• IT-Karriere:
  • Services:

Trekstor: Multimediaplayer mit Android- und iOS-Fernbedienung

Die SmartTV-Station von Trekstor wird an den Fernseher angeschlossen und spielt Musik- und Videodaten von angeschlossenen Festplatten und durch ihren LAN-Anschluss auch Netzwerk- und Internetinhalte ab.

Artikel veröffentlicht am ,
SmartTV-Station
SmartTV-Station (Bild: Trekstor)

Die SmartTV-Station, ein Multimediaplayer mit HDMI- und Composite-Videoausgang, ist mit USB und einem Fast-Ethernet-Anschluss ausgerüstet. Über ein eingebautes Portal können zum Beispiel Youtube- oder Vimeo-Inhalte erreicht werden. Für Android und iOS gibt es eine Fernsteuerungsapp. Optional ist auch eine normale Hardwarefernbedienung dabei.

  • Trekstor-SmartTV-Station (Bild: Trekstor)
  • Trekstor-SmartTV-Station (Bild: Trekstor)
  • Trekstor-SmartTV-Station (Bild: Trekstor)
  • Trekstor-SmartTV-Station (Bild: Trekstor)
  • Trekstor-SmartTV-Station (Bild: Trekstor)
Trekstor-SmartTV-Station (Bild: Trekstor)
Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)

Die Set-Top-Box unterstützt die Auflösungen 1080p, 1080i, 720p und 576p. Festplatten und USB-Sticks mit den Dateisystemen FAT32, NTFS, ext3, HFS und ext3 lassen sich nutzen, um Musik- und Videodateien abzuspielen. Der Multimediaplayer SmartTV-Station unterstützt eine große Anzahl von Formaten, darunter Xvid bis 1080p, WMV9, DivX5 und Matroska-Dateien. Eine vollständige Übersicht hat der Hersteller online veröffentlicht.

Die SmartTV-Station dient auch als normaler DLNA-Server und kann auf der Festplatte gespeicherte Filme, Fotos und Musik für beliebige DLNA-fähige Endgeräte zur Verfügung stellen. Einen eigenen Speicher bietet sie nicht. Deshalb müssen externe USB-Speicher angesteckt oder aus dem Netzwerk geladen werden. Einen WLAN-Adapter will Trekstor optional anbieten.

Der Medienplayer misst 200 x 138,5 x 39,5 mm und wiegt 390 g. Im Lieferumfang sind ein AV-Kabel, eine Infrarotfernbedienung, ein Netzteil sowie eine Kurzanleitung enthalten. Die Trekstor-SmartTV-Station soll für rund 100 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

dumdideidum 25. Apr 2012

Wenn man seinen Fernseher wie ich bereits vor 4 Jahren gekauft hat, dann kann der noch...

DiscoVolante 25. Apr 2012

Fernsteuerungsapps für Smartphone gibt es z.B. für die Syabas Player von Popcorn Hour...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
    Ryzen 9 3950X im Test
    AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

    Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
    2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
    3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

      •  /