Abo
  • Services:

Auch Arcor senkt Flatrate-Preise

3-MBit-Flatrate nun ab 49,95 Euro im Monat

Arcor senkt die Flatrate-Preise für DSL-Anschlüsse mit 2 oder 3 MBit/s. Die Preise sinken um bis zu 20,- Euro im Monat.

Artikel veröffentlicht am ,

Für den 3-Megabit-Anschluss kostet die Monatspauschale statt bisher 69,95 nun 49,95 Euro. Die 2-MBit-Flatrate sinkt von 44,95 Euro auf nun 39,95 Euro. Wer ein geringeres Datenaufkommen als 20 GByte im Monat hat, zahlt nur 19,95 Euro. Hinzu kommt jeweils der monatliche Grundpreis für den Arcor-DSL-Anschluss, der bei 19,95 (2 MBit) bzw. 24,95 Euro liegt.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen

Die Flatrate für die kleinste DSL-Variante mit 1 MBit/s kostet weiterhin 19,95 Euro, unabhängig vom Transfervolumen.

Alle Angebote setzen einen Telefonanschluss bei Arcor voraus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 211,71€ für Prime-Mitglieder
  3. 18,99€

Kackreiz 01. Jul 2004

Die sollten so wie QSC ohne Aufpreis den upload auf 500kb erhöhen. Und QSC is bei weitem...

A.S 01. Jul 2004

super und ich depp habe den fehler gemacht, habe meine super 1,5Mbit mit echter flate...

smilingrasta 17. Jun 2004

Jo stimme ich voll zu. Habe auch das 1.5 Mbit Angebot und kann mich über den Downstream...

Hotohori 02. Jun 2004

Ich hab auch noch 1,5 MBit Flat von Arcor, die neuen Angebote klingen jedenfalls schon...

noyse 02. Jun 2004

Du vergisst die 1500er Flat gibs ja nur noch bei den Bestandskunden die sie schon bei vor...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /