Abo
  • Services:

O2 und Vodafone starten Bezahl­system für Internet und Handy

Abbuchung per Lastschrift wird per SMS bestätigt

Vodafone und O2 wollen im Frühjahr 2008 ein gemeinsames Bezahlsystem für Handynutzer starten. Die beiden versprechen größtmögliche Zahlungssicherheit für mehr als 70 Millionen Bank- und Mobilfunkkunden in Deutschland, denn nicht nur Kunden von Vodafone und O2 sollen das Bezahlsystem nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Ohne Registrierung sollen die rund 13 Millionen Vertragskunden von Vodafone und O2 das System nutzen und zu Hause und unterwegs online bezahlen können, versprechen die beiden Mobilfunkanbieter. Händler sollen von effizienten Abrechnungsprozessen profitieren.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

Das neue Bezahlsystem kombiniert das Lastschriftverfahren mit einer SMS-Zahlungsbestätigung mittels Handy. Kunden, die ein Produkt online kaufen, müssen dabei ihre Mobilfunknummer und ein Passwort eingeben. Sie erhalten dann eine SMS, die sie bestätigen, um den Rechnungsbetrag per Lastschrift vom Konto abbuchen zu lassen.

Prepaid-Kunden, Kunden mit Firmenhandy sowie Kunden anderer Mobilfunkanbieter müssen sich einmalig beim Online-Zahlungsprozess kostenfrei anmelden.

Vodafone und O2 versprechen sich von der Zahlungsabwicklung über zwei unabhängige Kommunikationsmedien eine Erhöhung der Zahlungssicherheit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 119,90€
  4. 59,79€ inkl. Rabatt

hempelchen 28. Jan 2008

gabs schon öfters, hat sich nie durchgesetzt :D

devon j 27. Jan 2008

Da hat er aber nicht unrecht! Das sehe ich genauso. Habe eine neue Rufnummer erhalten...

DexterF 27. Jan 2008

foo

DexterF 27. Jan 2008

Tja, da wird man wieder viel Geld in den Sand setzen um ein System aufzubauen, dass der...

wkasjks 25. Jan 2008

Schade das man die sache mit der geldkarte so verbockt hat. Ist das ideale system um...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /