Google Drive: Apps für iOS und Android mit neuen Funktionen

Google hat seine iOS- und Android-Apps für Google Drive aktualisiert und ihren Funktionsumfang erweitert. So können unter iOS in Google Drive gespeicherte Dokumente direkt editiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Apps für Google Drive unter iOS und Android
Neue Apps für Google Drive unter iOS und Android (Bild: Google)

Unter iOS integriert die neue App für Google Drive Google Docs und ermöglicht es so, Dokumente direkt zu bearbeiten, so wie es bisher schon unter Android der Fall ist. Dabei zeigt Google Drive für iOS auch Änderungen anderer in Echtzeit an. Zudem ist es möglich, Präsentationen auf dem iPhone oder iPad anzusehen, auch im Vollbildmodus oder mit den Notizen für den Sprecher. Auch ist es möglich, neue Ordner anzulegen und Dateien zu verschieben.

Stellenmarkt
  1. IT-Auditor / CISA (w/m/x)
    PSP Peters, Schönberger & Partner mbB, München
  2. IT-Mitarbeiter (all Genders) für den Bereich Technical Support/1st Level Support
    Watson Farley & Williams LLP, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
Detailsuche

Die Android-App für Google Drive zeigt in der neuen Version Kommentare und eingebettete Tabellen an. Zudem stehen hier die gleichen neuen Funktionen für Präsentationen zur Verfügung wie unter iOS.

Weitere neue Funktionen sollen folgen. Google verspricht unter anderem natives Editieren und die Zusammenarbeit in Echtzeit für Google-Tabellen.

Die Apps für Google Drive stehen im App Store beziehungsweise Play Store zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

elgooG 12. Sep 2012

Auch ein Grund warum ich vorerst bei Dropbox bleibe. Das läuft überall. Dazu kommt, dass...

Linuxperte 11. Sep 2012

seine Nutzer mit nach wie vor fehlenden Funktionen zu enttäuschen. Erneut schafft es...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /