Abo
  • Services:
Anzeige
Die Installation des Seafile-Servers
Die Installation des Seafile-Servers (Bild: Screenshot: Golem.de)

Seafile: Paypal will Dropbox-Alternative zur Bespitzelung zwingen

Die Installation des Seafile-Servers
Die Installation des Seafile-Servers (Bild: Screenshot: Golem.de)

Die deutsche Dropbox-Alternative Seafile sollte den Datenverkehr der Kunden für Paypal überprüfen. Als das fränkische Unternehmen sich weigerte, wurde der Cloud-Anbieter gesperrt.

Seafile, eine weitere bekannte Alternative zu Dropbox, ist von Paypal gesperrt worden. Das Unternehmen aus dem fränkischen Wiesentheid erklärte: "Ab dem 19. Juni 2016 dürfen wir keine Paypal-Zahlungen mehr akzeptieren. Paypal hat uns aufgefordert, den Datenverkehr und die Daten unserer Kunden auf illegale Inhalte zu überprüfen und zu überwachen." Weiterhin habe Paypal Seafile aufgefordert, detaillierte Statistiken über die Dateitypen vorzulegen, die die Kunden synchronisieren und teilen.

Anzeige

Mit Seafile lassen sich Dateien auf einem zentralen Server zur Synchronisierung mit verschiedenen Geräten ablegen.

Entscheidung kann nicht angefochten oder überprüft werden

Da die Aufforderung durch Paypal gegen europäische und deutsche Datenschutzgesetze verstoßen würde, habe Seafile dem US-Zahlungsabwickler mitgeteilt, dieser Aufforderung nicht nachzukommen. Ein Versuch einer Einigung scheiterte: Eine Mitarbeiterin von Paypals Brand-Risk-Management-Team teilte mit, dass es egal sei, dass andere Unternehmen Paypal für vergleichbare Dienste einsetzen würden. Paypals Management treffe für jeden Fall eine Einzelentscheidung. Diese sei endgültig und könnte nicht angefochten oder überprüft werden.

Daraufhin hatte Paypal gefordert, den Dienst als Zahlungsmethode sowie alle Hinweise auf Paypal von der Plattform zu entfernen. Das Unternehmen war gezwungen, alle aktiven Paypal-Abos von Kunden zu kündigen.

Seafile will aber keine Cloud-Konten schließen. "Wir evaluieren zurzeit verschiedene Lösungen", hieß es. Es werde seinen Cloud-Service auch weiterhin anbieten, aber ohne Paypal als Zahlungsmethode. Es ist übergangsweise nicht möglich, neue Cloud-Konten zu eröffnen.

Paypal hat den Vorgang auf Anfrage von Golem.de nicht kommentiert.

Paypal-Sperrungen in der Kritik

Paypal darf bereits in Deutschland unter Berufung auf die US-Sanktionen gegen Kuba keine Kundenkonten mehr sperren, hatte das Landgericht Dortmund entschieden. Die in Luxemburg ansässige Europazentrale Paypals ist per einstweiliger Verfügung bei Strafandrohung von 250.000 Euro angewiesen worden, die Kontosperrung aufzuheben.

Paypal hatte in den vergangenen Jahren wegen Kuba-Geschäften mehrfach Konten gesperrt. Meist endeten die Konflikte aber in Vergleichen: Dabei verpflichtete Paypal Europe die Kunden in mehreren Fällen, die Vereinbarungen nicht öffentlich zu machen.

Im September 2011 hatte sich auch die Drogeriemarktkette Rossmann nach Drohungen von Paypal wegen kubanischer Waren entschieden, keine Zahlungen mehr über den Dienst anzubieten. Inzwischen bietet Rossman wieder "Bezahlen mit Paypal".


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 23. Jun 2016

Die du alle niedergemacht hast, weil du sie noch sinnloser findest. Wie gesagt, dann...

pointX 22. Jun 2016

Wenn solche Praktiken zur Zeit nach den Regularien der Bankenlizenz & Finanzdienstleister...

sodom1234 22. Jun 2016

Dein einzige Grund für PayPal ist, wie von "unbuntu" geschrien, das man mittels PayPal...

plutoniumsulfat 22. Jun 2016

Aber leider viel zu instabil.

DerSkeptiker 22. Jun 2016

Beispiel dafür, was uns erwartet, wenn wir die eine Bargeldabschaffung akzeptieren und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lean42 GmbH, München, Frankfurt am Main
  2. ARRI Media GmbH, München
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 486,80€
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    SzSch | 22:50

  2. Re: Java

    thinksimple | 22:48

  3. Re: Bin ich eig. der einzige, der an die Traffic...

    saust | 22:48

  4. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    onkel hotte | 22:43

  5. Re: wir schreiben das Jahr 2017

    onkel hotte | 22:40


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel