• IT-Karriere:
  • Services:

Web.Cent vom Bezahl- zum integrierten Bonussystem

Web.de erweitert sein Micropayment-System um ein Bonusprogramm

Ein Jahr nach der Öffnung für externe Partner erweitert Web.de sein digitales Micropayment-System Web.Cent um ein Bonusprogramm. Online-Shopper können jetzt bei jedem digitalen Einkauf bei über 40 Unternehmen Web.Cent sammeln und den gesammelten Bonus bei rund 300 Partnern ausgeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Start nehmen Online-Anbieter wie Karstadt, Quelle, Rossmann und Baur an dem Bonusprogramm teil. Web.de vergütet dem Einkäufer dabei bis zu maximal 20 Prozent des Einkaufswertes in Form von Web.Cent.

Stellenmarkt
  1. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Für die am Web.Cent-Bezahlverfahren teilnehmenden Partner von Web.de soll die Integration des neuen Bonusprogramms einen direkten Mehrwert beim Online-Vertrieb darstellen. Die Möglichkeit, die gesammelten WEB.Cent sofort wieder ausgeben zu können, bietet für Händler nicht nur die Möglichkeit zur Erschließung neuer Umsatzpotenziale für Paid-Content- und Paid-Services-Angebote, sondern stellt auch ein Instrument zur Kundenbindung dar.

Das Erreichen eines bestimmten Mindestvolumens bzw. das Ansparen von Prämienpunkten ist nicht notwendig, so Web.de, denn bereits mit relativ kleinen Rückvergütungssummen können ansonsten kostenpflichtige Online-Services, z.B. der Versand von SMS, genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Anonymous 11. Okt 2004

Nur sind die Partner, bei denen man vernünftige Produkte mit Web.Cent einkaufen kann...

heinrich.heckel 16. Sep 2004

sehr geehrte Damen und Herrn. ich habe eine Bonusconto wo ich punkte sammele. Ich wei...

Webstar 09. Sep 2004

Also ich find das genial. Bin schon seit langem im Web.de Club und finde deren System...

Marco Blankenburg 08. Sep 2004

die laufen bei mir gleich unter spam

Q 07. Sep 2004

Nein, Du bekommst einen Gratis-Erlass von 10 Spam-Mails äh, ich meine Web.de Info-Mails. *g*


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    •  /