Abo
  • Services:
Anzeige
Wartungstechnik in einem Rechenzentrum von Strato
Wartungstechnik in einem Rechenzentrum von Strato (Bild: Strato)

Hidrive Free

Kostenloser Cloud-Speicher von Strato

Wartungstechnik in einem Rechenzentrum von Strato
Wartungstechnik in einem Rechenzentrum von Strato (Bild: Strato)

Strato bietet seinen Cloud-Speicherdienst Hidrive ab sofort auch in einer kostenlosen Version an. Der Zugriff ist per WebDAV möglich, für Android und Windows Phone 7 stehen passende Apps zur Verfügung.

Mit Hidrive bietet Strato seit geraumer Zeit einen recht günstigen Online-Speicherdienst an, zumindest im Vergleich zum Angebot von Amazon und zu den für Apples iCloud kolportierten Preisen. Ab sofort gibt es mit Hidrive Free zudem eine kostenlose Version. Diese umfasst 5 GByte Speicher. Die kostenpflichtige Version ist mit bis zu 5 TByte verfügbar.

Anzeige

Die Dateien der Hidrive-Nutzer werden laut Strato mehrfach redundant auf Servern in Deutschland abgelegt und nach deutschem Datenschutzgesetz verarbeitet. Der Zugriff auf den Speicher kann über verschlüsselte Verbindungen abgewickelt werden, wobei Hidrive Free das Protokoll WebDAV unterstützt. So kann der Cloud-Speicher als Laufwerk auf dem eigenen Rechner eingerichtet werden. In der kostenpflichtigen Version werden weitere Protokolle unterstützt, darunter SMB/CIFS, FTP, SFTP und FTPS sowie SCP und Rsync.

  • Strato Hi-Drive: webbasierter Dateimanager
  • Strato Hi-Drive: Webkonsole
Strato Hi-Drive: Webkonsole

Für Android- und Windows-Phone-7-Smartphones gibt es kostenlose Hidrive-Apps. Auch ein Webfrontend ist vorhanden und die online gespeicherten Daten können auch über Freigabelinks mit Freunden oder Bekannten getauscht werden.

Nutzer können auf Wunsch die Funktion Backupcontrol aktivieren. Dann werden täglich Backups vom Onlinespeicher erstellt, die bei Hidrive Free bis zu 6 Wochen aufbewahrt werden können.

Wer mehr als 5 GByte Speicherplatz benötigt, kann die kostenpflichtige Version von Hidrive nutzen. Zur Ifa bietet Strato 100 GByte Speicher für 1 Euro im ersten Jahr an, danach fallen 6,90 Euro pro Monat an. Zudem soll es in Kürze Premium-Pakete mit 100 oder 500 GByte Speicherplatz und kurzen Laufzeiten von drei Monaten zu Preisen ab 9,90 Euro pro Monat geben.


eye home zur Startseite
Baron Münchhausen. 07. Sep 2011

Strato ist in meinen Augen extrem unprofessionel. Ein Kollege kennt den Gründer von...

McFly 01. Sep 2011

...bei HiDrive free, nur WebDav, naja wenigstens mit SSL

blaub4r 01. Sep 2011

Ich hab schon Lange die Schnauze voll von Strato. Ich hatte ein Webpaket, Relativ alt...

mindo 01. Sep 2011

Das gleiche Angebot hatte Strato zur CeBit. http://stadt-bremerhaven.de/wp-content...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  2. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg
  3. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  3. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Die Matratze machts!

    RoyDigerhund | 00:36

  2. Re: naming der sockel

    Seroy | 00:33

  3. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    AIM-9 Sidewinder | 00:31

  4. Re: Wie wird "reimplementiert"?

    Seitan-Sushi-Fan | 00:30

  5. Bitte löschen

    __destruct() | 00:30


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel