Dropboxautomator: Automatisierte Aktionen in der Cloud

Der Cloud-Speicherdienst Dropbox soll mit der Webanwendung Dropboxautomator nützlicher werden. Damit lassen sich selbstständig ablaufende Verarbeitungsschritte starten, wenn bestimmte Dateien abgelegt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Dropboxautomator verbindet Cloud-Speicher und Arbeitsabläufe.
Dropboxautomator verbindet Cloud-Speicher und Arbeitsabläufe. (Bild: Dropboxautomator)

Die Webanwendung Dropboxautomator von Manuel Berger verwendet die Programmierschnittstelle von Dropbox und erfordert keine zusätzliche Softwareinstallation.

Stellenmarkt
  1. ERP-Anwendungsentwickler und -betreuer (m/w/d)
    Th. Geyer GmbH & Co. KG, Höxter
  2. Support Specialist Medical IT Service (w*m*d)
    NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Rosbach
Detailsuche

Die Aktionen umfassen zahlreiche Arbeitsabläufe, die größtenteils kostenlos genutzt werden können. Beim Erzeugen eines echten Briefes, der aufgrund eines PDFs gedruckt, kuvertiert und per Post verschickt wird, fallen allerdings Gebühren an. Auch ein SMS-Versand ist natürlich nicht kostenlos. Die Gebühren werden über ein vorausbezahltes Guthaben beglichen.

Der Dienst enthält auch Arbeitsabläufe, mit denen zum Beispiel ein Foto automatisch zu Facebook heraufgeladen oder ein Word-Dokument in ein PDF umgewandelt und digital signiert per E-Mail verschickt wird. Einfache Konvertierungen und Weiterleitungen sind ebenfalls möglich. Eine Übersicht über alle verfügbaren Aktionen ist online verfügbar.

Wer will, kann auch eigene Aktionen entwickeln. Dazu muss der SOAP-Webservice angesprochen werden. Eine Dokumentation hat der Entwickler erstellt und veröffentlicht. Da der Dropboxautomator die Ordner nur periodisch überprüfen kann, dauert es gelegentlich etwas länger, bis die Aktion ausgeführt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
4700S Desktop Kit im Test
AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance

Mit dem 4700S Desktop Kit bietet AMD höchstselbst die Hardware der Playstation 5 für den PC an. Das Board ist aber eine Sache für sich.
Ein Test von Marc Sauter

4700S Desktop Kit im Test: AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance
Artikel
  1. TV-Chef der Telekom: Lineares Fernsehen mit festen Zeiten weiter gefragt
    TV-Chef der Telekom
    Lineares Fernsehen mit festen Zeiten "weiter gefragt"

    Ein Telekom-Manager sieht für das lineare Fernsehen eine große Zukunft - zusammen mit Streaming.

  2. PC-Version: Guardians of the Galaxy braucht galaktisch Speicherplatz
    PC-Version
    Guardians of the Galaxy braucht galaktisch Speicherplatz

    Das müsste Platz drei der Platzverwender sein: Das für Ende Oktober 2021 angekündigte Guardians of the Galaxy ist datenhungrig.

  3. Amazon: US-Abgeordnete werfen Jeff Bezos Lüge im Kongress vor
    Amazon
    US-Abgeordnete werfen Jeff Bezos Lüge im Kongress vor

    Jeff Bezos und weitere Amazon-Manager sollen in einer Befragung vor dem US-Kongress gelogen haben. Eine Falschaussage könnte Konsequenzen haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /