Abo
  • Services:

Arcor vereinfacht Telefonkonferenzen

Neuer Service ohne Anmeldung für 12 Cent die Minute

Arcor will Telefonkonferenzen einfacher und konstengünstiger anbieten. Ohne Anmeldung können sich bis zu 20 Teilnehmer auch kurzfristig zum Konferieren am Telefon verabreden. Sie wählen sich über 01805-84 64 64 und eine 6-stellige PIN-Nummer in die Konferenz ein. Jeder Teilnehmer bezahlt für seine Einwahl 12 Cent die Minute für die 01805-Nummer aus dem deutschen Festnetz über seine Telefonrechnung. Weitere Kosten fallen nicht an.

Artikel veröffentlicht am ,

Um den neuen anmeldefreien Service Arcor-Telefonkonferenz zu nutzen, vereinbart ein Konferenzleiter mit den Teilnehmern lediglich einen Termin und eine sechsstellige Konferenz-PIN. Die Teilnehmer wählen sich dann unter der 01805 - 84 64 64 (01805 TIMING) plus PIN in die Konferenz ein. Die vereinbarte Konferenz-PIN soll dafür sorgen, dass nur zugelassene Teilnehmer Zugang zum telefonischen Konferenzraum haben.

Der Konferenzleiter kann die Einladung auch über das Internet organisieren. Er verfügt dann während der Konferenz über Sonderberechtigungen. So kann er beispielsweise die Teilnehmer stumm schalten oder den Konferenzraum zur höheren Sicherheit abschließen. Um diese Funktionen wahrnehmen zu können, erhält er zusätzlich eine 4-stellige Konferenzleiter-PIN zugeteilt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /