Abo

Crytek

Artikel
  1. Cryengine 5.7: Crytek zeigt Raytracing-Roadmap und erklärt Demo

    Cryengine 5.7: Crytek zeigt Raytracing-Roadmap und erklärt Demo

    Anfang 2020 will Crytek die Cryengine um Raytracing-Unterstützung erweitern. Eine Tech-Demo läuft mit 30 fps in 1080p auf einer Radeon RX Vega 56. Mittelfristig sollen Direct3D 12 und Vulkan die Leistung steigern, zudem sind generell CPU- und Speicheroptimierungen geplant.

    12.05.201969 KommentareVideo
  2. Cryengine: Crytek zeigt Raytracing auf Radeon Vega 56

    Cryengine: Crytek zeigt Raytracing auf Radeon Vega 56

    Nicht nur Nvidias Turing-Grafikkarten beherrschen Raytracing, auch AMDs Radeon-Modelle: Die Raytracing-Demo von Crytek nutzt eine Voxel-basierte globale Beleuchtung für kameraunabhängige Reflexionen und Refraktionen in Echtzeit auf einer Vega 56 - die kostet derzeit rund 300 Euro.

    15.03.201969 KommentareVideo
  3. Crytek: Der Immolator sorgt für Feuer in Hunt Showdown

    Crytek: Der Immolator sorgt für Feuer in Hunt Showdown

    Mit dem Update 5.0 für Hunt Showdown hat Crytek den Immolator als Gegnertyp eingeführt: Der rennt extrem schnell, geht explosiv in Flammen auf, wenn wir auf ihn schießen und verfolgt Feinde.

    13.03.20190 KommentareVideo
  4. Spielebranche: Crytek trennt sich von Warface

    Spielebranche: Crytek trennt sich von Warface

    Die Niederlassung von Crytek in Kiew macht sich selbständig, um weiter den Free-to-Play-Shooter Warface zu betreuen. Damit hat das Entwicklerstudio neben dem Stammsitz nur noch eine Filiale.

    11.02.20198 KommentareVideo
  5. Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

    Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

    Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
    Ein Test von Marc Sauter

    04.01.201921 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  3. Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbh (GOA), Schwäbisch Gmünd
  4. BWI GmbH, Köln


  1. Deutscher Entwicklerpreis: Far Lone Sails hat Spielemacher besonders überzeugt

    Deutscher Entwicklerpreis: Far Lone Sails hat Spielemacher besonders überzeugt

    Ein einsames Schiff, das über die Oberfläche einer düsteren Welt segelt: Mit diesem einfachen, aber toll umgesetzten Konzept hat Far Lone Sails beim Deutschen Entwicklerpreis in zwei Kategorien gesiegt. Preise gab es auch für Hunt von Crytek und für Railway Empire.

    06.12.201815 KommentareVideo
  2. Laufzeitumgebung: Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

    Laufzeitumgebung: Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

    Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek hat Version 5.5 seiner Cryengine veröffentlicht. Neben Fehlerkorrekturen und vielen kleineren Optimierungen gibt es Unterstützung für Raytracing-Schatten sowie einen als Spiel aufbereiteten Tutorialmodus.

    20.09.20184 KommentareVideo
  3. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.

    19.07.201831 KommentareVideo
  4. Spielebranche: Crytek-Chef Cevat Yerli zieht sich zurück

    Spielebranche: Crytek-Chef Cevat Yerli zieht sich zurück

    Cevat Yerli übergibt die Geschäftsführung von Crytek an seine Brüder Avni und Faruk - bleibt dem Frankfurter Entwicklerstudio (Crysis, Hunt Showdown) aber als Anteilseigener und Berater erhalten.

    28.02.201830 KommentareVideo
  5. Crytek: Hunt Showdown kämpft sich in die Steam-Charts

    Crytek: Hunt Showdown kämpft sich in die Steam-Charts

    Trotz Kritik aus der Community, vor allem wegen der Server: Crytek hat sein Actionspiel Hunt Showdown erfolgreich im Early Access gestartet. Der Titel erinnert an eine Mischung aus Pubg und Evolve.

    26.02.201812 KommentareVideo
  1. Cloud Imperium Games: Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen

    Cloud Imperium Games: Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen

    Alle drei Monate ein Update: Das Weltraumspiel Star Citizen soll ab sofort regelmäßig verbessert und erweitert werden, so Cloud Imperium Games. Auch zum Rechtsstreit mit Crytek hat sich das Entwicklerstudio geäußert.

    08.01.201826 KommentareVideo
  2. Cloud Imperium Games: Crytek klagt gegen Weltraumspiel Star Citizen

    Cloud Imperium Games: Crytek klagt gegen Weltraumspiel Star Citizen

    Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek klagt wegen der Cryengine gegen die Macher von Star Citizen. Es geht unter anderem um die Verwendung in zwei Spielen, um Amazon und um Logos - ein langer und teurer Rechtsstreit droht.

    14.12.201794 KommentareVideo
  3. Creative Assembly: Crytek verkauft bulgarisches Studio an Sega

    Creative Assembly: Crytek verkauft bulgarisches Studio an Sega

    Das Entwicklerstudio Crytek Black Sea hat ab sofort einen neuen Eigner und Namen: Es gehört nun zu Sega und wird der auf Strategiespiele (Total War, Halo Wars 2) spezialisierten Firmentochter Creative Assembly unterstellt.

    07.03.20170 KommentareVideo
  1. Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an

    Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an

    Da plant wohl jemand ein Großprojekt: Der ehemalige GTA-Chefentwickler Leslie Benzies hat ein drittes Studio eröffnet. Es soll vor allem aus ehemaligen Mitarbeitern von Crytek Budapest bestehen.

    13.02.201715 KommentareVideo
  2. Spielebranche: Crytek entlässt 15 Mitarbeiter

    Spielebranche: Crytek entlässt 15 Mitarbeiter

    Das Entwicklerstudio Crytek entlässt in seiner Frankfurter Zentrale 15 Mitarbeiter. Die Stellenstreichungen sollen eine weitere Folge der im Dezember 2016 angekündigten Umstrukturierungen sein.

    01.02.201717 KommentareVideo
  3. Star Citizen: Cryengine bietet nur "altmodische Single-Server-Architektur"

    Star Citizen: Cryengine bietet nur "altmodische Single-Server-Architektur"

    Chris Roberts erklärt den Wechsel von der Cryengine zur Lumberyard-Engine bei Star Citizen und Squadron 42. Der Grund sei vor allem der veraltete Netzcode, den die Laufzeitumgebung von Crytek bietet. Der Umstieg sei sehr schnell und unkompliziert verlaufen.

    27.12.201672 KommentareVideo
  1. Cloud Imperium Games: Engine-Wechsel bei Star Citizen

    Cloud Imperium Games: Engine-Wechsel bei Star Citizen

    Star Citizen und Squadron 42 basieren auf der Cryengine von Crytek: Das ist so nicht mehr ganz richtig. Offiziell verwendet das Weltraumspiel von Cloud Imperium Games nun die Lumberyard Engine von Amazon, die allerdings selbst wiederum ein Derivat der Cryengine ist.

    24.12.201657 KommentareVideo
  2. Krise: Crytek trennt sich von fast allen externen Studios

    Krise: Crytek trennt sich von fast allen externen Studios

    Die Zentrale in Frankfurt bleibt, dazu eine Filiale in Kiew: Das offenbar angeschlagene Entwicklerstudio Crytek will sich auf seine Kernstärken besinnen - insbesondere die Cryengine. Die Zukunft der anderen Niederlassungen ist ungewiss.

    20.12.20168 KommentareVideo
  3. Crytek: Großes Update für Cryengine mit neuen Editoren

    Crytek: Großes Update für Cryengine mit neuen Editoren

    Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek hat ein größeres Update für seine Cryengine veröffentlicht. Version 5.3 enthält unter anderem einen visuellen Skripteditor namens Schematyc, mit dem auch Entwickler ohne Programmierkenntnisse neue Funktionen anlegen können.

    16.12.201647 KommentareVideo
  1. Schwere Vorwürfe: Exangestellter sammelt Geld für Klage gegen Crytek

    Schwere Vorwürfe: Exangestellter sammelt Geld für Klage gegen Crytek

    Es gibt schon länger Berichte aus anonymen Quellen, nun geht ein ehemaliger Angestellter von Crytek an die Öffentlichkeit: Ludvig Lindqvist will per Crowdfunding 20.000 Euro sammeln, um seinen ehemaligen Arbeitgeber auf Auszahlung ausstehender Gehälter zu verklagen.

    15.12.2016117 Kommentare
  2. Spielebranche: Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

    Spielebranche: Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

    Nur einen Tag nach der offiziellen Veröffentlichung gewinnt das Strategiespiel Shadow Tactics in der Hauptkategorie beim Deutschen Entwicklerpreis 2016. Ebenfalls gut gelaufen ist es für das Adventure Silence und das VR-Spiel The Climb.

    07.12.201614 KommentareVideo
  3. Berichte: Crytek hat möglicherweise erneut Finanzprobleme

    Berichte: Crytek hat möglicherweise erneut Finanzprobleme

    Mitarbeiter von Crytek berichten erneut über verspätet ausbezahlte Gehälter - was ein Hinweis auf finanzielle Probleme sein könnte. Bereits vor zwei Jahren hatte das Frankfurter Entwicklerstudio finanzielle Schwierigkeiten.

    04.11.201627 KommentareVideo
  1. Keine freie Software: Cryengine ist öffentlich auf Github verfügbar

    Keine freie Software: Cryengine ist öffentlich auf Github verfügbar

    Der Quellcode der Cryengine ist nun auf Github für alle zugänglich. Hersteller Crytek will damit den Spieleentwicklern entgegenkommen. Freie Software ist die Engine aber nicht.

    25.05.201610 Kommentare
  2. Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht

    Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht

    Quo Vadis 2016 In den USA gibt es eine skurrile Diskussion über die Arbeitsbedingungen in der Games-Branche. Deutsche Spielefirmen würden sich solche Luxusprobleme fast schon wünschen: Sie suchen nach Mitarbeitern. Golem.de hat darüber unter anderem mit Crytek und Blue Byte gesprochen. Die Studios haben mittlerweile viel zu bieten.
    Von Peter Steinlechner

    22.04.2016272 KommentareVideo
  3. Deutscher Computerspielpreis: Erwartete Gewinner und ein magischer Moment

    Deutscher Computerspielpreis: Erwartete Gewinner und ein magischer Moment

    Anno 2205 ist das beste deutsche Spiel, The Witcher 3 holt unter anderem den Publikumspreis: Bei der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises gab es erwartete Sieger - und einen ganz besonderen Augenblick.

    08.04.201629 KommentareVideo
  4. VRScore: Neuer D3D12-Benchmark von Crytek für Virtual Reality

    VRScore : Neuer D3D12-Benchmark von Crytek für Virtual Reality

    GDC 2016 Basemark und Crytek haben den VRScore vorgestellt: Der Benchmark basiert auf der Cry-Engine, nutzt Direct3D 12 und prüft Head-mounted Displays auf ihre VR-Tauglichkeit. Dazu gehören diverse Frametime-Tests, aber auch 3D-Audio, 360-Grad-Videos und Hardware.

    15.03.20162 KommentareVideo
  5. Lumberyard: Amazon krempelt den Spielemarkt um

    Lumberyard: Amazon krempelt den Spielemarkt um

    IMHO Jetzt bietet auch Amazon eine Engine an: Lumberyard basiert auf der Cryengine und ist bis auf eine Pflichtanbindung an Amazon Web Services kostenlos - das dürfte Folgen für die Spielebranche haben.
    Von Peter Steinlechner

    09.02.201680 KommentareVideo
  6. Lumberyard: Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

    Lumberyard: Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

    Amazon bietet ab sofort die grundsätzlich kostenlos nutzbare AAA-Laufzeitumgebung Lumberyard an. Sie ist inklusive des C++-Quellcodes bereits verfügbar und unterstützt Games auf PC, Xbox One und Playstation 4.

    09.02.201657 KommentareVideo
  7. Crytek: VR-Bildungseinrichtungen können Cryengine-Quellcode nutzen

    Crytek: VR-Bildungseinrichtungen können Cryengine-Quellcode nutzen

    Crytek arbeitet nicht nur selbst an Virtual-Reality-Spielen wie The Climb, sondern stellt Wissenschaftlern und Studenten nun auch die Cryengine mitsamt Quellcode für eigene Projekte kostenlos zur Verfügung.

    19.01.20161 KommentarVideo
  8. Virtual Reality: Kampf dem Übel

    Virtual Reality: Kampf dem Übel

    Falsche Erwartungen durch Spieler und Kritik aus der Öffentlichkeit, aber auch das Problem der körperlichen Übelkeit: Vor dem Marktstart von Playstation VR und Oculus Rift sehen Spielentwickler wie Crytek vielfältige Herausforderungen für die Branche.
    Von Peter Steinlechner

    18.12.201581 KommentareVideo
  9. The Climb: Virtuelles Klettern mit Crytek

    The Climb : Virtuelles Klettern mit Crytek

    Ungesichert in die Steilwand: Exklusiv für Oculus Rift arbeitet Crytek an der Klettersimulation The Climb. Golem.de konnte in einer frühen Version probekraxeln.
    Von Peter Steinlechner

    15.12.201545 KommentareVideo
  10. Back to Dinosaur Island: Crytek verteilt VR-Dino-Demo kostenlos

    Back to Dinosaur Island: Crytek verteilt VR-Dino-Demo kostenlos

    Dichter Urwald und eine riesige Dino-Mama: Crytek hat seine VR-Demo Back to Dinosaur Island veröffentlicht, die für das Oculus Rift Dev Kit 2 gedacht ist. Die Hardwareanforderungen sind allerdings hoch.

    19.11.201512 KommentareVideo
  11. Playstation 4: Gran Turismo Sport und Roboter von Quantic Dream

    Playstation 4: Gran Turismo Sport und Roboter von Quantic Dream

    Neue Großprojekte für die Playstation 4: Ab 2016 sollen Rennspielfans in Gran Turismo Sport um die Wette fahren. Das auf anspruchsvolle Abenteuer spezialisierte Entwicklerstudio Quantic Dream hat Detroit vorgestellt.

    27.10.201548 KommentareVideo
  12. Virtual Reality: Basemark und Crytek entwickeln DX12-Benchmark für VR

    Virtual Reality: Basemark und Crytek entwickeln DX12-Benchmark für VR

    Gamescom 2015 Erst Futuremark, nun Basemark und Crytek: Ein neuer Benchmark soll testen, wie gut sich ein Spiele-PC für Virtual Reality wie Valves Steam VR oder Oculus' Rift eignet. Kurz gesagt: Can it run VR? Das Programm basiert auf der Cryengine und nutzt die DX12-Grafikschnittstelle.

    07.08.20155 Kommentare
  13. Star Citizen: Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

    Star Citizen: Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

    So gut wie jeder Kalifornien-Urlauber dürfte an dem Entwicklerstudio vorbeikommen, in dem Star Citizen entsteht. Golem.de ist einen Schritt weiter gegangen und hat Cloud Imperium Games mit Videokamera besucht. Nur Chefdesigner Chris Roberts war nicht da - der war bei Gollum in London.
    Von Peter Steinlechner

    26.06.201544 KommentareVideo
  14. Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator

    Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator

    E3 2015 Schwerter und Schlachten, aber keine Drachen oder Magie: Das Rollenspiel Kingdom Come Deliverance soll eine weitgehend authentische Mittelalterwelt bieten. Golem.de hat mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Peter Steinlechner

    25.06.201528 KommentareVideo
  15. Crytek: Cryengine unterstützt offiziell Linux und OpenGL

    Crytek: Cryengine unterstützt offiziell Linux und OpenGL

    Wie angekündigt, enthält die Cryengine nun eine komplette OpenGL-Implementierung und unterstützt offiziell Linux. Zudem können nun auch Spiele für das Oculus Rift erstellt werden, was Crytek bereits auf der E3 präsentierte.

    22.06.201596 Kommentare
  16. Cryengine mit VR: Dinosaurier zum Anschauen, nicht Anfassen

    Cryengine mit VR: Dinosaurier zum Anschauen, nicht Anfassen

    E3 2015 Robinson: The Journey heißt das erste Virtual-Reality-Spiel von Crytek. Auf der E3 konnten wir erste Eindrücke der Spielwelt sammeln und Flugsauriern beim Gleiten zusehen.

    18.06.201513 KommentareVideo
  17. E3-Tagesrückblick im Video: Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger

    E3-Tagesrückblick im Video: Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger

    E3 2015 Das ungewöhnliche Actionspiel For Honor und Dinosaurier von Crytek als Virtual-Reality-Abenteuer: Das sind einige der Herausforderungen, denen sich die Golem.de-Redaktion auf der Spielemesse E3 stellen musste.

    18.06.20157 KommentareVideo
  18. Amazon Game Studios: Onlinehändler plant PC-Spiele-Großprojekt

    Amazon Game Studios: Onlinehändler plant PC-Spiele-Großprojekt

    Mit großem Aufwand macht sich Amazon an die Produktion seines ersten PC-Spiels - für das unter anderem Entwickler von Portal, World of Warcraft, Bioshock und Halo verpflichtet wurden. Technische Grundlage ist vermutlich die für viele Millionen Euro lizenzierte Cryengine.

    07.06.201540 KommentareVideo
  19. Crytek: Linux-Port der Cryengine kommt bald in einem Update

    Crytek: Linux-Port der Cryengine kommt bald in einem Update

    Mit einem der kommenden Updates will Crytek eine OpenGL-Implementierung und die Linux-Unterstützung zur Cryengine hinzufügen. Dann könnten schnell einige Spiele für das freie Betriebssystem folgen. Offizielle Planungen dazu gibt es seit über einem Jahr.

    11.05.201533 Kommentare
  20. Star Citizen: Deutsches Studio besteht aus erfahrenen Crytek-Entwicklern

    Star Citizen: Deutsches Studio besteht aus erfahrenen Crytek-Entwicklern

    Foundry 42 Germany heißt das neue Studio, das in Frankfurt am Main an Star Citizen arbeitet: Bisher besteht das Team ausschließlich aus ehemaligen und zumeist langjährigen Crytek-Mitarbeitern, was den Crysis-Machern verständlicherweise gar nicht gefällt.

    13.04.201542 KommentareVideo
  21. Cryengine: Crytek hat offenbar Millionendeal mit Amazon

    Cryengine: Crytek hat offenbar Millionendeal mit Amazon

    50 bis 70 Millionen US-Dollar hat Amazon offenbar für eine Lizenz der Cryengine bezahlt und damit wohl das kürzlich in finanzielle Schwierigkeiten geratene Frankfurter Entwicklerstudio Crytek von den gröbsten Geldsorgen befreit.

    07.04.201558 KommentareVideo
  22. Deutscher Entwicklerpreis 2014: Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

    Deutscher Entwicklerpreis 2014: Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

    Der Actiontitel Lords of the Fallen galt als Favorit beim Deutschen Entwicklerpreis 2014. Bei der Preisverleihung in Köln konnte er dann drei Awards gewinnen - wie auch zwei andere Spiele.

    18.12.20143 KommentareVideo
  23. Ryse: Erster Patch erhöht die Bildrate von Maxwell-Grafikkarten

    Ryse: Erster Patch erhöht die Bildrate von Maxwell-Grafikkarten

    Crytek hat ein Update für die PC-Version von Ryse veröffentlicht. Es verbessert die Leistung aktueller Geforce-Modelle und mit einem kleinen Trick auf einigen Systemen auch die CPU-Leistung.

    23.10.20147 KommentareVideo
  24. Ryse im Technik-Test: Römer-Attacke auf die Grafikkarte

    Ryse im Technik-Test: Römer-Attacke auf die Grafikkarte

    Crytek macht mit der PC-Version von Ryse seinem Ruf alle Ehre: Kein Spiel sieht besser aus, und es zwingt High-End-Hardware dank Supersampling-Kantenglättung verlässlich auf unter 30 fps.
    Von Marc Sauter

    09.10.201490 KommentareVideo
  25. Ryse: Hohe Systemanforderungen für High-End-Rom

    Ryse : Hohe Systemanforderungen für High-End-Rom

    Die PC-Version von Ryse wird bei ihrer Veröffentlichung Mitte Oktober 2014 eines der schönsten PC-Spiele sein. Jetzt hat Crytek die Hardwareanforderungen bekanntgegeben.

    05.09.201454 KommentareVideo
  26. Crytek: Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte

    Crytek: Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte

    Gamescom 2014 Ryse würde laut Cevat Yerli 120 bis 150 GByte Festplattenspeicher belegen, wenn Crytek alle Videos in 4K bereitstellen würde. Die Grafik überzeugt: Ryse wird das bisher schönste PC-Spiel.

    18.08.2014105 KommentareVideo
  27. 4K-Auflösung: Crytek kündigt Ryse für PC an

    4K-Auflösung: Crytek kündigt Ryse für PC an

    Das Actionspiel Ryse: Son of Rome, einer der Launch-Titel auf der Xbox One, wird von Entwickler Crytek für PCs umgesetzt - und soll auch 4K-Auflösungen unterstützen.

    07.08.201477 KommentareVideo
  28. Spielebranche: Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

    Spielebranche: Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

    Für angeblich rund 500.000 US-Dollar hatte Crytek die Rechte an Homefront von THQ gekauft, nun geht das Actionspiel an Koch Media - mitsamt dem britischen Entwicklerstudio. Außerdem will Crytek seine US-Niederlassung verkleinern.

    30.07.201456 KommentareVideo
Gesuchte Artikel
  1. Analoges Kabelnetz
    Unitymedia wirft NDR aus dem Angebot
    Analoges Kabelnetz: Unitymedia wirft NDR aus dem Angebot

    Der NDR reagiert auf den Rauswurf bei Unitymedia mit einem Appell an die Zuschauer, auf Satellit, DVB-T, IPTV oder digitales Kabelnetz umzusteigen.
    (Ndr)

  2. Huawei Ascend Y300
    Android-Smartphone mit Dual-Core-Prozessor für 150 Euro
    Huawei Ascend Y300: Android-Smartphone mit Dual-Core-Prozessor für 150 Euro

    Für 150 Euro bringt Huawei mit dem Ascend Y300 ein Smartphone mit Dual-Core-Prozessor auf den Markt. Es erscheint mit Android 4.1, hat einen 4 Zoll großen Touchscreen und eine 5-Megapixel-Kamera.
    (Huawei Y300)

  3. Thinkpad Twist
    Leichtes Convertible-Ultrabook mit 7 Stunden Laufzeit
    Thinkpad Twist: Leichtes Convertible-Ultrabook mit 7 Stunden Laufzeit

    Lenovo hat sein erstes Windows-8-Convertible in klassischer Tablet-PC-Bauweise für Geschäftskunden vorgestellt. Das Thinkpad Edge Twist besitzt in der Mitte ein Gelenk, wie auch das X230t. Allerdings bewirbt Lenovo das Gerät nur als Tablet, da etwas fehlt.
    (Lenovo Thinkpad Twist)

  4. Panasonic Lumix LX7
    Liebhaberkamera mit lichtstarkem Zoom
    Panasonic Lumix LX7: Liebhaberkamera mit lichtstarkem Zoom

    Panasonics Antwort auf dem Boom lichtstarker Objektive in Kompaktkameras heißt Lumix LX7. Ihr Zoomobjektiv bietet eine Lichtstärke von f/1,4 im Weitwinkel- und f/2,3 im Telebereich. Die manuellen Einstellungsmöglichkeiten sollen auch ambitionierte Fotografen überzeugen.
    (Lumix Lx7)

  5. Amphibienfahrzeug
    Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde
    Amphibienfahrzeug: Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde

    Ein Auto, das nicht nur fährt, sondern auch schwimmt, ist der Sea Lion. Gebaut, um Rekorde aufzustellen, muss das Gefährt den Vergleich mit dem amphibischen Lotus Esprit von James Bond nicht scheuen.
    (Amphibienfahrzeug)

  6. Canon EOS 5D Mark III
    DSLR macht bessere Fotos und Videos sowie HDR-Aufnahmen
    Canon EOS 5D Mark III: DSLR macht bessere Fotos und Videos sowie HDR-Aufnahmen

    Canon hat die digitale Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark III vorgestellt, die zwischen dem Erfolgsmodell 5D Mark II und der kommenden EOS-1D X angesiedelt ist. Sie verfügt über ein Autofokussystem mit 61 Messpunkten, nimmt 6 Bilder pro Sekunde auf und macht bessere Fotos und Videos als die 5D Mark II.
    (Mark 3 5d)

  7. Apple TV
    Kleiner, billiger und ohne Festplatte
    Apple TV: Kleiner, billiger und ohne Festplatte

    Apple hat seine Fernseh-Set-Top-Box einer Generalerneuerung unterzogen. Das neue Gerät ist deutlich geschrumpft und besitzt keine Festplatte mehr, sondern nur noch einen Flashspeicher. Die Filme und Serien, die der Kunde über iTunes beziehen kann, werden nicht mehr gekauft, sondern nur noch gemietet.
    (Apple Tv)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #