Zombiealarm: Amazon leakt Dead Island 2

Untote in Los Angeles: Das ist das Szenario von Dead Island 2. Amazon hat das Actionspiel versehentlich mit Bildern und Termin geleakt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Dead Island 2
Artwork von Dead Island 2 (Bild: Dambuster Games)

Selbst bei erwiesenermaßen vertrauenswürdigen Leakern gibt es immer Restzweifel, ob die Infos stimmen. Im Falle von Dead Island 2 ist die Sache anders: Amazon hat das Actionspiel vorab angekündigt - mutmaßlich durch ein Versehen ist die Produktseite der Day One Edition zu früh online gegangen.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit dem Schwerpunkt (Satelliten-)Fernerkundung
    Umweltbundesamt, Berlin, Leipzig, Dessau-Roßlau
  2. Informatiker als IT-Architekt (w/m/d)
    COUNT+CARE GmbH & Co. KG, Darmstadt
Detailsuche

Den von Wario64 auf Twitter veröffentlichten Angaben inklusive inzwischen deaktiviertem Link zu Amazon zufolge spielt Dead Islang 2 in Los Angeles und bietet eine Mischung aus "aus Horror, schwarzem Humor und überspitztem Zombie-Gemetzel".

Für die Entwicklung sollen die aus Nottingham stammenden Dambuster Studios zuständig sein. Das Team gehört zu Plaion (früher Koch Media beziehungsweise Deep Silver) und hat eine bewegte Geschichte: Es wurde als Free Radical Design gegründet und hat unter anderem am Klassiker Golden Eye 007 mitgearbeitet. 2009 wurde es von Crytek übernommen und 2014 dann nach finanziellen Turbulenzen von Koch Media.

Den Angaben von Amazon zufolge soll Dead Island 2 am 3. Februar 2023 für Windows-PC, Playstation 4 und 5 sowie für Xbox Series X/S erscheinen; eine Fassung für die Xbox One ist offenbar nicht geplant.

Golem Karrierewelt
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.12.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch Dead Island 2 hat eine bewegte Geschichte: Das Spiel wurde erstmals auf der E3 2014 mit einem inzwischen legendären Trailer angekündigt. Das Spiel entstand damals beim Berliner Entwicklerstudio Yager, der aber 2015 die Arbeit daran einstellte - warum genau, ist bis heute nicht bekannt.

Originalkonzept von Dead Island 2

Spieler sollten in Dead Island 2 in mehreren Klassen antreten, etwa als Berserker mit einer Spezialisierung auf Nahkampf, als sogenannter Speeder mit einem Schwert, als Hunter mit einer Armbrust oder als Bishop.

Es sollte eine Kampagne mit Handlung geben, in der ein Hippie namens Max und dessen Katze Rick Furry eine Rolle spielen. Geplante Schauplätze waren Los Angeles und San Francisco. Welche Elemente im neuen Dead Island 2 auftauchen - unklar.

Laut dem Leaker Tom Henderson soll das Spiel im Rahmen der Gamescom Opening Night am 23. August 2022 erneut offiziell angekündigt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Für 44 Milliarden US-Dollar
Musk will Twitter nun doch übernehmen

Tesla-Chef Elon Musk ist nun doch bereit, Twitter für den ursprünglich vereinbarten Preis zu kaufen. Offenbar will er einen Prozess vermeiden.

Für 44 Milliarden US-Dollar: Musk will Twitter nun doch übernehmen
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /