Abo
  • IT-Karriere:

Cubby: Dropbox bekommt harte Konkurrenz durch LogMeIn

Ein neuer Cloud-Speicher namens Cubby.com ist in den Betatest gestartet. Dahinter steckt LogMeIn, der US-Anbieter der gleichnamigen Remote-Access-Software.

Artikel veröffentlicht am ,
Dropbox bekommt Konkurrenz für Cubby.
Dropbox bekommt Konkurrenz für Cubby. (Bild: Cubby)

Mit Cubby.com geht LogMeIn in direkte Konkurrenz zu Cloud-Sharing-Anbietern wie Dropbox. Cubby befindet sich noch im Betatest, soll aber bereits einen einfachen und sicheren Weg bieten, um Informationen zwischen PCs, Macs, iPads, iPhones, Android-Geräten oder mit anderen Menschen auszutauschen.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Cubby ermöglicht es, eine beliebige Zahl von bereits existierenden PC- oder Mac-Verzeichnissen in "Cubbies" zu verwandeln. Auf Cubbies kann mit anderen Geräten zugegriffen werden, die enthaltenen Dateien können mit dem Cloud-Speicher synchronisiert und auf Wunsch Kollegen oder Freunden zur Verfügung gestellt werden.

Da die Daten auch direkt zwischen unterschiedlichen Geräten ausgetauscht und synchronisiert werden können, ist es laut LogMeIn nicht nötig, eine riesige Menge an Cloud-Speicher zu mieten. Der kostenlose 5-GByte-Onlinespeicher dürfte damit vielen ausreichen, sofern etwa ihre PCs oder Macs aus dem Internet erreichbar sind.

"Damit haben die Leute die Flexibilität, Informationen zwischen ihren Geräten auszutauschen und zu synchronisieren, ohne sich darüber Gedanken machen zu müssen, eine separate Version ihres digitalen Lebens in der Cloud zu erstellen", so LogMeIn in einer Pressemitteilung. Das ist ein Seitenhieb auch auf den Konkurrenten Dropbox, bei dem nur in die Cloud geladene Daten zur Verfügung stehen.

"Wenn es darum geht, heutzutage Daten in der Cloud zu teilen, dann sind die meisten Lösungen am Markt zwar ultrasimpel, aber unflexibel - oder hochflexibel, aber von Hause aus komplex. Wir sehen Cubby als Möglichkeit, die ideale Balance aus Simplizität und Flexibilität zu bieten", so LogMeIn-Technikchef Marton Anka. Cubby sei dafür designt, sich der Art und Weise anzupassen, wie Menschen natürlicherweise mit Informationen umgehen - und um "die Vorteile der Cloud zu nutzen, ohne die Leute dazu zu zwingen, ihr Verhalten zu ändern".

Wer sich für eine Teilnehme an der begrenzten Cubby-Beta interessiert, kann eine Einladung auf Cubby.com anfragen. Teilnehmer können 5 GByte Daten kostenlos in der Cloud speichern und beliebig viele Daten direkt zwischen Geräten übertragen. Für den Cubby-Zugang gibt es neben Software für Mac und Windows auch Apps für iOS und Android.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)

deutscher_michel 21. Jan 2014

Ich könnte kotzen dass ich vor kurzem die Andorid App für 30 ¤ gekauft habe.. Logmein...

Ephraim 24. Mär 2013

Cubby hat mehrere Vorteile gegenüber DropBox: 1. Beliebige einzelne Ordner sind zur...

Analysator 14. Apr 2012

Mir klingt das 1:1 nach Dropbox mit mehr Speicher, auch die Übersicht auf cubby.com...

root666 13. Apr 2012

So lange man nicht Chubbies sagt ist alles ok :P

Peedy 13. Apr 2012

Solange Dropbox nicht pleite geht oder ähnlich ist mir jeder Konkurrent recht. Ich...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /