Abo
  • Services:

Arcor mit Flatrate für alle deutschen Mobilfunknetze

Pauschaltarif kostet 14,95 Euro je Mobilfunknetz zusätzlich

Für 14,95 Euro im Monat können Arcor-Kunden künftig unbegrenzt in deutsche Mobilfunknetze telefonieren - allerdings gilt der Pauschalpreis je Netz.

Artikel veröffentlicht am ,

Anrufe aus dem Festnetz aufs Handy sind noch immer verhältnismäßig teuer, die Senkung der Interconnection-Entgelte durch die Bundesnetzagentur Ende 2006 schlägt sich aber langsam auf die Angebote durch. So startet Arcor nun mit Flatrate-Angeboten für Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Ab dem 27. Januar 2007 können Arcor-Kunden für jedes deutsche Mobilfunknetz eine Flatrate buchen. Die Pauschalen in die deutschen Netze von Vodafone, T-Mobile, O2 und E-Plus kosten monatlich je 14,95 Euro.

Allerdings sind die Mobilfunk-Flatrates zu diesem Preis nur in Kombination mit dem Kombi-Paket 1 MBit/s für 29,90 Euro im Monat und dem DSL-All-Inclusive-Paket 2 MBit/s für 39,85 Euro im Monat zu haben - das Angebot steht in etwa 400 Städten zur Verfügung. In beiden Fällen ist eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz enthalten.

Außerhalb des Arcor-Ausbaugebietes gibt es die neuen Pauschalen mit allen Festpreispaketen ab 28,48 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Flocki 10. Feb 2007

fon.com ist ne super Sache. der nächste fon-router ist bei 100m entfernt. der übernächste...

Flocki 10. Feb 2007

Ich kanns auch nicht recht nachvollziehen.

nixversteh 29. Jan 2007

Also wenn der Preis nicht so gewählt wäre, dass die weniger an den Konkurent zahlen als...

Versteher 28. Jan 2007

DANKE! Wenigstens ein vernüftiger Beitrag und jemand, der es verstanden hat. Ich bin...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /