Abo
  • Services:

Spielebranche: Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

Nur einen Tag nach der offiziellen Veröffentlichung gewinnt das Strategiespiel Shadow Tactics in der Hauptkategorie beim Deutschen Entwicklerpreis 2016. Ebenfalls gut gelaufen ist es für das Adventure Silence und das VR-Spiel The Climb.

Artikel veröffentlicht am ,
Shadow Tactics spielt in der Edo-Periode in Japan
Shadow Tactics spielt in der Edo-Periode in Japan (Bild: Mimimi Productions)

Besser geht's nicht: Nur einen Tag, nachdem das PC-Strategiespiel Shadow Tactics veröffentlicht wurde und umgehend auf den ersten Platz der weltweiten Verkaufscharts bei Steam geschossen ist, gewinnt es nun auch Preise - und zwar die wichtigen. Bei der Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2016 in Köln hat der im alten Japan angesiedelte Titel den Hauptpreis als Bestes Deutsches Spiel gewonnen und zusätzlich den ersten Preis in der Kategorie Bestes Game Design bekommen. Shadow Tactics ist beim Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions entstanden, für das Publishing ist Daedalic Entertainment zuständig.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Der zweite große Gewinner ist das von Daedalic selbst produzierte Adventure Silence, das in den drei Kategorien Beste Story, Beste Grafik und Bester Sound gewonnen hat. Das von Crytek entwickelte Virtual-Reality-Kletterspiel The Climb hat in den beiden Kategorien Beste Technische Leistung und Beste VR/AR Experience den ersten Platz gemacht.

Weitere Gewinner sind Portal Knights von Keen Games als Bestes Onlinegame, Skyhill von Mandragora als Bestes Mobilegame und The Lion's Song als Bestes Indiegame. Das beste deutsche Studio ist nach Auffassung der Jury Mimimi Productions, der Innovationspreis ging an Air Console von N-Dream.

Der von Blue Byte präsentierte Newcomer Award ging an Cubiverse von der Media Design Hochschule München. Den zweiten Platz in dieser Kategorie hat Elena von der Hochschule der Medien Stuttgart gewonnen, Platz 3 ging an Super Dashmatch von der Games Academy Berlin.

Der Deutsche Entwicklerpreis gilt neben dem Deutschen Computerspielepreis als wichtigste deutsche Auszeichnung für Spiele und ihre Macher. Über die Gewinner in den insgesamt 21 Kategorien des Entwicklerpreises haben Fachjurys entschieden. Dabei wurde nicht der kommerzielle Erfolg prämiert, sondern neue Spielideen, technische Innovation und spielerische Qualität.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

Souly85 09. Dez 2016

ging mir genau so, gleiche Assoziation.

Anonymer Nutzer 08. Dez 2016

Supportet eine DRM-Freie alternative zu Steam. Danke

Qbit42 08. Dez 2016

Dito. Ich habe vorher auch schon umfangreiche Videos bei Gamestar gesehen. Habe den Kauf...

HorkheimerAnders 08. Dez 2016

Dann hat Steam es ja geschafft...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /