Google dementiert Pläne zu PayPal-Konkurrent

Bestehende Bezahlmöglichkeiten von Google-Funktionen werden erweitert

Vor einigen Tagen hatte das Wall Street Journal mit Verweis auf gut unterrichtete Quellen berichtet, dass Google noch in diesem Jahr einen Online-Bezahldienst starten werde, der als Konkurrenz zu eBays PayPal fungiert. Der Google-Chef, Eric Schmidt, hat diese Pläne nun dementiert und stellte klar, dass die Bezahlmöglichkeiten für Werbetreibende und Webseitenanbieter hingegen ausgebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Eric Schmidt, CEO von Google, stellte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters klar, dass der Suchmaschinenbetreiber nicht an einem Konkurrenten zu eBays Online-Bezahldienst PayPal arbeite. Vielmehr wolle das Unternehmen die Bezahlmodalitäten für Werbetreibende und Anbieter von Webseiten ausweiten. Dabei schließt Schmidt aber ausdrücklich aus, dass darüber Zahlungen von Kunde zu Kunde möglich sein werden, wie es etwa PayPal anbietet.

Demnach werden lediglich Google-Funktionen von diesen Erweiterungen profitieren, wie etwa der weiterhin im Probebetrieb laufende Dienst Google Video, über den Google-Nutzer Videoinhalte gegen Gebühr anbieten können. Weitere Details dazu wollte der Google-Chef jedoch noch nicht nennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


halbschlauer 22. Jun 2005

möchte wissen welcher Idiot 1 GB an Mails aufbewahrt

ip (Golem.de) 22. Jun 2005

das stimmt so nicht ganz. Heise beruft sich in seiner Meldung auf Medienberichte, ohne...

derdings 22. Jun 2005

http://www.heise.de/newsticker/meldung/60913 bestätigt? ok, jetzt bin ich verwirrt ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Zuschauerzahlen
Netflix gaukelt Offenheit vor

Netflix hat eine Liste mit den beliebtesten Filmen und Serien veröffentlicht - die Aussagekraft ist gleich null.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

Zuschauerzahlen: Netflix gaukelt Offenheit vor
Artikel
  1. Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
    Tesla Model Y im Test
    Die furzende Familienkutsche

    Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
    Ein Test von Friedhelm Greis

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Games Workshop: Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert
    Games Workshop
    Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert

    Der Youtuber Squidmar hat wochenlange Arbeit in den Warhammer-40K-Thunderhawk gesteckt. Das hat sich gelohnt: Er erzielt einen Rekordpreis.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /