Abo
  • Services:

Arcor senkt Minutenpreise für Internet-by-Call

Online-Minute kostet tagsüber 0,79 Cent

Arcor senkt die Minutenpreise für Internet-by-Call. Mit dem Arcor-Internet-by-Call-Spartarif bietet das Unternehmen nun einen Tarif speziell für längere Online-Sitzungen an.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei kostet die Surfminute zur Hauptzeit (montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr) 0,79 Cent sowie in der übrigen Zeit 0,83 Cent. Allerdings fallen pro Einwahl zusätzlich 7,9 Cent an.

Der Arcor-Internet-by-Call-Spartarif ist über die Einwahlnummer 0192076 mit dem Benutzernamen "arcor-spar" und dem Kennwort "internet" erreichbar und kann sofort ohne Anmeldung genutzt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

René 08. Mai 2003

Ich weiss was dann passiert, es kommt eine Fehlermeldung und arcor kassiert 8 cent...

ISDN 07. Mai 2003

1rst mal 8 Cent sind echt zuviel. vor allem wenn man nur Mails abholen oder mal kurz was...

bm 06. Mai 2003

das Problem ist, dass die Verbindung bei Arcor nicht allzu stabil ist. Länger als etwa 45...

ThadMiller 06. Mai 2003

"Freenet Nebenzeit zu 0,9cent/min mit Arcor zu 0,8cent/min. Bei der Differenz von gerade...

genug von den... 06. Mai 2003

ich würde das eher nicht ausprobieren. klingt wie eine der spam-mails die einem zu einem...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    •  /