Private Cloud: Owncloud verbessert iOS- und Android-Apps

Die Owncloud-Apps für Android und iOS wurden deutlich im Funktionsumfang erweitert. Sie können nun mehrere Gigabyte große Dateien auch mit Smartphones und Tablets in die private Cloud übertragen und aus ihr herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Owncloud-Apps für die private und sichere Cloud
Neue Owncloud-Apps für die private und sichere Cloud (Bild: Owncloud Inc.)

Owncloud hat nun auch seine Apps für Android- und iOS-Geräte aktualisiert. Sie wurden an die im Oktober 2012 veröffentlichte Version 4.5 der PHP-basierten, freien File-Sharing- und Datei-Synchronisierungssoftware Owncloud angepasst und erweitern den mobilen Zugang zum privaten Cloud-Dienst deutlich. Der kann mit Owncloud auf eigenen Servern oder bei vertrauenswürdigen Hostern liegen. Owncloud dient zum Sichern und Austauschen von Dokumenten, Bildern, Videos, Musikdateien, Bookmarks, Kontakt- und Kalenderdaten.

Stellenmarkt
  1. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Test Manager (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Germany - Erlangen
Detailsuche

Die aktualisierten Apps ermöglichen es nun, auch mit Smartphones und Tablets große Dateien zum Server zu übertragen oder von ihm herunterzuladen. Dazu werden große Dateien für den Transport vom und zum Server automatisch in kleinere Einheiten zerlegt. Bei Owncloud-eigenen Tests sollen selbst 4 GByte große Dateien erfolgreich übertragen worden sein. Ein Fortschrittsbalken zeigt nun zudem den Status von Up- und Downloads an. Die lassen sich zudem jederzeit abbrechen, ohne dass Dateien beschädigt werden.

Mehr Komfort...

Beim Öffnen einer Datei in der Owncloud-App wird automatisch die richtige Applikation gestartet, um die Datei unterwegs bearbeiten und die aktualisierte Fassung speichern zu können. Dateien können in den Apps umbenannt werden - eine Änderung, die dann automatisch auch auf dem Owncloud-Server ausgeführt wird. In der App gelöschte Dateien und Ordner werden zudem automatisch auch vom Owncloud-Server entfernt.

Android-Nutzern bietet die App die Möglichkeit, etwa mit dem Smartphone geknipste Fotos sowie Favoriten automatisch in der privaten Cloud zu sichern und so vor Verlust zu schützen. Die iOS-App unterstützt zwar nur das Sichern von Favoriten inklusive Versionierung und nicht die automatische Fotosicherung, bietet aber dafür neuerdings eine Vorschau für alle Dateitypen, die von iOS von Hause aus erkannt werden.

... und mehr Sicherheit

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.10.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine zusätzliche PIN für die Owncloud-App soll nun zudem Dokumente vor unberechtigtem Zugriff schützen. Außerdem wurden die Warnungen bei fehlerhaften oder selbstsignierten Zertifikaten überarbeitet. Für mehr Sicherheit sorgt auch, dass die Owncloud-Apps automatisch sichere Verbindungen erkennen und standardmäßig eine SSL-Verschlüsselung für alle Dateitransfers nutzen.

Für Serviceprovider und Unternehmen gedacht ist die Möglichkeit, die Owncloud-Apps individuell mit ihrem Logo sowie mit eigenen Farben und Schriften zu gestalten.

Holger Dyroff, Vertriebs- und Marketingleiter bei Owncloud, dazu: "Mit Owncloud meistern IT-Verantwortliche den Spagat zwischen Datensicherheit und Benutzerkomfort: Die Mitarbeiter können Dateien einfach mit allen Laptops, Tablets und Smartphones synchronisieren, ohne dass diese dafür unkontrolliert bei einem Dienstleister im Ausland gespeichert werden müssen."

Neben Owncloud für Android (79 Cent) und Ownload für iOS (89 Cent) können die Anwender auch mit dem plattformunabhängigen Webclient oder dem Owncloud-Client für Windows, Mac OS X und Linux auf ihre Dateien zugreifen.

Owncloud können die Nutzer selbst auf ihren Webservern betreiben oder Verträge mit Providern abschließen, die fertige Owncloud-Server anbieten. Neben einer kostenlosen Community-Edition bietet Owncloud auch die leistungsfähigeren, aber dafür kostenpflichtigen Varianten Owncloud Business Edition, Owncloud Enterprise Edition und Owncloud Education Edition für den Einsatz in größeren Unternehmen und Organisationen. Owncloud soll bis Anfang der Woche bereits über 650.000-mal heruntergeladen, die Apps über 15.000-mal verkauft worden sein.

Owncloud Inc. wurde 2011 in Boston gegründet und betreibt ein europäisches Büro in Nürnberg. Eingesetzt wird Owncloud beispielsweise bei der Stuttgarter Lebensversicherung, der University of Florida und der ETH Zürich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
    Minority Report wird 20 Jahre alt
    Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

    Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
    Von Peter Osteried

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /