Abo
  • Services:
Anzeige
Das VR-Abenteuer Robinson: The Journey erscheint für Playstation VR.
Das VR-Abenteuer Robinson: The Journey erscheint für Playstation VR. (Bild: Crytek)

Berichte: Crytek hat möglicherweise erneut Finanzprobleme

Das VR-Abenteuer Robinson: The Journey erscheint für Playstation VR.
Das VR-Abenteuer Robinson: The Journey erscheint für Playstation VR. (Bild: Crytek)

Mitarbeiter von Crytek berichten erneut über verspätet ausbezahlte Gehälter - was ein Hinweis auf finanzielle Probleme sein könnte. Bereits vor zwei Jahren hatte das Frankfurter Entwicklerstudio finanzielle Schwierigkeiten.

Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek hat möglicherweise erneut finanzielle Schwierigkeiten. Darauf deuten Berichte über wiederholt verspätet ausgezahlte Gehälter auf der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Glassdoor.de hin, die unter anderem Gamestar aufgefallen waren. Crytek selbst hat sich bislang nicht dazu geäußert.

Anzeige

Die Vorgänge erinnern an die Probleme, die Crytek im Jahr 2014 hatte. Auch damals gab es unter anderem Verspätungen bei den Gehaltszahlungen. Crytek hatte die Berichte über finanzielle Probleme zunächst dementiert, später aber eingeräumt, dass an den Meldungen doch etwas dran gewesen ist. Die Schwierigkeiten damals wurden, soweit bekannt, durch einen Millionendeal mit Amazon behoben: Der US-Konzern hatte damals eine Lizenz der Cryengine gekauft, die er seitdem selbst unter dem Markennamen Lumberyard weiterentwickelt.

In den Berichten auf Glassdoor ist unter anderem von mangelhafter Kommunikation des Managements zu lesen und von nicht eingehaltenen Versprechungen. So sei im September 2016 auf einer Mitarbeiterversammlung versprochen worden, dass das Problem der verspäteten Gehälter "ein für alle Mal" gelöst sei, trotzdem habe es anschließend wieder Verzögerungen gegeben.

Crytek hat sich seit einiger Zeit auf die Produktion von Virtual-Reality-Titeln wie The Climb fokussiert. Am 9. November 2016 erscheint für Playstation VR das Actionspiel Robinson: The Journey. Sehr viel Geld dürften Firmen mit dem Verkauf solcher Games noch nicht verdienen - dazu ist der Markt vermutlich noch zu klein. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Plattformbetreiber, also in diesem Fall Sony, die Produktion von Spielen bezuschussen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 07. Nov 2016

Es ist ja nichts schlimmes dabei das die Brüder Geld verdienen.... nur muss man halt...

Muhaha 06. Nov 2016

Die CryEngine ist nicht dass Hauptprodukt bei Crytek. Das Lizensierungsgeschäft läuft...

ArcherV 06. Nov 2016

Es war damals so ein geiler MP Titel.... man, was habe ich da Stunden verbracht. Vor...

HelpbotDeluxe 05. Nov 2016

Mit anderen Spielen wurde es doch auch gemacht ö.ö Ich sage nur Company of Heroes... War...

Zensurfeind 05. Nov 2016

Die Dinosaurier waren wohl des Schlechten zuviel.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hannover
  2. Cargill Deutschland GmbH, Krefeld
  3. Swyx Solutions AG, Dortmund
  4. AIM INFRAROT-MODULE GmbH, Heilbronn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 246,94€
  2. 115,00€ - Bestpreis!

Folgen Sie uns
       


  1. Bundesnetzagentur

    Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler

  2. Amazon Fire TV

    Die Rückkehr der Prime-Banderole

  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on

    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  4. Snap Spectacles

    Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar

  5. Status-Updates

    Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

  6. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  7. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  8. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  9. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  10. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Das Beste: Fernseher mit Netflix-Taste

    Jackie | 10:46

  2. Re: Kann der Screenmirroring per WiFi direct?

    Peace Р| 10:46

  3. Wo bleiben eigentlich die Google Glass Schläger...

    drvsouth | 10:45

  4. Re: Gut so

    ChMu | 10:44

  5. Re: Warum kann man es nicht gleich in den...

    Glueckstiger | 10:44


  1. 09:06

  2. 08:05

  3. 08:00

  4. 07:27

  5. 07:12

  6. 18:33

  7. 17:38

  8. 16:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel