Abo
  • Services:

Crytek: Großes Update für Cryengine mit neuen Editoren

Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek hat ein größeres Update für seine Cryengine veröffentlicht. Version 5.3 enthält unter anderem einen visuellen Skripteditor namens Schematyc, mit dem auch Entwickler ohne Programmierkenntnisse neue Funktionen anlegen können.

Artikel veröffentlicht am ,
3D-Grafik zur Illustration von Cryengine 5.3
3D-Grafik zur Illustration von Cryengine 5.3 (Bild: Crytek)

Zu den Spekulationen um schwere finanzielle Probleme hat sich Crytek nach wie vor nicht geäußert - aber dafür zu seinem wohl wichtigsten Produkt, der Cryengine. Bei dem Update auf Version 5.3 handelt es sich dank zahlreicher Neuerungen um einen größeren Sprung. Am wichtigsten dürfte ein - allerdings bislang nur als Beta vorliegender - visueller Skripteditor mit dem Namen Schematyc sein.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Kiel
  2. Hays AG, Offenbach

Er ist laut Crytek vor allem für Teams gedacht, bei denen nicht jeder Designer immer gleich einen Programmierer für die Implementation neuer Funktionen zur Seite hat, sondern Gameplay selbst in sein Projekt einbauen möchte und muss. Außerdem ist der schon länger in die Engine eingebaute Sandbox-Editor nun der einzige offiziell unterstützte Editor - Legacy ist nicht mehr enthalten.

Crytek hat in seinem Firmenblog eine Liste mit allen weiteren Änderungen und Neuerungen in Cryengine 5.3 veröffentlicht. Dazu gehört übrigens auch Unterstützung von Nvidias PhysX-Physikengine, sowie grundlegende Verbesserungen für die Programmierung der Künstlichen Intelligenz in Spielen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,99€
  3. (-81%) 5,75€
  4. 42,49€

Unix_Linux 26. Mai 2017

mag ja sein, dass die cryengine in der neuesten version, wälder ganz gut aussehen lassen...

R3VO 20. Mai 2017

So einfach ist das nicht, Crytek muss das genau abwiegen. Sie bezahlen nach und nach das...

R3VO 20. Mai 2017

Das hat nichts mit am ende zu tun, Crytek bietet damit nur eine weitere Möglichkeit an...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /