• IT-Karriere:
  • Services:

Cloud Imperium Games: Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen

Alle drei Monate ein Update: Das Weltraumspiel Star Citizen soll ab sofort regelmäßig verbessert und erweitert werden, so Cloud Imperium Games. Auch zum Rechtsstreit mit Crytek hat sich das Entwicklerstudio geäußert.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Citizen soll alle drei Monate ein größeres Update bekommen.
Star Citizen soll alle drei Monate ein größeres Update bekommen. (Bild: Cloud Imperium Games)

Gerade erst hat Cloud Imperium Games die Alpha 3.0 für Star Citizen veröffentlicht (Angespielt auf Golem.de). Auf dieser Basis will das Entwicklerstudio bis auf Weiteres alle drei Monate ein Update veröffentlichen. Version 3.1 des Weltraumspiels soll Ende März 2018 erhältlich sein und in erster Linie allgemeine Leistungsoptimierungen bieten, was den von niedrigen und wackeligen Bildraten geprüften Piloten vermutlich sehr recht ist. Außerdem sollen die Benutzerführung inklusive des Reisesystems und die Künstliche Intelligenz aufpoliert werden. Zudem soll es Verbesserungen beim galaktischen Handel geben.

Stellenmarkt
  1. Parador GmbH & Co. KG, Coesfeld
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Ende Juni 2018 soll die Basis für Bergbau sowie das Auftanken und die Reparatur von Schiffen im All folgen. Außerdem sollen Spieler erstmals Söldner anheuern können. Im Sepember 2018 soll es dank eines neuen Systems namens Object Container Streaming mehr Orte im Stanton-Abschnitt geben, die besucht werden können. Dazu sind technische Verbesserungen beim Speichermanagement des Rechners geplant.

Für Ende Dezember 2018 sind weitere Inhalte für Stanton geplant, dazu mehr Karrierestufen und zusätzliche Missionstypen. Ende Januar 2018 soll es laut Cloud Imperium Games eine ausführliche Roadmap mit allen Details geben.

Inzwischen sind im Netz auch die Papiere aufgetaucht, mit denen sich Cloud Imperium Games gegen die im Dezember 2017 vom Frankfurter Entwicklerstudio und ehemaligen Partner Crytek vor einem Gericht in Kalifornien eingereichte Klage wehrt. Die Anwälte von Cloud Imperium Games halten diese für völlig unbegründet.

Der zwischen den beiden Unternehmen vereinbarte Lizenzvertrag etwa gebe klar die Erlaubnis, neben Star Citizen das Einzelspielerabenteuer Squadron 42 zu produzieren. Das hatte Crytek zumindest im Dezember 2017 anders gesehen. Auch beim Wechsel der Engine und bei den anderen von Crytek kritisierten Punkten sieht Cloud Imperium Games keine Schuld bei sich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Lukewarm 09. Jan 2018

Ich weiß. Ironisch finde ich es trotzdem.

Dwalinn 09. Jan 2018

Wobei das noch so weit in der Zukunft liegt das sich da vieles Ändern kann.

ArcherV 09. Jan 2018

da gibt es noch viel mehr Stoff :-) siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=wlW15...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
    Galaxy Fold im Test
    Falt-Smartphone mit falschem Format

    Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Faltbares Smartphone Samsung verkauft eine Million Galaxy Fold
    2. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

    Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
    Elektroschrott
    Kauft keine kleinen Konsolen!

    Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
    2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

      •  /