: Bundesprüfstelle nimmt Dead Island von B-Liste

    Dem Actionspiel Dead Island droht nach Auffassung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) doch keine Beschlagnahmung - deshalb steht es nicht mehr im B-Teil der Index-Liste.
    (Dead Island)

  7. Test von Star Wars The Old Republic
    Sternenkrieg mit Suchtfaktor
    Test von Star Wars The Old Republic: Sternenkrieg mit Suchtfaktor

    Es ist das wohl wichtigste Onlinerollenspiel seit World of Warcraft: Wochen, Monate und Jahre sollen Sternenkrieger in The Old Republic verbringen können. Schon jetzt kommen Einzelspieler dank packender Atmosphäre und der Stärken klassischer Solokampagnen auf ihre Kosten.
    (Swtor Testbericht)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 25
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #