Abo
  • Services:
Anzeige
Fedora 18 soll Tmpfs für /tmp nutzen können.
Fedora 18 soll Tmpfs für /tmp nutzen können. (Bild: Screenshot Golem.de)

Linux-Distributionen: Fedora diskutiert Tmpfs für /tmp

Fedora 18 soll Tmpfs für /tmp nutzen können.
Fedora 18 soll Tmpfs für /tmp nutzen können. (Bild: Screenshot Golem.de)

Eigentlich ist die Benutzung des Dateisystems Tmpfs für das Verzeichnis /tmp in Fedora 18 schon beschlossene Sache. Ein Entwickler möchte sie nun verhindern.

Der Einsatz des Dateisystems Tmpfs für das Verzeichnis /tmp ist für das kommende Fedora 18 vorgesehen. Die Implementierung ist bereits abgeschlossen und das technische Komitee des Fedora-Projekts (Fesco) hat die neue Funktion gebilligt. Der Entwickler Richard Jones fordert nun, dies zu ändern und den Vorschlag nicht zum Standard zu erheben.

Anzeige

Der Vorschlag der Systemd-Entwickler Kay Sievers und Lennart Poettering soll vor allem die Zugriffe auf SSDs verringern, um deren Lebenszeit etwas zu verlängern. Auch würde die Linux-Distribution eine Funktion umsetzen, die in kommerziellen Unix-Systemen seit langem existiert, zum Beispiel in Solaris bereits seit 1994.

Darüber hinaus würde das /tmp-Verzeichnis bei jedem Neustart des Rechners "geleert". Das ist einer der Punkte, die Jones kritisiert. So gebe es einige Anwendungen, die Daten in /tmp speichern. Durch einen Stromausfall gingen dann Daten verloren. Die Befürworter weisen jedoch darauf hin, stattdessen /var/tmp zu nutzen, oder das Einhängen von /tmp als Tmpfs durch Systemd mit dem Befehl systemctl mask tmp.mount abzuschalten.

Voller Swap

Ein weiterer Kritikpunkt Jones' ist, dass das Tmpfs-Dateisystem höchstens so groß sein kann, wie RAM und Swap-Speicher zusammen, "auch wenn es standardmäßig die Hälfte des RAMs ist". Da der Swap meist auf einer separaten Partition liegt und nicht vergrößert werden kann, kann es vorkommen, dass der Swap-Speicher und somit /tmp vollständig belegt sein, was zu einem Systemabsturz führen kann.

Anwendungen, die große Dateien in /tmp speichern, werden also zu einem Problem, was auch Sievers und Poettering in ihrem Vorschlag bestätigen. Aber auch hier gilt das Argument, dass lediglich die Programme angepasst werden müssen und künftig dafür /var/tmp statt /tmp nutzen sollten.

Das Debian-Projekt hat sich bereits vor einiger Zeit entschieden, vorerst auf Tmpfs für /tmp zu verzichten. Auch für das kürzlich veröffentlichte Opensuse 12.2 entschieden sich die Entwickler gegen die Funktion.


eye home zur Startseite
elgooG 17. Sep 2012

Sehe ich nicht so, denn so gut wie alle Microsoft-Programme wie Expression, IISExpress...

fratze123 14. Sep 2012

Vielleicht hätte er scih mal VOR der Entscheidung mit diesem Thema befassen sollen.

Seitan-Sushi-Fan 14. Sep 2012

Komisch, ist Linux (viele Distros zumindest) doch das letzte Unix-artige OS, das /tmp...

Seitan-Sushi-Fan 14. Sep 2012

Steht doch im Artikel: Wenn du eine SSD hast, wird diese geschont.

Seitan-Sushi-Fan 14. Sep 2012

Als ich das letzte Mal OSX genutzt hatte, war das dort so. /tmp wurde auch bei jedem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WKM GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. CoD: Infinite Warefare Legacy Edition 25,00€)
  2. 59,00€
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  2. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  3. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  4. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  5. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel