Abo
  • Services:

Google Drive: Dropbox-Konkurrent soll kommende Woche mit 5 GByte starten

Googles Dropbox-Konkurrent Google Drive startet angeblich schon in der kommenden Woche und bietet dann kostenlos 5 GByte Cloudspeicher, meldet The Next Web.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Drive vor dem Start
Google Drive vor dem Start (Bild: Techcrunch)

The Next Web wurde eine Vorabversion einer Google-Drive-Ankündigung eines Google-Partners zugespielt, die einige Details zu Googles kommendem Dropbox-Konkurrenten enthält. Demnach wird Google Drive in der kommenden Woche starten und Nutzern kostenlos 5 GByte Cloudspeicher zur Verfügung stellen. The Next Web spekuliert, der Start könnte am kommenden Dienstag erfolgen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Nutzer, die mehr als 5 GByte Cloudspeicher nutzen wollen, können zusätzlichen Speicherplatz kaufen. Dabei soll es zum Start entsprechende Anwendungen für Windows und Mac OS X geben, so dass Google Drive wie Dropbox einfach als Ordner in das System eingebunden wird.

Techcrunch gelang es sogar schon, die Google-Drive-Anwendung herunterzuladen und zu installieren. Nutzen ließ sich Google Drive damit aber nicht, da der Dienst für den entsprechenden Account noch nicht aktiviert wurde. Das Login aber war mit einem normalen GMail-Account möglich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Jenz 18. Apr 2012

mein Problem ist, 1. das nicht jeder DAU weiß wie verschlüsseln geht und 2. http://forum...

s1ou 17. Apr 2012

Was ist denn viel Speicher, ich hab 8GB Ram, wenn es 0,2 sekunden schneller startet kann...

eiapopeia 17. Apr 2012

So Linuxfreundlich wie bei Picasa?

Thaodan 17. Apr 2012

Wäre schön wenn es webdav oder ftp als Zugriffsmöglichkeit geben würde.

samy 17. Apr 2012

Hahahaha, der war gut ^^


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /