Abo
143 Zahlungssysteme Artikel
  1. PayPal-Nutzer aufgepasst! Erneuter E-Mail-Betrugsversuch

    Einer angeblich von PayPal stammenden E-Mail an die Golem.de-Redaktion lässt sich entnehmen, dass erneut ein breit angelegter Betrugsversuch gegen die Nutzer des Online-Bezahldienstes stattfindet. Die HTML-E-Mail mit gefälschtem Absender und Betreffzeile "Your PayPal account is under review... Please read." gaukelt dem Empfänger eine angeblich nötige Sicherheitsüberprüfung des PayPal-Accounts vor, lockt mit offiziell aussehendem Link, leitet aber auf einen fremden Webserver um - wer hier seine Daten eingibt, ist sein PayPal-Konto und dessen Inhalte vermutlich los.

    24.03.20040 Kommentare
  2. Midray: Bezahlen per Handy

    Midray stellt auf der CeBIT zwei neue Micropayment-Systeme vor, die Zahlungen zum Teil über das Handy abwickeln. Dabei soll auf die Übermittlung sensibler Daten verzichtet werden, um so die Akzeptanz beispielsweise von kostenpflichtigen Inhalten zu stärken.

    19.03.20040 Kommentare
  3. PayPal kommt nach Deutschland

    Den Online-Zahlungsservice PayPal gibt es ab sofort unter www.paypal.de in einer deutschsprachigen Version. Die eBay-Tochter ermöglicht Unternehmen und Privatpersonen untereinander die Bezahlung von Online-Käufen.

    18.02.20040 Kommentare
  4. Nach Paybox-Ende: Moxmo mit Bezahlservice für Handys

    Handy-Besitzer in Deutschland können ab sofort Moxmo nutzen und mit jedem Handy in jedem Mobilfunknetz bezahlen. Das Prinzip arbeitet wie bei dem Dienstleister Paybox. Ob Einkaufen im Internet, Geld senden per SMS oder Geld überweisen mit moxmo.de - in allen Fällen bietet Moxmo passende Bezahlservices fürs Handy.

    27.11.20030 Kommentare
  5. Web.de öffnet Micropayment-Lösung für Drittanbieter

    Web.de öffnet sein Micropayment-System Web.Cent auch für Drittanbieter. So können Web.de-Nutzer auch auf anderen Internetseiten mit Web.Cents bezahlen. Web.de startet dabei mit rund 200 Akzeptanzstellen im Netz.

    08.09.20030 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. afb Application Services AG, München
  3. BWI GmbH, bundesweit
  4. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München


  1. Simpay soll mobiles Zahlungssystem etablieren

    Die von den Mobilfunkunternehmen Orange, Telefonica Moviles, T-Mobile und Vodafone gegründete Mobile Payments Services Association (MPSA) wurde jetzt unter dem neuem Markennamem Simpay vorgestellt. Die neue Marke soll die Eigenständigkeit des Unternehmens von den Gründungskonzernen unterstreichen und vor allem im Endverbraucher-Segment positioniert werden.

    23.06.20030 Kommentare
  2. Online-Girokontoüberweisung direkt vom Webshop aus

    Pago bietet jetzt eine neue Zahlungsart für Online-Shops an, mit der Kunden ein vorausgefülltes Überweisungsformular für ihren Online-Banking-Account mittels eines lokalen Java-Applets erzeugen können und so direkt aus dem Shop heraus überweisen können. Sicherheitsrelevante Daten sollen dabei nur zwischen der Bank und dem Rechner des Onlinekäufers ausgetauscht werden. Zudem erhält der Händler von Pago die Bestätigung, dass die Überweisung erfolgt ist und er mit dem Geldeingang nach der üblichen Banklaufzeit rechnen kann.

    13.05.20030 Kommentare
  3. Handy-Bezahldienst Paybox in Deutschland eingestellt

    Nach der Übernahme der Anteile des bisherigen Hauptaktionärs Deutsche Bank durch das Management soll die Paybox-Gruppe grundlegend restrukturiert werden. In Zukunft will man sich auf das Business-to-Business-Geschäft mit regionalen Telekommunikationsunternehmen und Banken in Österreich konzentrieren, während die Paybox Deutschland AG ihren eigenen, Handy-gestützten Bezahldienst auf unbestimmte Zeit einstellt.

    23.01.20030 Kommentare
  4. m-pay: Vodafone erlaubt mobiles Bezahlen per Handy

    Ab sofort können Vodafone-D2-Kunden im WAP oder Internet bei Vodafone-Partnern Kleinbeträge bis zu zehn Euro per Handy bezahlen. "Vodafone m-pay" sei damit das erste umfassende "Micropayment"-System für den M-Commerce, das ohne Anmeldung, Vorabregistrierung, Freischaltung, Kreditkarte, zusätzliche Software oder spezielle Passwörter auskommt, so das Unternehmen. Die Abbuchung erfolgt per Handyrechnung oder vom Prepaid-Guthabenkonto.

    20.09.20020 Kommentare
  5. Weiteres Bezahlsystem für Webinhalte vorgestellt

    Die Easy Billing AG, ein Anbieter für Internet-Zahlungssysteme, hat ein weiteres Zahlungssystem vorgestellt, das den Namen Easycall trägt. Es ist ein Micropayment-Zahlverfahren, mit dem im Pay-per-Call- oder Pay-per-Minute-Verfahren Internetinhalte abgerechnet werden können.

    16.08.20020 Kommentare
  1. eBay kauft PayPal

    Das Online-Auktionshaus eBay kauft den Online-Bezahldienst PayPal, der bereits von zahlreichen eBay-Mitgliedern ausgiebig genutzt wird. Der Kauf wird in Form eines Aktientausches abgewickelt und hat ein Volumen von rund 1,5 Milliarden US-Dollar.

    08.07.20020 Kommentare
  2. Projekt Phoenix: VDZ beurteilt Online-Bezahlverfahren

    Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) begleitet seit einigen Monaten die Entwicklung von Paid-Content als weitere Erlössäule für Verlagsangebote im Internet. Im Rahmen des Projektes "Phoenix" wurde eine Vielzahl verschiedener technischer Verfahren und Anbieter zur Abrechnung von kostenpflichtigen Online-Inhalten (Micropaymentsysteme) nach objektiven Kriterien geprüft. Nun veröffentlicht der VDZ nach Rücksprache mit dem Bundeskartellamt erstmalig eine Übersicht der nach Auffassung des VDZ derzeit am besten geeigneten Verfahren.

    05.06.20020 Kommentare
  3. Internet-Shopper wollen konservative Zahlungsverfahren

    Über die Hälfte der Bundesbürger mit Internetanschluss kaufen im World Wide Web ein. Die meisten Online-Shopper setzen beim Bezahlen ihrer bestellten Waren allerdings auf konservative Zahlungsverfahren und nicht auf die vermeintlich moderneren Zahlungssysteme. Dies ergab eine Studie der Postbank.

    04.06.20020 Kommentare
  1. Banken verschlafen Chancen beim elektronischen Bezahlen

    Zurzeit versuchen vornehmlich Telekommunikationsunternehmen, die Hoheit über den Bezahlvorgang beim digitalen Bezahlen an sich zu reißen. Die Kreditinstitute reagieren derweil zurückhaltend: Nicht einmal jedes dritte Institut (28 Prozent) will in den kommenden drei Jahren mit einem Mobilfunkunternehmen kooperieren. Eine intensive Zusammenarbeit plant nur jede zwanzigste Bank. Dies ergab eine Topmanagement-Befragung unter 100 Entscheidern der Branche durch die Mummert und Partner Unternehmensberatung, dem F.A.Z.-Institut und dem Manager Magazin.

    13.05.20020 Kommentare
  2. Digitale Bezahlsysteme: Das Sterben hat begonnen

    Das elektronische Bezahlen im Internet oder per Handy setzt sich anscheinend doch nicht durch: Zwei von drei Kunden machen nicht mit. Dabei sind gerade in letzter Zeit einige Onlineanbieter dazu übergegangen, ihre bislang kostenlosen Dienste zu verpreisen. Die Verbraucher schwören jedoch nach wie vor auf die herkömmlichen Zahlverfahren wie Rechnung und Nachnahme, ergab eine von der Mummert + Partner Unternehmensberatung begleitete Untersuchung der Universität Karlsruhe.

    11.04.20020 Kommentare
  3. Online-Überweisungen als Zahlungsalternative für den Handel

    Online-Händler sollen ihren Kunden nun auch Online-Überweisungen als sichere Zahlungsalternative anbieten können, das verspricht die Pago eTransaction Services GmbH, die dazu eine Kooperation mit der Stackbox GmbH, einem Joint Venture von Deutsche Bank und Accenture, eingegangen ist. Händlern bietet Pago damit die komplette Abwicklung von sieben verschiedenen Zahlarten aus einer Hand an.

    08.04.20020 Kommentare
  1. Anti-Cracker-Gesetz ab 23. März 2002 in Kraft

    Ab kommendem Samstag, dem 23. März 2002, tritt das auch als Zugangskontrolldiensteschutzgesetz bezeichnete "Gesetz zum Schutz von zugangskontrollierten Diensten und Zugangskontrolldiensten" (ZKDSG) in Kraft. Es soll die gewerbsmäßige Verbreitung von "Umgehungsvorrichtungen" verhindern, die dazu bestimmt sind, den geschützten Zugang von Fernseh- (PayTV) und Radiosendungen sowie von Tele- und Mediendiensten zu überwinden.

    22.03.20020 Kommentare
  2. Postbank testet neues Online-Bezahlverfahren

    Die Postbank erweitert ihr Angebot an Bezahlverfahren für Online-Shops. Gemeinsam mit dem Reiseanbeiter L'TUR hat man jetzt ein Pilotprojekt gestartet, bei dem Postbank-Kunden ihre Reisen bei L'TUR mit PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) und TAN (Transaktions-Nummer) online bezahlen können.

    28.01.20020 Kommentare
  3. PayCircle: Offene Schnittstellen für Mobile Payment

    Die Unternehmen Hewlett-Packard (HP), Lucent, Oracle, Siemens und Sun haben das Konsortium PayCircle gegründet, das für die Nutzer mobiler Endgeräte weltweit standardisierte Zahlungsmöglichkeiten für das mobile Bezahlen (Mobile Payment) schaffen will, die unabhängig von den Zahlungssystemen der jeweiligen Händler und Diensteanbieter sind.

    24.01.20020 Kommentare
  1. D2 testet Bezahlen per Handy

    D2 Vodafone erprobt mobiles Bezahlen per Handy. Dazu können Testkunden im Netz von D2 Vodafone zunächst Kreditkarten- und Lastschriftzahlungen im Internet über das Handy abwickeln. Mit dem kommerziellen Start des Dienstes soll im Laufe dieses Jahres auch die Abrechnung von Kleinbeträgen über die D2-Rechnung möglich sein.

    14.01.20020 Kommentare
  2. Post: Neuer Online-Service für private Kaufgeschäfte

    Die Deutsche Post AG bietet ihren Service Webtransfer nun auch für Geschäfte zwischen Privatkunden an. Dabei übernimmt die Post die Abholung und Zustellung der Ware sowie die sichere Zahlungsabwicklung.

    20.12.20010 Kommentare
  3. Paybox bietet Modulsystem für mobile Zahlungsanwendungen an

    Mit der "Paybox Intelligent Architecture" (PIA), einem Modulsystem für mobile Zahlungsanwendungen, will Paybox auch anderen Unternehmen ermöglichen, eine eigene Version des Paybox-Handybezahlsystems zu nutzen.

    09.11.20010 Kommentare
  1. Anypay will Geldtransaktionen per E-Mail realisieren

    Mit dem Dienst Anypay soll man ein Onlinekonto und universelles Zahlungswerkzeug erhalten, mit dem man Geld per E-Mail senden, anfordern und empfangen kann. Anstelle von herkömmlichen Überweisungen oder Schecks sollen Benutzer des Systems letztlich lediglich die E-Mailadresse des Empfängers angeben können.

    06.11.20010 Kommentare
  2. Onlinekäufer in Europa bevorzugen klassische Zahlungsformen

    Nach Forresters Consumer-Technographics-Studie "Europe Benchmark" vom zweiten Quartal 2001 hat bereits jeder fünfte Europäer Waren über das Internet bestellt. Damit hat sich das Internet in Europa schnell zu einem etablierten Vertriebskanal entwickelt.

    30.10.20010 Kommentare
  3. Yahoo: Zahlungen per E-Mail anweisen und empfangen

    Yahoo will zusammen mit dem Finanzkonzern HSBC eine gemeinsame Lösung entwickeln, mit der Privatpersonen später weltweit Zahlungen per E-Mail abwickeln können. Der PayDirect genannte Dienst soll noch in diesem Jahr starten.

    01.08.20010 Kommentare
  4. MobilBank startet Test für mobilPayment

    Ende Juni 2001 hat die MobilBank ihren Beta-Test für mobilPayment gestartet. Getestet werden der technische Ablauf des Bezahlens via Handy (mobilPayment) sowie die Abrechnung der gekauften Produkte. Zusätzlich soll die Stabilität des Systems durch umfangreiche Testläufe geprüft und gefestigt werden.

    06.07.20010 Kommentare
  5. Web.de will kostenpflichtige Dienste einführen

    Die Web.de AG verfügt ab sofort über ein sicheres und komfortables Billing-System mit Zahlungsmöglichkeit per Kreditkarte, Lastschrift oder Mobiltelefon (Paybox). Mit dem neuen System kann Web.de seinen mehr als 5 Millionen namentlich registrierten Anwendern digitale Produkte verkaufen, dafür Rechnungen stellen und online abwickeln.

    05.07.20010 Kommentare
  6. Paysafecard - Prepaid-Karte fürs Internet-Shopping

    Das österreichische Start-up paysafecard.com Wertkarten AG startet seine Internet-Prepaid-Karte jetzt auch in Deutschland. Mit der Karte kann bei angeschlossenen Online-Shops anonym und sicher bezahlt werden. Erhältlich sind die Karten zunächst bei einigen Commerzbank-Filialen, in naher Zukunft aber auch über den Bertelsmann-Club sowie nach und nach in Tankstellen, Tabakgeschäften, Lotto-Annahmestellen und Internetcafés.

    05.06.20010 Kommentare
  7. MicroMoney - Prepaid-Karte für den Online-Einkauf

    Die Telekom-Tochter Deutsche Telekom CardService GmbH will mit der Prepaid-Karte MicroMoney eine Bezahlung kleiner Beträge im Internet ermöglichen. So soll der Nachfrage nach inhaltlich hochwertigen Angeboten im Internet begegnet werden.

    30.05.20010 Kommentare
  8. Paybox startet Marketingoffensive

    Mit einer TV-Kampagne und dem Relaunch der Website wirbt die Frankfurter paybox.net AG für ihren Zahlungsdienst per Handy. Zentrale Botschaften der TV-Spots: Paybox macht den Einkauf im Internet sicherer und das Bezahlen von Rechnungen viel einfacher, weil man über das Handy bezahlt. Die Spots wurden jeweils in einer 10- und 20-sekündigen Version produziert.

    10.04.20010 Kommentare
  9. Mit der Handy-Geldbörse an die Kasse

    Paybox bereitet den Einsatz ihres Zahlungssystem im Einzelhandel vor. Auf der CeBIT 2001 will das Unternehmen als Partner auf dem Stand der Deutschen Bank gleich drei verschiedene Entwicklungsprojekte zeigen, die mit unterschiedlichen Technologiepartnern realisiert werden.

    21.02.20010 Kommentare
  10. Amazon.com startet Spendensystem für kleine Websites

    Amazon.com wandelt einmal mehr auf neuen Pfaden und startet jetzt das "Amazon Honor System". Dieses soll es Besuchern von Websites ermöglichen, mit einem Klick Geldbeträge ab einem US-Dollar zu spenden oder für Premium-Content zu bezahlen. Amazon verdient dabei allerdings kräftig mit.

    06.02.20010 Kommentare
  11. Talkline ID mit integriertem Micropayment-System

    Mit dem IDiver stellt Talkline ID eine neue Micropayment-Lösung für Bezahlvorgänge im Internet vor. Der IDiver basiert auf drei Komponenten: Einer intelligenten Client-Dialer-Software, einer Service-Rufnummer sowie dem nahtlosen Übergang ins Internet. So soll der IDiver die einfache und zuverlässige Abrechnung von verpreisbaren Internet-Services über die Telefonrechnung erlauben.

    02.02.20010 Kommentare
  12. CyberCash stellt elektronische Geldbörse ein

    Die CyberCash GmbH stellt ihre Wallet-basierten Zahlungsdienste ein. Statt der "elektronischen Geldbörse" bietet das Unternehmen jetzt nur noch die Abwicklung von Zahlungen per Kreditkarte an.

    19.12.20000 Kommentare
  13. Heyde erwirbt US-Anbieter von Zahlungssystemen GIFTS

    Mit sofortiger Wirkung hat die Heyde AG aus Bad Nauheim den US-Anbieter von Zahlungssystemen für Banken, die GIFTS Software Inc. aus New York, übernommen. Im Jahr 1995 gegründet, zählt GIFTS (Global Integrated Funds Transfer & Telecommunication Systems) heute bereits mehr als 35 renommierte internationale Banken am Standort New York zu ihren Kunden, darunter State Street Bank, Deutsche Bank, Dresdner Bank, Banca di Roma, Banco Santander oder die Rabobank.

    18.12.20000 Kommentare
  14. Mobiles Bezahlen per WAP

    T-Motion, das Joint Venture von T-Online und T-Mobil setzt beim mobilen Bezahlen auf Brokat-Technologie. So will T-Motion seinen Kunden künftig eine Zahlungsfunktion über das Handy anbieten, die auf der E-Services-Plattform Twister und der neuen Mobile Payment Suite von Brokat basiert.

    03.11.20000 Kommentare
  15. E-Payment als Marketingmittel

    Elektronische Zahlungssysteme werden bislang eingesetzt, um schnell und immer sicherer Geschäfte im Internet abzuwickeln. Der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) will nun mit einem Diskussionsforum am 29. November 2000 in Frankfurt am Main zum Thema "E-Payment Systeme im Internet" die Bedeutung des E-Payment als wesentliches Mittel zur Markenpositionierung und Kundenbindung unterstreichen.

    24.10.20000 Kommentare
  16. British Telecom bringt eigene E-Commerce-Paymentkarte

    Nach Informationen des Electronic Telegraph plant die British Telecom die Aufstellung von Automaten, die Prepaid-Karten für den E-Commerce-Einsatz versorgen. Wie die Publikation schreibt, soll in Großbritannien ein flächendeckendes Automatennetz aufgestellt werden.

    11.09.20000 Kommentare
  17. American Express will Online-Einkauf sicherer machen

    American Express will Online-Einkauf sicherer machen

    Das Kreditkartenunternehmen American Express will neue Produkte einführen, die den Ängsten von Verbrauchern beim Online Shopping Rechnung tragen. Das erste Produkt dieser Art soll Private PaymentsSM sein, ein System, bei dem der Käufer mit einer nur einmal gültigen und per Zufall bestimmten Kreditkartenummer bezahlt.

    08.09.20000 Kommentare
  18. Neues Zahlungstool X-PressPay

    Unter dem Namen X-PressPay soll voraussichtlich im Juni/Juli zeitgleich in Deutschland und in der Schweiz ein neues Zahlungstool für alle Arten von Bezahlvorgängen eingeführt werden. Die Lösung der Bonner X-PressPay GmbH ermöglicht es, Zahlvorgänge für Produkte und Dienstleistungen über die Telefonrechnung abzuwickeln.

    13.06.20000 Kommentare
  19. paybox.net AG bringt "Zahlen per Handy" nach Europa

    Die paybox.net AG bereitet den internationalen Roll-out ihres massenfähigen Zahlungssystems per Mobiltelefon vor. Im Mai soll die Paybox auf dem deutschen Markt eingeführt und noch im Laufe des zweiten Quartals 2000 soll der Produktstart in weiteren europäischen Ländern vorbereitet werden.

    04.05.20000 Kommentare
  20. WAP-out-of-the-box: Bezahlen mit dem Handy

    Die Virbus AG stellte eine Neuentwicklung vor, mit der es möglich sein soll, mit dem Handy nicht nur Waren oder Dienstleistungen zu bestellen, sondern auch zu bezahlen.

    23.03.20000 Kommentare
  21. HP, EDS & Cisco vereinen E-Services-Lösungen

    30.11.19990 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #