• IT-Karriere:
  • Services:

debitel vermarktet Festnetz-Anschlüsse

Arcor und debitel bauen Partnerschaft aus

Debitel vermarktet jetzt auch Festnetzanschlüsse von Arcor, einen entsprechenden Service-Provider-Vertrag haben beide Unternehmen jetzt abgeschlossen. Debitel will so seinen Weg zum Vollsortimenter weiter fortsetzen und seine Produktpalette um ISDN- und DSL-Produkte erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Debitel und Arcor verbindet bereits eine langjährige Partnerschaft. Bisher wurden im Rahmen dieser Vertragspartnerschaft Preselection-Tarife vermarktet. Jetzt kann debitel mit den entsprechenden Debitel-Arcor-ISDN/DSL-Produkten im Festnetz den kompletten Teilnehmeranschluss anbieten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Besitzen Kunden bereits Festnetz- und Mobilfunkverträge bei debitel, erhalten diese nur noch eine einzige Rechnung.

"Die Einführung von Arcor-ISDN- und DSL-Produkten stärkt die Position der debitel AG als unabhängiger Kommunikationsexperte im deutschen Markt. Gleichzeitig wird die Kundenbindung dadurch erhöht, dass der Kunde nur noch einen Ansprechpartner für seine gesamten Kommunikationsbedürfnisse hat", so Dr. Achim Egner, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der debitel AG. Die bundesweite Vermarktung soll nach der CeBIT 2003 beginnen. Dabei plant debitel ein Angebot für kleine und mittelständische Unternehmungen. Kunden, die nicht im Bereich der Arcor-ISDN-Versorgung liegen, haben die Möglichkeit, einen Preselection-Tarif mit denselben Minutenpreisen zu beziehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 46,99€
  3. (u. a. Anno 1800 ab 29,99€, Ghost Recon Breakpoint ab 19,80€, Rainbow Six Siege ab 8,00€)
  4. 92,99€

Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    •  /