Abo
Anzeige
777 Zensur Artikel
  1. Webseiten: Google testet Domain-Registrierung

    Webseiten: Google testet Domain-Registrierung

    Google steigt ins Geschäft mit Domain-Registrierungen ein. Der Konzern stellte überraschend eine Betaversion seines neuen Domain-Dienstes online.

    24.06.201427 Kommentare

  1. Markenrecht: Ikea will nicht gehackt werden

    Markenrecht: Ikea will nicht gehackt werden

    Seit acht Jahren beschäftigt sich Ikeahackers.net mit nützlichen Anwendungen für Ikea-Möbel. Das schwedische Möbelhaus will die kommerzielle Nutzung seines Namens nun nicht mehr hinnehmen.

    16.06.201474 Kommentare

  2. Vergessenwerden: Google will auf gelöschte Links hinweisen

    Vergessenwerden: Google will auf gelöschte Links hinweisen

    Der Internetkonzern Google will künftig offenbar darauf hinweisen, wenn Links auf Wunsch von Nutzern aus den Suchergebnissen entfernt wurden.

    10.06.201435 Kommentare

Anzeige
  1. IMHO: Und wir sind selber schuld!

    IMHO: Und wir sind selber schuld!

    Edward Snowden hat uns die Augen geöffnet. Aber warum waren sie eigentlich geschlossen? Und was haben wir daraus gelernt? Ein Rant.
    Von Jörg Thoma

    04.06.2014111 Kommentare

  2. Nach Twitter-Urteil: Türkisches Verfassungsgericht beendet Youtube-Sperre

    Nach Twitter-Urteil: Türkisches Verfassungsgericht beendet Youtube-Sperre

    Die undemokratische Youtube-Sperre in der Türkei muss nach zwei Monaten beendet werden. Zuvor gab es ein ähnliches Urteil zu Twitter. "Twitter und solche Sachen werden wir mit der Wurzel ausreißen", sagte Ministerpräsident Erdogan.

    30.05.20146 Kommentare

  3. Vergessenwerden: Google schaltet Lösch-Formular frei

    Vergessenwerden: Google schaltet Lösch-Formular frei

    Nach dem umstrittenen EuGH-Urteil hat Google heute ein Löschformular online gestellt. Zugleich will der Suchmaschinenbetreiber versuchen, Zensurversuche von Regierungen abzuwehren, die sich auf das Urteil berufen.

    30.05.201426 Kommentare

  1. NSA-Affäre: Wikileaks nennt weiteres komplett abgehörtes Land

    NSA-Affäre: Wikileaks nennt weiteres komplett abgehörtes Land

    Die Enthüllungsplattform Wikileaks ist schon seit längerem unzufrieden mit der restriktiven Veröffentlichung von Snowden-Material durch die Medien. Nun hat sie eine Tatsache bekanntgemacht, die selbst Glenn Greenwald nicht erwähnen wollte.

    23.05.201445 Kommentare

  2. Buch zur NSA-Affäre: Greenwald macht der Überwachung den Prozess

    Buch zur NSA-Affäre: Greenwald macht der Überwachung den Prozess

    Das Buch von Glenn Greenwald zur NSA-Affäre ist weder eine spannende Agentenstory noch eine nüchterne Bestandsaufnahme. Der US-Journalist hält darin ein flammendes Plädoyer für die Freiheit des Menschen vor Überwachung. Und schont dabei weder Freund noch Feind.

    21.05.201431 Kommentare

  3. Europawahlen: Es geht um das Netz

    Europawahlen: Es geht um das Netz

    Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass die wichtigsten netzpolitischen Entscheidungen inzwischen in Europa fallen. Golem.de hat daher die Parteien gefragt, wie es nach den Wahlen mit der Netzpolitik weitergehen soll.

    20.05.201472 Kommentare

  1. Andrej Soldatow: "Russland ist heute führend in der Internetzensur"

    Andrej Soldatow: "Russland ist heute führend in der Internetzensur"

    Blogger werden gegängelt und selbst Moskaus Stadtverwaltung überwacht das Netz: Der Journalist Andrej Soldatow spricht über Zensur in Russland und den FSB in der Ukraine.

    10.05.2014124 Kommentare

  2. Zensur: Türkei will Twitter-Sperre aufheben

    Zensur: Türkei will Twitter-Sperre aufheben

    Die türkische Regierung unter Ministerpräsident Erdogan will die Twitter-Blockade in dem Land aufheben. Die Regierung beugt sich damit einer rechtlichen Verfügung. Knapp zwei Wochen lang war der Dienst gesperrt gewesen.

    03.04.201411 Kommentare

  3. The New Order: Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte

    The New Order: Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte

    Der Ego-Shooter Wolfenstein - The New Order erscheint hierzulande ohne inhaltliche Änderungen gegenüber der US-Version. Hakenkreuze und andere Nazi-Symbole entfernt der Publisher Bethesda allerdings.

    02.04.201436 KommentareVideo

  1. EU-Kino.to-Urteil: Constantin Film will Internetsperren gerichtlich durchsetzen

    EU-Kino.to-Urteil: Constantin Film will Internetsperren gerichtlich durchsetzen

    Das Filmstudio Constantin Film will Internetsperren gegen illegale Streamingangebote in Deutschland gerichtlich durchsetzen. Das ermöglicht das gestrige Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu Kino.to.

    28.03.201478 Kommentare

  2. Videoplattform und Zensur: Türkei lässt Youtube sperren

    Videoplattform und Zensur: Türkei lässt Youtube sperren

    Nach der Sperre des Kurznachrichtendienstes Twitter hat die Türkei jetzt auch Youtube blockiert. Dort waren Telefonate der Regierung veröffentlicht worden. EU-Kommissarin Neelie Kroes hat die Sperre kritisiert.

    27.03.201471 Kommentare

  3. Europäischer Gerichtshof: Internetsperren gegen Angebote wie Kino.to sind zulässig

    Europäischer Gerichtshof  : Internetsperren gegen Angebote wie Kino.to sind zulässig

    Der Europäische Gerichtshof hat in einer Klage zu Kino.to geurteilt, dass Internetsperren gegen illegale Angebote zulässig sind. Constantin Film hatte gegen einen Internetprovider geklagt.

    27.03.201467 Kommentare

  1. Filtersoftware: Universität Zürich sperrt Webseiten

    Filtersoftware: Universität Zürich sperrt Webseiten

    Die Universität Zürich hat in ihrem Netz eine Filtersoftware installiert, die den Zugriff auf Pornografie sperren soll. Doch der Filter schießt weit über sein Ziel hinaus.

    17.03.201446 Kommentare

  2. Opt-out: Voraktivierter Jugendschutzfilter gefordert

    Opt-out: Voraktivierter Jugendschutzfilter gefordert

    Auch Baden-Württembergs Landesanstalt für Kommunikation plädiert für eine von den Providern voraktivierte Jugendschutzsperre wie in Großbritannien. Durch eine Opt-out-Regelung setzten sich Erwachsene aktiv mit dem Jugendschutz auseinander, sagt deren Präsident im Gespräch mit Golem.de.

    05.03.2014149 Kommentare

  3. Zensur in China: LinkedIn verspricht "keinen vorauseilenden Gehorsam"

    Zensur in China: LinkedIn verspricht "keinen vorauseilenden Gehorsam"

    LinkedIn hat ein Angebot für Nutzer in China eröffnet. Es muss sich dafür den dortigen Zensurbestimmungen fügen, verspricht aber Transparenz.

    25.02.20141 Kommentar

  4. Microsoft: Bing bringt zensierte China-Suche ins Ausland

    Microsoft: Bing bringt zensierte China-Suche ins Ausland

    Antizensuraktivisten haben festgestellt, dass Bing selbst im Ausland zensierte Trefferlisten ausgibt, wenn chinesische Suchanfragen eingehen. Microsoft spricht von einem Systemfehler.

    12.02.201410 Kommentare

  5. Internetgesetz: Türkei darf Webseiten ohne Gerichtsbeschluss sperren

    Internetgesetz: Türkei darf Webseiten ohne Gerichtsbeschluss sperren

    Ein neues Gesetz erweitert die Befugnisse der türkischen Telekommunikations-Aufsichtsbehörde drastisch. Künftig dürfen Webseiten sofort und ohne Gerichtsbeschluss gesperrt werden. Die Opposition spricht von Zensur.

    06.02.201412 Kommentare

  6. Dr.Web: Antivirensoftware blockiert Urheberrechtverletzungen

    Dr.Web: Antivirensoftware blockiert Urheberrechtverletzungen

    Dr.Web 9.0 schützt nicht nur vor Viren, sondern wahrt auch die Rechte der Film- und Musikindustrie. Das neue Feature ist zum ersten Mal in der Antivirensoftware enthalten.

    05.02.201440 Kommentare

  7. Andrea Voßhoff: "Datenschutz muss internettauglich werden"

    Andrea Voßhoff: "Datenschutz muss internettauglich werden"

    Die neue Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff hat offiziell ihr Amt angetreten. Das umstrittene Thema Vorratsdatenspeicherung sparte sie in ihrer Antrittsrede aus.

    04.02.20148 Kommentare

  8. IP-Blocking bei Coursera: USA schließen Studenten aus Sudan, Iran und Kuba aus

    IP-Blocking bei Coursera: USA schließen Studenten aus Sudan, Iran und Kuba aus

    Das Streaming von Univorlesungen verstößt gegen US-Exportbeschränkungen. Das Unternehmen Coursera muss IP-Adressen aus Sudan, Iran und Kuba blockieren.

    29.01.201422 Kommentare

  9. China: Stundenlanger Internetausfall in China

    China: Stundenlanger Internetausfall in China

    Angriff von außen oder Panne im Zensursystem? In China konnten Nutzer mehrere Stunden lang viele Websites nicht erreichen. Sie wurden auf US-Websites weitergeleitet.

    22.01.201411 Kommentare

  10. Schattennetz: Wie The Pirate Bay Zensur überwinden will

    Schattennetz: Wie The Pirate Bay Zensur überwinden will

    Die Macher der Torrent-Website The Pirate Bay wollen eine Art Schattennetz aufbauen, das ohne zentrale Knotenpunkte, IP-Adressen oder herkömmliche Domainnamen arbeitet und so robust gegen Zensur und Sperren durch Provider ist.

    06.01.201465 Kommentare

  11. Electronic Arts: Battlefield 4 in China verboten

    Electronic Arts: Battlefield 4 in China verboten

    Ein General als Putschist in der Erweiterung China Rising hat dazu geführt, dass Battlefield 4 in China nun verboten ist. Den Publisher Electronic Arts dürfte das wenig stören.

    30.12.201345 KommentareVideo

  12. Datenschutzbeauftragte: Schaar-Nachfolgerin befürwortet Vorratsdatenspeicherung

    Datenschutzbeauftragte: Schaar-Nachfolgerin befürwortet Vorratsdatenspeicherung

    Die CDU-Politikerin Andrea Voßhoff soll die neue Bundesdatenschutzbeauftragte werden. Anders als ihr Vorgänger lehnt sie die anlasslose Speicherung von Nutzerdaten nicht ab.

    17.12.201346 Kommentare

  13. The Pirate Bay: Neues System soll Domains überflüssig machen

    The Pirate Bay: Neues System soll Domains überflüssig machen

    The Pirate Bay ist in Peru angekommen. Nun soll ein neuer Browser folgen, bei dem keine Webadressen mehr benötigt werden. Doch bisher gibt es nur einen Firefox 23 im Bundle mit dem Tor-Client Vidalia und einer Proxy-Konfiguration, um die Datenzeiten zu verkürzen.

    13.12.201337 Kommentare

  14. IMHO: Bittere Zeiten für die Netzpolitik

    IMHO: Bittere Zeiten für die Netzpolitik

    Prism, Acta, Totalüberwachung: Themen, mit denen die Netzszene punkten könnte. Sie ist aber zersplittert und geschwächt wie lange nicht mehr. Was ist passiert? Und was muss geschehen, damit sie wieder an Bedeutung gewinnt? Ein Auszug aus "Das Netz - Jahresrückblick Netzpolitik 2013-2014" von iRights.Lab.

    03.12.201332 Kommentare

  15. EU-Generalanwalt: Provider könnten zu Netzsperren verpflichtet werden

    EU-Generalanwalt: Provider könnten zu Netzsperren verpflichtet werden

    Der Streit um von Rechteinhabern verlangte Netzsperren im Fall Kino.to geht in die letzte Runde. Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs vertritt die Auffassung, dass Provider per richterlicher Anordnung zum Sperren angehalten werden können.

    26.11.201331 Kommentare

  16. IMHO: "Geheimdienste machen die Welt unsicherer"

    IMHO: "Geheimdienste machen die Welt unsicherer"

    Zur Rechtfertigung der Spionage-Aktivitäten der Geheimdienste werden häufig zwei Argumente genannt: Sie machen die Welt sicherer und dienen nur dem Kampf gegen den Terror. Stimmt beides nicht, sagt der Jurist und Blogger Thomas Stadler.

    29.10.201397 Kommentare

  17. Google: Mit uProxy und Project Shield gegen Zensur

    Google: Mit uProxy und Project Shield gegen Zensur

    Mit Project Shield will Google Websites weltweit vor DoS-Angriffen schützen, mit der Digital Attack Map Angriffe in Echtzeit visualisieren und mit der Browsererweiterung uProxy für einen ungefilterten Internetzugang sorgen.

    22.10.201335 KommentareVideo

  18. Johns Hopkins University: Professor sollte Blogeintrag über NSA löschen

    Johns Hopkins University: Professor sollte Blogeintrag über NSA löschen

    Der Informatikprofessor Matthew Green ist von seiner Universität aufgefordert worden, einen Blogbeitrag über die NSA zu entfernen. Ursprung der Anfrage war wohl die Physikfakultät, die eng mit der NSA zusammenarbeitet.

    10.09.201326 Kommentare

  19. Onlineglücksspiele: Dienstag Abstimmung über Internetsperren in der EU

    Onlineglücksspiele: Dienstag Abstimmung über Internetsperren in der EU

    Das EU-Parlament entscheidet über einen Bericht, der illegales Glücksspiel im Internet wieder einmal mit Sperren verhindern soll. Ein britischer Abgeordneter von den Konservativen will den Vorstoß durchsetzen.

    09.09.201326 Kommentare

  20. Bundestagswahl: Die große Ratlosigkeit beim Urheberrecht

    Bundestagswahl: Die große Ratlosigkeit beim Urheberrecht

    Teilen und Teilhabe sind für netzaffine Menschen zum Alltag geworden - obwohl dabei vieles den aktuellen Urheber- und Nutzungsrechten widerspricht. Die Parteien haben das erkannt, tun sich aber in der Mehrzahl mit umfassenden Reformen schwer.

    30.08.201330 Kommentare

  21. NSA-Affäre: Zensur der US-Geheimdienste zensiert unvollständig

    NSA-Affäre: Zensur der US-Geheimdienste zensiert unvollständig

    Aus einem öffentlichen Dokument eines US-Gerichts geht hervor, was schon lange vermutet wurde: Google versuchte, sich gegen die Maulkörbe der Geheimdienste im Juni 2013 zu wehren. Ohne Erfolg zwar, aber da der Name der Firma nun bekannt ist, spielen sich weitere Geheimdienstpossen ab.

    27.08.201349 Kommentare

  22. Pirate Bay: Pirate Browser umgeht Internetsperren

    Pirate Bay: Pirate Browser umgeht Internetsperren

    Zum zehnjährigen Bestehen hat Pirate Bay den Pirate Browser vorgestellt, der die Internetsperren gegen Filesharing in vielen Ländern umgehen soll. Die Firefox-Variante sei aber nur ein erster Schritt zu einem Bittorrent-Browser.

    12.08.201347 Kommentare

  23. Leutheusser-Schnarrenberger: Selbst im Sommerloch sind Pornofilter "unsinnig"

    Leutheusser-Schnarrenberger: Selbst im Sommerloch sind Pornofilter "unsinnig"

    Wer Pornofilter beim Internetprovider fordert, sollte "sich die Debatten der vergangenen Jahre ausdrucken lassen - und vielleicht das Grundgesetz", rät Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger. Und Norbert Geis erklärt seine Pornoschranke näher.

    07.08.201396 Kommentare

  24. Pornwall: Britischer Pornofilter blockt auch andere Inhalte

    Pornwall: Britischer Pornofilter blockt auch andere Inhalte

    Nach Angaben von Internetprovidern soll die britische Pornwall auch politische Inhalte filtern. "Hier wird deutlich, dass David Cameron die Menschen schlafwandelnd in die Zensur führen will", sagte Jim Killock von der Open Rights Group.

    27.07.2013198 Kommentare

  25. Britischer Regierungschef: Online-Pornografie wirkt "zersetzend"

    Britischer Regierungschef: Online-Pornografie wirkt "zersetzend"

    Die britische Presse hat einen Redetext von David Cameron zum Thema Online-Pornografie zugespielt bekommen. Darin propagiert der Premierminister Pornofilter beim Provider und Internetsperren für Suchbegriffe, die "kranke" Menschen daran hindern sollen, online nach illegalen Inhalten zu suchen.

    22.07.2013238 Kommentare

  26. Datenschutz: Verschlüsselt gegen Geheimdienste

    Datenschutz: Verschlüsselt gegen Geheimdienste

    Nur mit Verschlüsselung könnten Anwender ihre Daten vor den Abhöraktionen der weltweiten Geheimdienste schützen, sagen Aktivisten. Hilft sie aber wirklich überall?

    12.07.2013171 Kommentare

  27. Onlineglücksspiele: Neuer Anlauf für Internetsperren in der EU

    Onlineglücksspiele: Neuer Anlauf für Internetsperren in der EU

    Ein Ausschuss des EU-Parlaments will die Menschen durch Internetsperren vor den Gefahren des Onlineglücksspiels schützen. Dies sei ein "bewährtes Verfahren", das unter EU-Staaten ausgetauscht werden müsse.

    10.07.201356 Kommentare

  28. Eco: EU streicht Mittel für Bekämpfung von Kinderpornografie

    Eco: EU streicht Mittel für Bekämpfung von Kinderpornografie

    Laut Eco ist für die EU-Kommission die Bekämpfung von sexueller Gewalt gegen Kinder im Internet kein wichtiges Ziel mehr. Die Finanzierung ist völlig ungewiss und neue Bestimmungen könnten die Arbeit unmöglich machen.

    17.06.2013103 Kommentare

  29. Filesharing: Schweiz will Internetsperren auf das Urheberrecht ausweiten

    Filesharing: Schweiz will Internetsperren auf das Urheberrecht ausweiten

    Internetsperren, die in der Schweiz gegen Kindesmissbrauch eingerichtet wurden, sollen auf Urheberechtsverletzungen ausgeweitet werden.

    22.05.2013158 Kommentare

  30. Telekom: Bundestagspetition gegen Drosselung gestartet

    Telekom: Bundestagspetition gegen Drosselung gestartet

    Eine Petition auf der Plattform des Bundestages will die DSL-Drosselungspläne der Telekom durch ein Gesetz stoppen. Sie fordert die Gleichbehandlung von Datenpaketen unabhängig von ihrem Inhalt und ihrer Herkunft.

    22.05.201329 Kommentare

  31. Zensur im Iran: "Das Internet muss an die Kette"

    Zensur im Iran: "Das Internet muss an die Kette"

    Im Iran werden kurz vor der Wahl verstärkt ausländische Webseiten gefiltert und die ohnehin langsame Surfgeschwindigkeit nochmals gedrosselt. Damit sei das iranische Intranet - auch Halal genannt - weitgehend fertig, sagen Aktivisten.

    17.05.201389 KommentareVideo

  32. Offline: Syrien erneut vom Internet abgeschnitten

    Offline: Syrien erneut vom Internet abgeschnitten

    Syrien ist seit Dienstagabend vom Internet abgeschnitten. Experten gehen davon aus, dass es sich um eine vorsätzliche Aktion handelt. Es nicht das erste Mal, dass das Bürgerkriegsland offline ist.

    08.05.20135 Kommentare

  33. Lokalisierung: Spiele verboten!

    Lokalisierung: Spiele verboten!

    GDC 2013 Verse aus religiösen Schriften, vergessene Landesgrenzen, umgedrehte Flaggen oder zu viel Sex und Gewalt: Publisher müssen eine Vielzahl von Bestimmungen beachten, damit ihre Spiele nicht irgendwo auf der Welt verboten werden. Ein Mitarbeiter von Microsoft erzählt aus seiner Berufspraxis.

    27.03.2013161 Kommentare

  34. Löschpolitik: "Facebook ist eine Firma ohne Eigenschaften"

    Löschpolitik: "Facebook ist eine Firma ohne Eigenschaften"

    Was steckt hinter der Löschung kirchenkritischer Kommentare auf Facebook? Der Internet-Forscher Geert Lovink sieht "New-Age-Menschen" am Werk, deren Löschpolitik keiner Ethik folgt. Facebook sei als Forum für öffentliche Debatten ungeeignet.

    21.03.201345 Kommentare

  35. WDR-Moderator: Domian erhebt Zensurvorwürfe gegen Facebook

    WDR-Moderator  : Domian erhebt Zensurvorwürfe gegen Facebook

    Facebook löscht kirchenkritische Einträge aus der Timeline von WDR-Talker Jürgen Domian. Das soziale Netzwerk spricht von einem "(menschlichen) Fehler" und entschuldigt sich. Domian akzeptiert - doch offenbar liegt der Fehler auch im Sperrsystem.

    19.03.2013213 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
Anzeige

Verwandte Themen
AK Zensur, Internetsperren, Re:publica 2010, White-IT, Meinungsfreiheit, SOPA, Campus Party, Bundestagswahl 2009, Acta, JMStV, David Cameron, Baidu, Stiftung Datenschutz, Go Daddy

RSS Feed
RSS FeedZensur

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige