Abo
  • IT-Karriere:

Akkulaufzeiten: Powertop entlarvt Leistungsfresser unter Linux

Mit dem Werkzeug Powertop lässt sich der Energiebedarf von Hardware und Software auf Linux-Rechnern ermitteln und die Akkulaufzeit verlängern.

Artikel veröffentlicht am ,
Powertop hilft, die Akkulaufzeiten zu verlängern.
Powertop hilft, die Akkulaufzeiten zu verlängern. (Bild: Christian Schmidt-David/Golem.de)

Powertop ermittelt die Leistungsaufnahme von Software und Hardware unter Linux. Ursprünglich sollte mit der Anwendung lediglich Software ermittelt werden, die den Schlafzustand von CPUs übermäßig stört. Inzwischen ist nicht nur die Tracing-Funktion des Linux-Kernels Perf verbessert, sondern auch Powertop erweitert worden. Über den ACPI-Bus errechnet Powertop die aufgenommene Leistung in Watt. Außerdem gibt die Anwendung Tipps, welche Einstellungen zur Hardware noch verbessert werden können.

Inhalt:
  1. Akkulaufzeiten: Powertop entlarvt Leistungsfresser unter Linux
  2. Powertop als Konfigurationswerkzeug

Dabei greift Powertop auf die Informationen zu, die der ACPI-Bus durch den Linux-Kernel meldet. Deshalb sollte der Anwendung ein paar Minuten Zeit gegeben werden, um sich einzupendeln. Der Befehlsparameter calibrate soll die von Powertop getätigten Schätzungen verfeinern. Dabei wird der Energiebedarf des Displays und der USB-Geräte ermittelt.

Wir haben uns Powertop 1.97 unter dem aktuellen Ubuntu 11.10 und auf dem Ultrabook UX31 von Asus angesehen.

Leistungshungrige Soft- und Hardware

Die Ansicht in Powertop teilt sich in fünf Bereiche. Zunächst listet die Übersicht (Overview) sämtliche aktiven Prozesse, sortiert nach der von Powertop ermittelten Leistungsaufnahme auf. Hier wird nicht zwischen Hard- und Software unterschieden, lediglich die Spalte Category gibt einen Hinweis darauf, ob es sich um ein Gerät beziehungsweise dessen Treiber (Device) oder um Software, also um einen Prozess handelt. Erst wenn der Rechner in den Akkubetrieb versetzt wird, gibt Powertop die ungefähre elektrische Leistungsaufnahme an.

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion
  2. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

Unter Idle Stats wird die CPU-Nutzung insgesamt, per Kern und per Hyperthreading, angezeigt. Unter Frequency Stats wird die CPU-Last hingegen in den verschiedenen Taktstufen aufgelistet.

Powertop als Konfigurationswerkzeug 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Satan 08. Apr 2012

Wobei man aber sagen muss, dass KDE noch nen haufen unsinniger Bugs hat, die sich...

inb4 08. Apr 2012

den github link hab ich von der dev mailing liste, wurde paar mal erwähnt. also gehe ich...

__destruct() 07. Apr 2012

Oder zumindest wird es das Tool nicht schlechter machen. Besondere Förderung durch...

pythoneer 06. Apr 2012

Hi, ich habe die von Endwickler geposteten Bilder auf einen gewissen "koun" auf...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /