Abo
  • Services:

PayPal: Neues Preisschema speziell für Micro-Payments

eBay-Tochter zielt auf Rechnungsbeträge unter 2,- US-Dollar

PayPal will mit einem neuen Preisschema für kleine Zahlungsbeträge dem Verkauf digitaler Güter neue Impulse geben. Das neue Micropayment-Angebot richtet sich speziell an Kunden, die Beträge unter 2,- US-Dollar abrechnen wollen, wobei relativ geringe Sockelgebühren anfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

So verlangt PayPal im Rahmen des neuen Preisschemas eine Gebühr von 5 Prozent zuzüglich 5 US-Cent pro Transaktion. Bei einem Betrag von 1,- US-Dollar ergibt sich somit eine Gebühr von insgesamt 10 US-Cent bzw. 10 Prozent, bei 25 US-Cent steigt der Gebührenanteil beispielsweise auf 25 Prozent. Dabei macht sich vor allem der recht geringe Sockelbetrag von 5 US-Cent pro Transaktion bemerkbar.

Stellenmarkt
  1. DG Verlag, Wiesbaden
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Beträge im Bereich von wenigen Cent lassen sich aber auch unter diesen Konditionen nicht wirtschaftlich abrechnen. Für größere Beträge rechnet sich das System ebenfalls nicht, da hier der variable Anteil von 5 Prozent im Vergleich zu anderen Angeboten von PayPal und Konkurrenten sehr hoch erscheint. Bei einem Rechnungsbetrag von 50,- US-Dollar wären Gebühren in Höhe von 2,55 US-Dollar zu bezahlen. Bei PayPals übrigen Angeboten liegt der variable Anteil zwischen 1,9 und 2,9 Prozent, zzgl. 30 Cent pro Transaktion.

Verkäufer, die PayPal nutzen, können zwischen beiden Preisschemata wählen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

christoph123 01. Feb 2006

einstelliger Centbereich ist PICO-Payment :-D

iNsuRRecTiON 05. Okt 2005

Hey, mit Moneybookers (http://www.moneybookers.com ) zahlst du maximal 50cent...

demon driver 07. Sep 2005

Krasse Story. Aber das ist nun mal das Gesicht des globalisierten Kapitalismus. Immer...

funk 07. Sep 2005

5 Cent + 5% (1,25 Cent) = 6,25 Cent = 25% von 25 Cent

OberLehrer 06. Sep 2005

"Bei einem Rechnungsbetrag von 50,- US-Dollar wären Gebühren in Höhe von 2,55 US-Cent zu...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /