Abo
  • IT-Karriere:

Arcor sperrt Zugriff auf Webseiten

Umstrittene Maßnahme auf Kosten der Kunden

Arcor hat bei seinen Internetzugängen, die das Unternehmen anbietet, den Zugang zu einigen Webseiten mit pornografischen Inhalten gesperrt. Betroffen sind die drei Seiten sex.com, youporn.com und die Site privatamateure.com.

Artikel veröffentlicht am ,

Die gesperrten Websites halten pornografische Angebote vor, die keine oder nur eine unzureichende Altersverifikation bieten, so Arcor. Der Aufruf zur Sperrung komme von einem anderen Anbieter, eine gerichtliche Anordnung habe es bisher aber nicht gegeben, so Arcor. Wohl aber eine gerichtliche Prüfung der Seiten, die diese als rechtswidrig einstuft und Arcor vorliege.

Website-Sperrungen sind eine äußerst umstrittene Maßnahme, zumal es hier keinerlei rechtlich bindende Anordnung gegeben hatte. Kritiker befürchten, dass bei einer solchen Praxis die Meinungsfreiheit eingeschränkt werden könnte. Wie die Sperrung erfolgt, wollte Arcor auf Anfrage nicht verraten. Arcor-Sprecher Paul Gerlach betont: Eine Zensur durch Arcor finde nicht statt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 5,25€
  2. (-20%) 23,99€
  3. 2,99€

Nolte 22. Mai 2009

Kannst du WoW noch über Arcor spielen. Was kann ich tun? Kann ja nicht mehr auf den...

cacho 15. Dez 2008

Wie kann man eine Internet-Sperrung in der Schule umgehen?

killaaaaaaa 27. Jun 2008

ja das hast du, da du nicht unterschrieben hast, dass sie das dürfen und viele tun das...

unnamed 27. Jun 2008

Das ist eine Frechheit, was ist denn am World vom World wide Web noch da, wenn man...

Blork 17. Sep 2007

Mir hat man gesagt, dass es kein außerordentlicher kündigungsgrund sei. ICh würde mich...


Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /