Abo
183 Cloud-Storage Artikel
  1. Onlinespeicher: Stratos Hidrive-App für Android unterstützt Streaming

    Onlinespeicher: Stratos Hidrive-App für Android unterstützt Streaming

    Strato hat seine Hidrive-App für Android im Funktionsumfang erweitert. Die Version 1.2.0 ermöglicht es beispielsweise, die online gespeicherte private Musik- und Filmsammlung direkt auf das Smartphone zu streamen.

    28.07.20110 Kommentare
  2. Amazon Cloud Drive: Unbegrenzter Onlinespeicher für Musik

    Amazon Cloud Drive: Unbegrenzter Onlinespeicher für Musik

    Amazon baut seinen Cloud Drive genannten Onlinespeicherdienst aus und bietet ab sofort in allen Tarifen einen unbegrenzten Speicherplatz für Musik. Diese kann mit dem Cloud Player zudem künftig auch direkt auf dem iPad abgespielt werden.

    07.07.201117 KommentareVideo
  3. Ziel für Hacker?: Experte hält Nutzerdaten bei Dropbox für gefährdet

    Ziel für Hacker?: Experte hält Nutzerdaten bei Dropbox für gefährdet

    Ein bekannter Sicherheitsexperte hat die FTC gebeten, die Sicherheitsversprechen von Dropbox zu überprüfen. Der Onlinespeicherdienst soll die Dateien seiner Kunden nicht so schützen, wie es bis vor kurzem noch versprochen wurde.

    16.05.201114 Kommentare
  4. Google Storage: Google öffnet seinen S3-Konkurrenten

    Google Storage: Google öffnet seinen S3-Konkurrenten

    Google Storage steht ab sofort allen Interessierten auch ohne Einladung zur Verfügung. Der Cloud-Speicherdienst konkurriert mit Amazon S3 und kann derzeit kostenlos genutzt werden. Zugleich stellt Google neue Funktionen vor.

    11.05.201112 Kommentare
  5. Experimentelle Version: Dropbox schließt Sicherheitslücke

    Experimentelle Version: Dropbox schließt Sicherheitslücke

    Dropbox hat für seinen Onlinespeicherdienst eine neue Version der Clientsoftware vorgestellt, die das Sicherheitsproblem beheben soll, mit dem die Zugangsdaten über eine Konfigurationsdatei entwendet werden können. Noch befindet sich Dropbox 1.2.0 in einer experimentellen Phase.

    29.04.201115 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Schaltbau GmbH, München
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal


  1. Cloud-Speicherdienst: Android-App für Sugarsync

    Cloud-Speicherdienst: Android-App für Sugarsync

    Für den Dropbox-Konkurrenten Sugarsync gibt es nun eine eigene Anwendung für Android-Geräte. Damit können Anwender auf ihre beim Onlinespeicherdienst gesicherten Daten zugreifen. Auch ein automatisches Backup des Android-Geräts ist in der neuen Version möglich.

    28.04.201110 Kommentare
  2. Onlinespeicherdienst: Wuala als Android-Anwendung erschienen

    Onlinespeicherdienst: Wuala als Android-Anwendung erschienen

    Der Onlinespeicherdienst Wuala ist nun über eine Android-App nutzbar. Damit können die Benutzer auf ihre Daten von unterwegs zugreifen. Die Wuala-App ver- und entschlüsselt die Daten direkt auf dem Android-Gerät. Das Passwort wird nie übermittelt.

    27.04.20116 Kommentare
  3. AGB-Änderung: Dropbox entschlüsselt Nutzerdaten für US-Behörden

    AGB-Änderung: Dropbox entschlüsselt Nutzerdaten für US-Behörden

    Ein Passus der Nutzungsbedingungen des Dateisynchronisationsdienstes Dropbox ist geändert worden. Er erlaubt es dem Unternehmen, die verschlüsselten Daten der Anwender an die US-Behörden herauszugeben.

    20.04.2011189 Kommentare
  4. Onlinespeicher: Dropbox als Sicherheitsrisiko

    Onlinespeicher: Dropbox als Sicherheitsrisiko

    Der Sicherheitsexperte Derek Newton hält Dropbox derzeit für ein Risiko. Wer heimlich die Konfigurationsdatei entwende, könne unentdeckt auf die Dateien zugreifen und werde auch bei einem Passwortwechsel nicht ausgesperrt.

    08.04.201165 Kommentare
  5. Cloud: Onlinespeicherdienst Wuala mit iPhone-App

    Cloud: Onlinespeicherdienst Wuala mit iPhone-App

    Für den Onlinespeicherdienst Wuala wurde eine iOS-App vorgestellt, mit der die Anwender auch von unterwegs aus auf ihre Daten zugreifen können. Wuala bleibt seinem Prinzip treu und legt die Daten direkt auf dem Gerät verschlüsselt ab.

    16.03.20110 Kommentare
Verwandte Themen
Cubby, Hi-Drive, Bitcasa, AeroFS, Google Storage, Boxcryptor, Onedrive, Riak, Amazon S3, Amazon Music, Owncloud, Dropbox, Skydrive, Google Drive

Alternative Schreibweisen
Cloudspeicher, Onlinespeicher

RSS Feed
RSS FeedCloud-Storage

  1. Rainbow Shell: Onlinespeicher Dropbox erreicht Version 1.0

    Rainbow Shell: Onlinespeicher Dropbox erreicht Version 1.0

    Mit Dropbox 1.0 - Codename Rainbox Shell - wird es nun bequemer, Dateien online zu speichern, zwischen verschiedenen Systemen zu synchronisieren und mit anderen Menschen auszutauschen. Die Entwickler haben viele Fehler beseitigt.

    17.12.2010100 KommentareVideo
  2. Cloud Storage: Beta von Google Storage, Bigquery und Prediction API

    Mit Google Storage macht Google Amazons S3 Konkurrenz und startet einen Webservice zum Speichern von Binärdaten, der über ein REST-Interface angesprochen werden kann. Mit Bigquery und dem Prediction API gibt Google zudem eine Vorschau auf Zusatzdienste, die sich Google Storage zunutze machen.

    20.05.20101 Kommentar
  3. Cloud Storage: Amazon startet Billigversion von S3

    Amazon startet eine Billigversion seines Cloud-Speicherdienstes S3. Die Option Reduced Redundancy Storage (RRS) speichert Daten mit verringerter Redundanz und ist deutlich billiger als das herkömmliche S3-Angebot.

    19.05.201016 Kommentare
  1. Google Docs wird zum universellen Onlinespeicher

    Google erweitert seine Online-Office-Suite Google Docs um einen Onlinespeicher. Nutzer können darüber künftig beliebige Dateien mit anderen austauschen.

    12.01.201064 Kommentare
  2. EUserv - Onlinespeicherdienst für Server-Backups

    EUserv startet einen neuen Onlinespeicherdienst, der bis zu 200 GByte Speicherplatz bereitstellt und auch für Server-Backups geeignet sein soll.

    07.09.200910 Kommentare
  3. Netapp unterstützt die Cloud

    Netapp hat sein Storage-Betriebssystem Data Ontap 8 vorgestellt. Das soll jetzt vorbereitet sein, um seine Storage-Infrastruktur in die Cloud zu verlegen. Passend dazu bietet Netapp weitere Cloud-Dienste.

    25.08.20090 Kommentare
  1. Mandriva startet Online-Backupdienst

    Mandriva startet Online-Backupdienst

    Der französische Linux-Anbieter Mandriva bietet jetzt auch Onlinespeicher an. Der Dienst soll nicht nur mit Mandriva Linux funktionieren und außerdem die Verfügbarkeit der Daten durch redundante Speicherung in mehreren Rechenzentren gewährleisten.

    26.05.200916 Kommentare
  2. Ubuntu One: Onlinespeicher für Ubuntu-Anwender

    Ubuntu One: Onlinespeicher für Ubuntu-Anwender

    Canonical hat den Cloud-Dienst Ubuntu One gestartet. Dahinter verbirgt sich ein Onlinespeicher für Ubuntu-Nutzer. Derzeit ist er in der Betaphase. 2 GByte Speicher sind kostenlos.

    12.05.200997 Kommentare
  3. Wuala: Onlinefestplatte als P2P-System

    Wuala: Onlinefestplatte als P2P-System

    Mit Wuala geht eine neue Onlinefestplatte an den Start, die nach dem Peer-to-Peer-Prinzip arbeitet und anstelle von zentralen Servern auf die Festplatten und die Bandbreite seiner Nutzer setzt. Damit sollen brachliegende Ressourcen gewinnbringend genutzt werden können. Die Verteilung und Verschlüsselung der Daten übernimmt ein Java-Programm.

    14.08.2008122 Kommentare
  1. SkyDrive: Onlinefestplatte mit 5 GByte auch für Deutschland

    Microsoft erlaubt ab sofort auch deutschen Nutzern den Zugriff auf die Onlinefestplatte Windows Live SkyDrive. Der Dienst steht etwa in Österreich und der Schweiz bereits seit Februar 2008 zur Verfügung. Er bietet eine Onlinefestplatte mit einer Kapazität von 5 GByte. Darauf befindliche Daten können von jedem PC mit Internetzugang abgerufen werden.

    23.05.200823 Kommentare
  2. Windows Live SkyDrive: Online-Festplatte mit 5 GByte (Upd.)

    Ab sofort bietet Microsofts Online-Festplatte Windows Live SkyDrive eine deutlich höhere Kapazität. Nun können Nutzer bis zu 5 GByte an Daten darin ablegen. Allerdings können deutsche Kunden den Dienst noch nicht nutzen, während er etwa in Österreich oder der Schweiz zur Verfügung steht.

    22.02.200843 Kommentare
  3. Amazon S3: Ausfall sorgt für Datenverlust

    Ende vergangener Woche gab es bei Amazons Online-Speicher S3 einen etwa 2-stündigen Ausfall. Als Folge davon sollen zahlreiche Daten verloren gegangen sein. Vor allem Firmen würden den kostenpflichtigen Online-Speicher intensiv nutzen und seien nun Opfer dieses Server-Ausfalls geworden.

    18.02.200873 Kommentare
  1. Kostenloser Online-Speicher mit 1 GByte Upload-Volumen

    Die Münchner Firma FAST LTA bietet Anwendern spezielle Optionen, um Daten in einem Online-Speicher besonders sicher ablegen zu können. Kostenlos wird das Einsteigerpaket mit einem Upload-Volumen von 1 GByte abgegeben. Alle Daten werden bis zu 5 Jahre in der so genannten "Gigabank" abgelegt.

    29.11.200733 Kommentare
  2. Interview: Wuala speichert eigene Dateien im P2P-Netz

    Interview: Wuala speichert eigene Dateien im P2P-Netz

    Wuala soll einen persönlichen, persistenten Onlinespeicher auf Basis eines Peer-to-Peer-Systems bieten. Die eigenen Daten werden dabei verschlüsselt und auf eine Vielzahl von anderen Computern verteilt, der Zugriff erfolgt aber wie auf lokale Dateien, wobei auch Freunden der Zugriff erlaubt werden kann. Dabei ist der Dienst für Nutzer kostenlos und je mehr Speicher ein Nutzer auf seiner eigenen Festplatte für Wuala freigibt und je länger er online ist, desto mehr Onlinespeicher steht zur Verfügung. Golem.de sprach mit Dominik Grolimund, der Wuala zusammen mit Luzius Meisser an der ETH Zürich entwickelt hat.

    12.11.2007105 Kommentare
  3. Amazon S3 kommt nach Europa

    Amazon bietet seinen Simple Storage Service (S3) nun auch in Europa an. Zwar konnte der Webspeicherdienst schon zuvor aus Europe genutzt werden, nun können Entwickler ihre Daten aber auch in Europa speichern. Auch die Abrechnung soll an lokale Standards angepasst werden - noch ist sie nur per Kreditkarte möglich.

    06.11.20079 Kommentare
  4. Backup-Lösung von Magix mit Online-Speicher (Update)

    Magix bringt diesen Monat eine Brenn- und Backup-Software für Windows auf den Markt, die auch die Möglichkeit bietet, eine Datensicherung auf einem Online-Speicher abzulegen. Dafür gibt es eine Kapazität von 250 MByte. Ansonsten können Backups auf allen gängigen Speichermedien abgelegt werden.

    09.05.20077 Kommentare
  5. Atoolo - Internet-Desktop mit 1 GByte Speicher

    Atoolo - Internet-Desktop mit 1 GByte Speicher

    Mit Atoolo startet ein Online-Dienst, der am treffendsten mit Internet-Desktop umschrieben wird. Atoolo umfasst 1 GByte Speicher und präsentiert sich in einer Desktop-Oberfläche, die modernen Betriebssystemen ähnelt. Dies umfasst eine einfache Online-Textverarbeitung, einen Kalender und ein Adressbuch. Der aus Deutschland stammende Dienst befindet sich derzeit im Beta-Test und wird auch später kostenlos nutzbar sein.

    28.02.200726 Kommentare
  6. Oboe mit unbegrenztem Speicherplatz für Musik

    Der Online-Musik-Speicher Oboe bietet jetzt auch in der kostenlosen Variante unbegrenzten Speicherplatz. Premium-Zugänge gibt es jedoch weiterhin. Auf die bei Oboe hinterlegte Musiksammlung kann dann von jedem PC mit Internetanschluss zugegriffen werden.

    23.02.200730 Kommentare
  7. Live Drive - Microsofts Online-Speicher bestätigt

    Seit einer Weile geistern immer wieder Gerüchte durch das Internet, dass Microsoft einen kostenlosen Online-Speicher plant. Nun hat der Konzern diese Vermutungen offiziell bestätigt. Der Dienst wird unter dem Namen Live Drive starten und in der kostenlosen Variante ein Fassungsvermögen von 2 GByte besitzen.

    25.08.200638 Kommentare
  8. Oboe: Kostenloser Speicherplatz für Musik

    Oboe ist ein kostenloser Online-Speicherplatz speziell für Musik. Hier lässt sich die eigene Musiksammlung in digitaler Form hinterlegen, um so von jedem PC mit Internetanschluss darauf zugreifen zu können. Die kostenlose Variante bietet Platz für 1.000 Songs, mehr gibt es gegen Bezahlung.

    24.08.200628 Kommentare
  9. Gratis: Online-Speicher mit 5 GByte

    Im September 2006 will AOL jedem Internetnutzer kostenlos einen 5 GByte großen Online-Speicher bereitstellen. Der Xdrive-Dienst ist bisher kostenpflichtig und wird in Kürze als Gratis-Angebote zu haben sein. Darauf kann der Nutzer beliebiger Dateien ablegen, auf die er von jedem Internet-fähigen PC zugreifen kann. Mit der nötigen Internetverbindung soll der Zugang zu den Dateien sogar per Handy, Smartphone oder PDA bequem möglich sein.

    04.08.200674 Kommentare
  10. GDrive - Neues Gerücht zu Googles Online-Speicher

    Bereits Anfang März 2006 sickerte ein erstes Gerücht durch das Internet, wonach Google an einer Online-Festplatte arbeite, die unter dem Namen GDrive angeboten werden soll. Seitdem tauchten immer wieder neue Gerüchte dazu auf. Ein Blogger berichtet nun von einem Erstkontakt mit GDrive und gibt einen Ausblick, was den Nutzer hier erwartet.

    11.07.200655 Kommentare
  11. Plant Google einen Online-Speicher?

    Plant Google einen Online-Speicher?

    Im Internet werden Vermutungen angestellt, dass Google einen Online-Speicher für beliebige Dateien plant. Der vermutlich GDrive getaufte Dienst wird es Anwendern gestatten, beliebige Daten direkt in einem Online-Speicher ablegen und darauf von jedem PC der Welt zugreifen zu können.

    07.03.200659 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #