Social Media: Trump verklagt Facebook und Twitter

Im angeblichen Kampf gegen Zensur und für Meinungsfreiheit reicht Donald Trump eine Klage gegen Mark Zuckerberg und Jack Dorsey ein.

Artikel veröffentlicht am , Mike Wobker
Trump will Klage gegen die CEOs von Facebook und Twitter einreichen.
Trump will Klage gegen die CEOs von Facebook und Twitter einreichen. (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Wie das US-amerikanische Nachrichtenportal Axios berichtet, plant Donald Trump, eine Klage gegen Facebook und Twitter bzw. deren CEOs Mark Zuckerberg und Jack Dorsey einzureichen. Damit geht der Streit zwischen dem ehemaligen Präsidenten der USA und den Social-Media-Plattformen weiter.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    OSMAB Holding AG, Rösrath
  2. HR Operations Manager (m/w/d)
    InnoGames GmbH, Hamburg
Detailsuche

Trump stellt sich dabei als Kämpfer für die Meinungsfreiheit und gegen Zensur dar. Facebook und Twitter haben Trumps Konten wegen anhaltender Verstöße gegen die eigenen Nutzungsrichtlinien und nach vorangegangener Mahnung gesperrt. Facebook hat sich nach dem Angriff auf das US-Kapitol für eine Sperrung von Trumps Konto entschieden. Auf Twitter wurde der ehemalige Präsident hingegen gesperrt, weil er wiederholt behauptete, dass die US-Wahl gestohlen worden sei.

Während bei Twitter vorerst keine Rückkehr für Trump möglich ist, wurde sein Konto bei Facebook mit der längst-möglichen Sperrdauer von zwei Jahren belegt. Unterstützung erhält der ehemalige Präsident vom America First Policy Institute, welches die Politik Trumps auch nach dem Ende seiner Amtszeit aufrecht erhalten möchte.

Der Rechtsstreit gegen die beiden CEOs von Twitter und Facebook soll als Sammelklage geführt werden, was laut Axios dazu führt, dass eine breitere Gruppe von Personen als Opfer der vermeintlichen Zensur von Facebook und Twitter dargestellt werden kann.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    01.-05.08.2022, Virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    10.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Trotz des bereits seit längerer Zeit schwelenden Streits zwischen Trump und den Social-Media-Plattformen konnten bislang weder sein Team noch andere Kritiker substanzielle Beweise für die vorgebrachten Anschuldigungen erbringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sharra 08. Jul 2021

Mir geht es um die Unterlassung. Ein nicht mehr aktiver CEO kann nichts mehr unterlassen.

Trollversteher 08. Jul 2021

Das ist ja bei solchen "Persönlichkeiten" wie Trump nichts neues, dass heftig und ohne...

Trollversteher 08. Jul 2021

Richtig, exakt so war es - und vermutlich hat Twitter dann auf dieses verzerrte "Lügen...

Muhaha 08. Jul 2021

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr hoch und wenn ja, spätestens dort würde seine Klage...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /