Mpass soll den Onlineeinkauf sicherer machen

Internetbezahlsystem wird an das Mobiltelefon gebunden

Vodafone und O2 haben das Bezahlsystem Mpass gestartet, das eigentlich schon seit Frühjahr 2008 verfügbar sein sollte. Es verspricht vor allem höhere Sicherheit, denn jede Bezahlung in einem Onlineshop verlangt eine SMS-Bestätigung.

Artikel veröffentlicht am ,

Vodafone und O2 betreiben das Bezahlsystem Mpass, Interessenten müssen aber nicht Kunde der Unternehmen sein. Kostenlos können sich Anwender bei Mpass anmelden, um Onlineeinkäufe künftig via Mpass abzuwickeln. Voraussetzung ist eine deutsche Mobilfunkrufnummer.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. Service Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
Detailsuche

Dazu müssen Nutzer Mpass als Bezahlmethode beim jeweiligen Onlineshop auswählen. Für den Einkauf gibt der Kunde seine Mobilfunkrufnummer und die selbst gewählte Mpass-PIN ein. Im nächsten Schritt erhält der Käufer eine SMS, auf die er antworten muss, um den Betrag per Lastschrift vom Konto abbuchen zu lassen. Durch die SMS-Bestätigung soll die Zahlungsabwicklung sicherer gemacht werden, weil zwei unabhängige Kommunikationsmedien verwendet werden. Damit wird das bisherige Lastschriftverfahren mit einer SMS-Zahlungsbestätigung verknüpft. Wer kein SMS-Kontingent bei seinem Mobilfunktarif dabei hat, muss dann für jeden Einkauf die Kosten für den SMS-Versand tragen.

Vodafone und O2 gingen nicht auf das Problem ein, dass Kurzmitteilungen nicht immer zuverlässig zugestellt werden. Immer wieder passiert es, dass SMS ihren Empfänger nie erreichen. Somit bleibt unklar, was ein Mpass-Nutzer machen muss, falls er die Kauf-SMS nicht erhält oder die Antwort-SMS nicht beim Empfänger ankommt.

Wer einen Mobilfunkvertrag bei Vodafone abgeschlossen hat, kann auch sein Kundenkennwort für die Mpass-Bezahlung verwenden. Als der Dienst im Januar 2008 angekündigt wurde, hieß es noch, dass auch O2-Vertragskunden ohne Registrierung via Mpass einkaufen können. Daraus wurde allerdings nichts.

Golem Karrierewelt
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zum Start von Mpass beteiligen sich nur wenige Onlinehändler an Mpass. Dazu zählen Cinemaxx, Blume2000, EuroFuchs, Kickz und Beate Uhse. Schwergewichte der Branche wie Amazon oder eBay unterstützen das System nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


joba77 17. Okt 2008

Jungs haltet doch mal die Füsse still. Gerade in Zeiten von Datenklau (Telekom) kann...

joba77 17. Okt 2008

So viele sind es dann doch nicht. Scheinbar sind aber viele der bisherigen Bezahlsysteme...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /