Abo
141 Arcor Artikel
  1. Arcor unterliegt im Streit um Zugang zu Glasfaserleitungen

    Die Telekom muss ihren Wettbewerbern die Teilnehmeranschlussleitung aus reiner Glasfaser nicht zur Verfügung stellen, entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mit Urteil vom 14. Februar 2007 (BVerwG 6 C 28.05). Eine entsprechende Regulierungsverfügung hat Bestand. Arcor hatte gegen diese Entscheidung der Bundesnetzagentur bzw. deren Vorgänger, die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP), geklagt.

    15.02.20076 Kommentare
  2. Arcor mit Flatrate für alle deutschen Mobilfunknetze

    Für 14,95 Euro im Monat können Arcor-Kunden künftig unbegrenzt in deutsche Mobilfunknetze telefonieren - allerdings gilt der Pauschalpreis je Netz.

    26.01.200728 Kommentare
  3. Arcor wächst schnell

    Arcor hat in den ersten sechs Monaten seines Geschäftsjahres 2006/2007 die Kundenzahlen deutlich erhöht und Umsatz sowie Ergebnis gesteigert. Das Unternehmen zählte zum 30. September 2006 rund 1,7 Millionen DSL-Kunden.

    21.11.200631 Kommentare
  4. Arcor will VDSL anbieten

    Auch Arcor und andere wollen wie die Telekom Internetzugänge mit 25 und 50 MBit/s auf Basis von VDSL anbieten, ohne dafür Straßen aufgraben zu müssen. Doch die Telekom stellt sich hier derzeit quer und will die neue Technik zunächst allein nutzen, was Arcor nun versucht mit einem entsprechenden Antrag bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) aufzubrechen.

    12.10.200689 Kommentare
  5. Arcor-Twintel: Handy und WLAN-Telefon in einem

    Auch Arcor wartet mit einem Dual-Mode-Telefon auf, das Mobilfunk und Festnetz zusammenbringen soll. Daheim wird per WLAN und Voice over IP (VoIP) zum Pauschalpreis telefoniert, unterwegs per GSM. Zudem kündigt Arcor einen Pauschaltarif für Gespräche ins Mobilfunknetz von Vodafone D2 an.

    05.09.200613 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  3. VALEO GmbH, Erlangen
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau


  1. DSL von Vodafone

    Ab 1. September 2006 will Vodafone neben Mobilfunk auch DSL anbieten. Dabei kombiniert Vodafone Festnetznummer, Internetzugang und Mobilfunk, so dass Kunden noch vor der Freischaltung des DSL-Anschlusses mit dem Handy online gehen können.

    30.08.200612 Kommentare
  2. Massiver Netzausfall bei Arcor (Update)

    Das ISDN- und DSL-Netz von Arcor ist im Münchner Raum flächendeckend ausgefallen. Laut Aussagen der Hotline kann die Störung bis zu 24 Stunden dauern, es seien mehrere Geräte ausgefallen.

    03.08.200629 Kommentare
  3. Arcor: Telefon-Flatrate für Preselection-Kunden

    Arcor bietet Preselection-Kunden ab sofort eine bundesweite Telefon-Flatrate an. Für 16,95 Euro pro Monat können nationale Festnetzgespräche zum Pauschalpreis geführt werden.

    17.07.200610 Kommentare
  4. Arcor bringt Telefon-Flatrate für Europa-Gespräche

    Arcor bietet ab Mittwoch, den 3. Mai 2006, für einen Festpreis auch Telefongespräche ins europäische Ausland an. Bislang gibt es eine Telefon-Flatrate bei dem Anbieter nur für das Inland.

    02.05.200611 Kommentare
  5. Arcor mit WLAN-Handy, Wachstum und Kritik an Regulierer

    Der Telekommunikationsanbieter Arcor gibt sich auf der CeBIT 2006 kämpferisch - einerseits sieht Arcor-Chef Harald Stöber im Jahr 2006 weiterhin große Wachstumschancen, andererseits wurde Widerstand gegen die staatliche Unterstützung der Telekom beim Ausbau des Glasfasernetzes angekündigt. Außerdem startet auch Arcor im Frühsommer mit dem Angebot von WLAN-Handys.

    08.03.20065 Kommentare
  1. IP-Centrex: Virtuelle Telefonanlage von Arcor

    Mit IP-Centrex präsentiert Arcor auf der CeBIT eine virtuelle Telefonanlage. Der Dienst soll die Funktionen einer klassischen Telekommunikationsanlage übernehmen und kleinere und mittelgroße Firmen den Einstieg in VoIP ebnen.

    08.03.20060 Kommentare
  2. Kombitelefon für Festnetz und Mobilfunk

    Auf der CeBIT 2006 will Arcor einen neuen Dienst unter der Bezeichnung Dual-Mode anbieten, womit Fest- und Mobilfunknetz zusammenwachsen sollen. Dazu werden entsprechende Endgeräte mit GSM- und WLAN-Technik bestückt sein, um sowohl als Handy als auch als Festnetztelefon eingesetzt zu werden. Für die Vermarktung des Arcor-Angebots wird es eine Kooperation mit Vodafone geben.

    25.01.200612 Kommentare
  3. Arcor-DSL 16000 - Arcor startet mit ADSL2+

    Anfang September 2005 hatte Arcor mit einem Testlauf im fränkischen Coburg mit 16 MBit/s im Downstream begonnen, nun startet der Provider regulär mit einem entsprechenden ADSL2+-Angebot. Bis Februar 2006 bietet das Unternehmen Multimedia-Zugänge in über 300 Städten und Gemeinden an.

    25.01.200659 Kommentare
  1. Bericht: Ermittlungen gegen Arcor-Vorstand

    Nach einem Bericht der Neue Ruhr Zeitung/Neue Rhein Zeitung (NRZ) geht die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen den Vertriebsvorstand von Arcor wegen des Verdachts der Untreue vor. Dabei soll es um eine Millionensumme gehen.

    11.12.200519 Kommentare
  2. Arcor versorgt Kaiserslautern mit WiMAX

    Arcor startet in Kaiserslautern mit WiMAX einen Pilotversuch. Zusammen mit dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck und Kaiserslauterns Oberbürgermeister Bernhard J. Deubig gab Arcor-Chef Harald Stöber heute den Startschuss. Arcor versorgt die Stadt nun über ein lokales Funknetz mit Internetanschlüssen.

    07.12.200512 Kommentare
  3. Arcor plant angeblich Preissenkungen bei DSL

    Arcor will die Preise für seine DSL-Angebote weiter senken, kündigte Arcor-Chef Harald Stöber gegenüber der Rheinischen Post an. Arcor plant demnach nicht nur höhere Bandbreiten von 16 MBit/s per ADSL2+, sondern auch einen Einsteigertarif mit maximal 1 MBit/s.

    24.11.200545 Kommentare
  1. Arcor legt kräftig zu

    Arcor meldet für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2005/06 ein Umsatzplus von 21 Prozent - von 755 Millionen auf 914 Millionen Euro. Der Marktanteil des Unternehmens stieg laut Arcor von 5,9 auf 6,7 Prozent.

    22.11.200522 Kommentare
  2. ADSL2+: Auch Arcor bietet 16 MBit/s

    Arcor startet heute im fränkischen Coburg mit ADSL2+ und bietet damit einen Internetzugang mit bis zu 16 MBit/s. Der Upstream soll maximal 800 KBit/s erreichen.

    01.09.200523 Kommentare
  3. Arcor meldet 1 Million Anschlusskunden

    Das Frankfurter Telekommunikationsunternehmen Arcor hat jetzt seinen millionsten Anschlusskunden ans Netz genommen. Dies ist vor allem vor dem Hintergrund interessant, dass Arcors ISDN-Kunden untereinander kostenlos telefonieren können.

    30.08.200560 Kommentare
  1. Arcor-Hotline wird kostenpflichtig (Update)

    Seit kurzem ist die Hotline des Telekommunikationsanbieters Arcor nicht mehr kostenfrei zu erreichen. Als einer der wenigen Provider bot Arcor das gesamte Support-Portfolio inklusive persönlicher technischer Beratung über 0800er-Nummern. Damit ist nun Schluss.

    25.08.200580 Kommentare
  2. Arcor beschleunigt DSL auf 6 MBit/s

    Auch Arcor will ab August 2005 einen DSL-Internetzugang für Privatkunden mit bis zu 6 MBit/s anbieten. Eine entsprechende DSL-Flatrate kostet ab 4,95 Euro monatlich.

    25.07.200572 Kommentare
  3. Arcor integriert ISIS

    Der Düsseldorfer Stadtnetzbetreiber ISIS wird jetzt komplett in Arcor integriert. Dabei gehen die Beschäftigungsverhältnisse der ISIS-Mitarbeiter auf Arcor über. An den Vertragskonditionen der ISIS-Kunden soll sich nichts ändern.

    12.07.20053 Kommentare
  1. Arcor halbiert Preis für DSL-Flatrate

    Arcor halbiert ab 15. Juni 2005 den Preis für seine DSL-Flatrate mit 2 und 3 MBit/s auf 4,95 Euro, so dass diese billiger ist als die Flatrate für den DSL-Anschluss mit 1 MBit/s. Auch der Einrichtungspreis entfällt. Allerdings gilt diese Preissenkung nur für Neukunden.

    06.06.200550 Kommentare
  2. Arcor legt dank DSL zu, WiMAX-Test in Kaiserslautern

    Arcors Umsatz wächst dank DSL und ISDN um 14 Prozent auf mehr als 1,6 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2004/05. Das Unternehmen erhöhte dabei seinen Marktanteil nach eigenen Angaben von 5,3 auf knapp 6 Prozent.

    06.06.200514 Kommentare
  3. Große Nachfrage nach alternativen DSL-Flatrates

    Der Internetanbieter 1&1, eine Tochter von United Internet, verzeichnet bei seiner neuen Flatrate für 6,99 Euro im Monat eine rege Nachfrage. In Deutschland gebe es bei den schnellen Internetanschlüssen im Vergleich zum europäischen Ausland immer noch einen Nachholbedarf, so ein Experte einer Unternehmensberatung, der auch voraussagt, dass andere Anbieter dem Preisdruck nicht standhalten werden können und ebenfalls Preissenkungen vornehmen werden.

    04.04.200542 Kommentare
  4. Arcor-@Call - Mobile Rufnummer und Bildtelefonie

    Im April will auch Arcor ein VoIP-Angebot namens "Arcor-@Call" auf den Markt bringen, bei dem der Anbieter aber vor allem auf Videotelefonie setzt. Gespräche zu Festnetzanschlüssen von Arcor sind dabei kostenlos und auch eine "mobile Rufnummer" ist im Paket enthalten.

    12.03.20052 Kommentare
  5. Arcor - Eine Rufnummer für alle Standorte

    Arcor demonstriert auf der CeBIT einen neuen Dienst, mit dem Unternehmen mit mehreren Geschäftsstellen unabhängig von den tatsächlichen Standorten unter einer bundesweit einheitlichen Rufnummer erreicht werden können. Hinter dem Sprach-VPN stehen Servicerufnummern der Gasse 0181 bis 0189.

    11.03.20052 Kommentare
  6. Arcor: Pauschaltarife und neue ADSL- und SDSL-Angebote

    Mit neuen pauschalen Festnetz-Telefontarifen für Privatkunden will Arcor mehr Transparenz schaffen: Für 19,95 Euro können 25 Stunden Orts- und Ferngespräche im deutschen Festnetz geführt werden. Unabhängig davon werden die ISDN-Tarife von Arcor günstiger. Zugleich kündigte Arcor aber auch neue DSL-Angebote an, darunter DSL mit 2 und 4 MBit/s samt Flatrate.

    09.03.200513 Kommentare
  7. Bericht: Arcor plant Telefonie-Flatrate für Telekom-Kunden

    Arcor will mit einer Telefonie-Flatrate für Telekom-Kunden den rosa Riesen attackieren, berichtet die Welt am Sontag. Ab April will Arcor so neue Kunden gewinnen, auch wenn diese ihren Telefonanschluss noch bei der Telekom haben.

    07.03.200512 Kommentare
  8. Arcor mit höherem Upstream bei DSL

    Ab 5. Januar 2005 bietet Arcor seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Upstream-Bandbreite zu erhöhen. Dafür verlangt Arcor einen Aufschlag von 3,- Euro im Monat.

    29.12.20040 Kommentare
  9. Internet beschert Arcor deutlich mehr Kunden

    Arcor meldet für das erste Halbjahr seines Geschäftsjahres 2004/2005 ein Umsatzplus von 14 Prozent. Zwischen April und September legte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 665 auf 755 Millionen Euro zu. Dabei stieg das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 22 auf 102 Millionen Euro.

    25.11.20040 Kommentare
  10. Arcor - Neue Flatrate für DSL und Telefon

    Arcor kündigt unter dem Motto "Operation Preis" für den 1. November 2004 eine Tarifoffensive im Festnetz an. Unter anderem will Arcor eine DSL-Flatrate für 9,95 Euro pro Monat anbieten; aber auch eine Telefon-Flatrate will man ins Programm nehmen.

    28.10.20040 Kommentare
  11. Landgericht Frankfurt stoppt Arcor-Telefonakquise

    Das LG Frankfurt am Main hat Arcor untersagt, an die Anwaltskanzlei von Rechtsanwalt Günter Frhr. v. Gravenreuth unaufgefordert mit Telefonwerbung heranzutreten "oder solche Handlungen vornehmen zu lassen".

    16.08.20040 Kommentare
  12. Arcor wird zum Telekom-Reseller

    Arcor will sein DSL-Angebot ausweiten. Hatte man bislang ausschließlich eigene DSL-Anschlüsse verkauft, will man nun auch T-DSL-Anschlüsse der Telekom verkaufen. Auf diese Weise will Arcor sein DSL-Angebot nun flächendeckend anbieten können. Außen vor bleiben aber dennoch weiterhin die Regionen, in denen T-DSL derzeit nicht verfügbar ist.

    24.06.20040 Kommentare
  13. Auch Arcor senkt Flatrate-Preise

    Arcor senkt die Flatrate-Preise für DSL-Anschlüsse mit 2 oder 3 MBit/s. Die Preise sinken um bis zu 20,- Euro im Monat.

    01.06.20040 Kommentare
  14. Arcor erzielt Umsatzsteigerung von 14 Prozent

    Arcor hat im Geschäftsjahr 2003/04, das zum 31. März 2004 endete, seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent auf 1,41 Milliarden Euro steigern können. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich im Geschäftsjahr 2003/04 um 88 Millionen auf 134 Millionen Euro.

    27.05.20040 Kommentare
  15. Arcor: VPN-Lösung für unternehmensweite IP-Telefonie

    Arcor bietet seine VPN-Lösungen jetzt mit der Option an, im Firmennetz auch per IP telefonieren zu können. Für Heimarbeiter, Mitarbeiter auf Reisen und für Außendienstmitarbeiter kann so beispielsweise mit dem Notebook oder einem IP-Telefon ein kombinierter Daten- und Telefonanschluss realisiert werden.

    17.03.20040 Kommentare
  16. Arcor@Call: Auch Arcor macht das Festnetz mobil

    Auch Arcor will den Festnetzanschluss mobil machen. Mit Arcor@Call kann von jedem Internet-Anschluss, ob per DSL oder WLAN, per PC, Laptop, Handheld, Palm oder IP-Telefon telefoniert werden. Zugleich ist man damit immer unter einer Nummer erreichbar.

    17.03.20040 Kommentare
  17. Auch Arcor beschleunigt seine DSL-Anschlüsse

    Wie zuvor T-Com kündigte nun auch Arcor an, die DSL-Anschlüsse seiner Kunden zu beschleunigen. Ab 31. März 2004 bietet Arcor DSL-Anschlüsse mit 1, 2 und 3 Megabit pro Sekunde an und gewährt seinen DSL-Kunden kostenlos zehn Stunden oder 1.000 MByte pro Monat. Die Kunden können zwischen weiteren Volumen- und Zeittarifen sowie einer Flatrate wählen.

    02.03.20040 Kommentare
  18. Neue DSL-Volumentarife von Arcor

    Ab 8. Oktober 2003 startet Arcor mit zwei neuen DSL-Tarifen auf Volumenbasis. Mit dem Tarif "DSL volume 500" gibt es für 4,95 Euro im Monat 500 MByte Freivolumen. Für monatlich 9,95 Euro bekommt man mit "DSL volume 2000" ein Freivolumen von 2.000 MByte.

    07.10.20030 Kommentare
  19. Arcor senkt Minutenpreise für Internet-by-Call

    Arcor senkt die Minutenpreise für Internet-by-Call. Mit dem Arcor-Internet-by-Call-Spartarif bietet das Unternehmen nun einen Tarif speziell für längere Online-Sitzungen an.

    05.05.20030 Kommentare
  20. DSL-Einsteigertarif mit 20 Freistunden ab 9,95 Euro im Monat

    Seit 1. Mai 2003 bietet Arcor einen DSL-Einsteigertarif auf Minutenbasis an. Der Tarif DSL power 20 kostet inklusive 20 DSL-Freistunden nur 9,95 Euro im Monat. Der Preis für jede weitere Surfminute beträgt einen Cent.

    02.05.20030 Kommentare
  21. debitel vermarktet Festnetz-Anschlüsse

    Debitel vermarktet jetzt auch Festnetzanschlüsse von Arcor, einen entsprechenden Service-Provider-Vertrag haben beide Unternehmen jetzt abgeschlossen. Debitel will so seinen Weg zum Vollsortimenter weiter fortsetzen und seine Produktpalette um ISDN- und DSL-Produkte erweitern.

    13.03.20030 Kommentare
  22. Arcor bringt DSL-Tarif für Einsteiger

    Auf der CeBIT 2003 kündigte Arcor einen DSL-Tarif für Einsteiger an. Ab dem 1. Mai 2003 wird Arcor-DSLpower20 eine monatliche Grundgebühr von 39,85 Euro anbieten, worin ein DSL- samt ISDN-Anschluss enthalten ist. Der Tarif lässt sich mit den Anschlüssen DSL 768 und DSL 1500 kombinieren.

    11.03.20030 Kommentare
  23. Arcor vereinfacht Telefonkonferenzen

    Arcor will Telefonkonferenzen einfacher und konstengünstiger anbieten. Ohne Anmeldung können sich bis zu 20 Teilnehmer auch kurzfristig zum Konferieren am Telefon verabreden. Sie wählen sich über 01805-84 64 64 und eine 6-stellige PIN-Nummer in die Konferenz ein. Jeder Teilnehmer bezahlt für seine Einwahl 12 Cent die Minute für die 01805-Nummer aus dem deutschen Festnetz über seine Telefonrechnung. Weitere Kosten fallen nicht an.

    18.11.20020 Kommentare
  24. Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Arcor bietet ab September mit Arcor-DSL 1500 einen schnelleren DSL-Anschluss für Privatkunden. Das Produkt bietet eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1,5 Mbit/Sekunde und soll 9,95 Euro zusätzlich zum normalen Arcor-DSL-768-Paketpreis kosten. Der Start des Dienstes ist für Mitte Oktober 2002 angepeilt.

    19.08.20020 Kommentare
  25. Arcor DB Telematik geht an den Start

    Die Arcor DB Telematik GmbH ist am 1. April 2002 an den Start gegangen. Die gemeinsame Tochtergesellschaft der Arcor AG & Co. (50,1 Prozent) und der Deutsche Bahn AG (49,9 Prozent) konzentriert sich auf Beratung, Planung, Realisierung, Betrieb und Service für Telematik-Lösungen und -Anlagen. Am 1. Juli 2002 wird die Deutsche Bahn die restlichen Anteile an der Arcor DB Telematik übernehmen.

    02.04.20020 Kommentare
  26. Arcor verkauft Richtfunkgesellschaft ArcTel

    Die Arcor AG & Co. verkauft ihre Richtfunk-Tochtergesellschaft ArcTel. Der 100-prozentige Arcor-Anteil an dem Frankfurter Unternehmen wird rückwirkend zum 1. Januar 2002 komplett von der SPS Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH mit Sitz in Frankfurt übernommen.

    21.03.20020 Kommentare
  27. Arcor steigert Umsatz auf 1,63 Milliarden Euro

    Mit einem Umsatz von 1,63 Milliarden Euro hat Arcor im vergangenen Jahr seine Position ausgebaut. Bereinigt um Sondereffekte ist die Gesellschaft 2001 um knapp 10 Prozent gewachsen. Nach der Integration von o.tel.o, der Konzentration auf eine Marke und der Ausgliederung des Bahngeschäfts geht Arcor "als Unternehmen aus einem Guss und mit klarer Orientierung aufs Kerngeschäft gestärkt ins neue Geschäftsjahr". Das betonte Arcor-Chef Harald Stöber auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der CeBIT 2002.

    12.03.20020 Kommentare
  28. Arcor - DSL mit 4Mbit/s Downstream

    Arcor bietet Unternehmen ab ersten April zwei neue DSL-Angebote mit hohen Bandbreiten. Die maximale Bandbreite liegt bei 4 MBit/s im Downstream und 384 kBit/s im Upstream. Aber auch einen SDSL-Anschluss mit 2,3 MBit/s Bandbreite nimmt Arcor ins Angebot.

    12.03.20020 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #