Amazon Cloud Drive

Unbegrenzter Onlinespeicher für Musik

Amazon baut seinen Cloud Drive genannten Onlinespeicherdienst aus und bietet ab sofort in allen Tarifen einen unbegrenzten Speicherplatz für Musik. Diese kann mit dem Cloud Player zudem künftig auch direkt auf dem iPad abgespielt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon Cloud Drive: Unbegrenzter Onlinespeicher für Musik
(Bild: Amazon)

Ab sofort können Nutzer, die ein kostenpflichtiges Cloud-Drive-Abonnement abschließen, dort unbegrenzt Musik speichern. Das gilt für alle Tarife, angefangen beim kleinsten Tarif mit 20 GByte Speicherplatz für 20 US-Dollar im Jahr bis hin zum größten Tarif mit 1.000 GByte Speicherplatz für 1.000 US-Dollar im Jahr. Allerdings, so Amazon, gelte das Angebot nur eine begrenzte, aber nicht konkret genannte Zeit.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Zudem können nun alle Amazon-Kunden, die dort MP3-Dateien gekauft haben, diese kostenlos bei Amazon speichern. Das gilt sowohl für künftige Einkäufe als auch für alle Einkäufe der Vergangenheit. Weiterhin gilt: Alle Amazon-Kunden können das Cloud Drive mit 5 GByte Speicher kostenlos ausprobieren.

Cloud Player für das iPad

Zugleich erweitert Amazon seinen webbasierten Cloud Player um Unterstützung für das iPad. Damit kann die im Amazon Cloud Drive gespeicherte Musik auch auf das iPad gestreamt werden. Zudem werden Android-Telefone und Tablets sowie Mac und PC unterstützt. Um den Cloud Player auf dem iPad zu nutzen, muss dieser nur unter amazon.com/cloudplayer geöffnet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DiscoVolante 07. Jul 2011

es funktioniert auch mit (m)einer deutschen visa kreditkarte nicht. ich kann keinen...

RazorHail 07. Jul 2011

weil simfy scheisse ist? dann kannst du doch gleich einfach zu napster gehen - da kannst...

cOlz.de 07. Jul 2011

Nichtmal das kann man. Nur für US Bürger :D

Dragos 07. Jul 2011

Wie es aussieht geht es nicht. Amazon.com erkennnt nicht meine Einkäufe von amazon.de schade.

DiscoVolante 07. Jul 2011

das sehe ich eineseits auch so. meine steuererklärung würde ich jetzt auch nicht in die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /