• IT-Karriere:
  • Services:

Spielebranche: Crytek trennt sich von Warface

Die Niederlassung von Crytek in Kiew macht sich selbständig, um weiter den Free-to-Play-Shooter Warface zu betreuen. Damit hat das Entwicklerstudio neben dem Stammsitz nur noch eine Filiale.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Warface
Artwork von Warface (Bild: Blackwood Games)

Das Entwicklerstudio Crytek Kiev macht sich unter dem Namen Blackwood Games selbständig, um zusammen mit dem Publisher und Betreiber Myc.om weiter an Warface zu arbeiten. Blackwood ist in der Welt des Free-to-Play-Shooters der Name des bösen Konzerns, gegen dessen Soldaten die Spieler kämpfen. "Das Team bleibt intakt, damit wir unsere Pläne und Ideen voranzutreiben können", kommentiert Kreativchef Michael Khaimzon. Was genau Blackwood Games mit Warface vorhat, ist noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz

Für Crytek aus Frankfurt am Main bedeutet der Schritt auch, dass es nur noch ein Spiel gibt, das aktiv entwickelt wird, nämlich das derzeit im Early Access befindliche Hunt Showdown. Außerdem hat Crytek nun nur noch eine Niederlassung Istanbul - früher gehörten der Firma eine ganze Reihe von Ablegern, unter anderem in Singapur und Großbritannien sowie in Austin (Texas).

Neben Hunt Showdown arbeitet das Team auch weiter an der Cryengine, die sich derzeit im Wettbewerb mit Unreal und Unity eher schwer zu tun scheint. Im Zusammenhang mit dem Weggang der Entwickler in Kiew deutet Crytek-Chef Avni Yerli an, dass er sich mit dem restlich Team auf die "eigenen Kernmarken und die langfristigen Pläne" konzentrieren wolle, ohne das weiter zu konkretisieren.

In dem auf der Cryengine basierenden Ego-Shooter Warface kämpfen Spieler als Elitesoldat in vier Klassen. Dabei treten sie entweder in Player-versus-Player-Matches gegeneinander an oder gegen die computergesteuerten Feinde. Neben einer Version für Windows-PC gibt es auch Fassungen für die Playstation 4 und die Xbox One. Die Moneterisierung erfolgt über kaufbare Extras im Itemshop. Seit November 2018 gibt es außerdem einen an Fortnite erinnernden Battle Pass, der in Warface den Namen The Syndicate trägt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 634,90€ (Bestpreis!)
  2. 369,99€ (Bestpreis!)
  3. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Lanski 12. Feb 2019

In Teil 2 habe ich mich zu Tode gelangweilt, dass ich es nicht mal durchgespielt habe und...

honna1612 11. Feb 2019

Wachstum ohne plan dahinter halt.


Folgen Sie uns
       


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /