Abo
  • Services:
Anzeige

Onlinebezahlsystem Mpass kommt aufs Handy

Ausbau der Handelspartner für 2009 geplant

Das Onlinebezahlsystem Mpass wollen O2 und Vodafone bis zum zweiten Quartal 2009 auch für das Handy anbieten. Damit können Nutzer direkt auf dem Mobiltelefon einkaufen und Waren mit ihrer Mpass-PIN bezahlen.

Der Ansatz für Mpass auf dem PC ist höhere Sicherheit, weil jeder Bezahlvorgang an das Mobiltelefon des Kunden gekoppelt ist. Wird ein Produkt mit Mpass bestellt, gibt der Nutzer seine Mobilfunkrufnummer sowie seine Mpass-PIN ein und erhält eine SMS auf das eigene Mobiltelefon. Der Bezahlvorgang wird erst abgeschlossen, wenn die SMS vom Kunden bestätigt wurde.

Anzeige

Selbst wenn also Handyrufnummer und Mpass-PIN in fremde Hände gelangen, kann damit kein Missbrauch betrieben werden, weil zwingend die SIM-Karte des Mpass-Kunden benötigt wird, um eine Bestellung abzuschließen. Bis zum zweiten Quartal 2009 soll diese Lösung nun auch direkt auf Mobiltelefone kommen, um darüber unterwegs Einkäufe zu tätigen.

Für welche Mobiltelefone die Mpass-Software erscheinen wird, steht noch nicht fest. Bekannt ist bereits, welche Unterschiede das System im Vergleich zur Desktopvariante aufweist: Auf die Bestätigungs-SMS wird ganz verzichtet. Der Kunde autorisiert sich allein durch seine Mpass-PIN. Die Macher betonen aber, dass dennoch hohe Sicherheit gewährleistet ist, weil die Software die Rufnummer des Mobiltelefons ausliest. Nur wenn diese zur Mpass-PIN passt, wird eine Bestellung vorgenommen.

Für die Anmeldung bei Mpass ist eine deutsche Mobilfunkrufnummer erforderlich. O2- und Vodafone-Kunden können sich einfacher registrieren, wenn sie einer Weitergabe ihrer Daten zustimmen.

Auch ein paar Monate nach dem Start von Mpass ist die Unterstützung der Händler noch verhalten. Große Onlineeinkaufstempel unterstützen das System bislang nicht. Aber die Mpass-Macher sind zuversichtlich, in diesem Jahr auch einige der großen Onlinehändler dafür gewinnen zu können.


eye home zur Startseite
Dr. Mobile 13. Feb 2009

mPass ist paybox in neuem Gewand.

StarGoose 13. Feb 2009

Du brauchst dir doch dank quasi unendlichem Nummernspeicher des Handys schon seit Jahren...

Bummel 12. Feb 2009

Die Kosten sind für Anbieter wichtig. Ich weiß nicht, was MPASS kostet. Auch auf ihrer...

ff55 12. Feb 2009

Mobile Payment Systeme gab es schon verschiedene. Erfolgreich ist wohl keines. Alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  3. Remira GmbH, Bochum
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  2. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  3. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  4. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  5. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  6. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  7. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  8. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  9. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  10. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: ich lebe in Södermalm

    Jugster | 13:50

  2. Re: Wozu überhaupt Cloud?

    M.P. | 13:49

  3. Re: Wie funktioniert Bonding?

    C4rb0n | 13:49

  4. Re: und lidl & co. bekommen nix auf die kette

    Anonymouse | 13:49

  5. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um...

    FrankGallagher | 13:47


  1. 13:49

  2. 12:32

  3. 12:00

  4. 11:29

  5. 11:07

  6. 10:52

  7. 10:38

  8. 09:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel