2.401 Urheberrecht Artikel
  1. Wikileaks: Botschafter setzten sich für US-Rechteinhaber ein

    Wikileaks: Botschafter setzten sich für US-Rechteinhaber ein

    Die Veröffentlichung von US-Botschaftsdepeschen durch Wikileaks hat Details über den Einfluss der US-Regierung und der US-Industrie auf die nationale Urheberrechtspolitik in Ländern wie Kanada, Bosnien und Oman offenbart. Microsoft gehört offensichtlich zu den Profiteuren.

    09.09.201118 Kommentare
  2. Geistiges Eigentum: "Washingtoner Deklaration" betont öffentliches Interesse

    Geistiges Eigentum: "Washingtoner Deklaration" betont öffentliches Interesse

    Ende August hat in Washington der Globale Kongress zu geistigem Eigentum und dem öffentlichen Interesse stattgefunden. Fachleute aus 32 Ländern hatten darüber beraten, wie dem Interesse der Öffentlichkeit im Hinblick auf Urheberrechtspolitik und Gesetze Geltung verschafft werden kann.

    08.09.20115 Kommentare
  3. Wikileaks-Dokumente: Schwedens Urheberrechtspolitik ist "Made in USA"

    Wikileaks-Dokumente: Schwedens Urheberrechtspolitik ist "Made in USA"

    Die schwedische Urheberrechtspolitik ist in den vergangenen Jahren massiv von der US-Film- und Musikindustrie beeinflusst worden. Das geht aus Botschaftsdepeschen hervor, die von Wikileaks veröffentlicht wurden, berichtet der Gründer der schwedischen Piratenpartei. Die US-Behörden und die US-Botschaft hätten dabei Unterstützung geleistet.

    07.09.201124 Kommentare
  4. Digitale Musik: EU will Tonaufnahmen 70 statt 50 Jahre schützen

    Digitale Musik: EU will Tonaufnahmen 70 statt 50 Jahre schützen

    Für die seit Jahren diskutierte Verlängerung der Schutzrechte für Tonaufnahmen steht eine wichtige Entscheidung bevor. Fällt sie im Sinne der Musikindustrie, wären Aufnahmen aus den 1960er Jahren noch 20 Jahre lang nicht gemeinfrei.

    05.09.201157 Kommentare
  5. Filehosting statt Filesharing: Pirate-Bay-Gründer gründen Filehosting-Plattform Bayfiles

    Filehosting statt Filesharing: Pirate-Bay-Gründer gründen Filehosting-Plattform Bayfiles

    Vom Filesharing zum Filehosting: Die Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde und Fredrik Neij haben ein neues Webangebot ins Leben gerufen, über das Dateien unter Wahrung der Urheberrechte getauscht werden können. Langfristig soll Bayfiles zu einem Dropbox-Konkurrenten ausgebaut werden.

    31.08.20118 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. Hays AG, München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  4. Pforzheimer Zeitung, Pforzheim


  1. SCO gegen Novell: Rechtsstreit endgültig vorbei

    SCO gegen Novell: Rechtsstreit endgültig vorbei

    Die ewige Auseinandersetzung zwischen SCO und Novell um Unix-Urheberrechte ist endgültig vorbei. Ein Bundesberufungsgericht der USA weist einen letzten Einwand von SCO zurück. Pamela Jones von Groklaw.net tritt deshalb im roten Kleid auf.

    31.08.20113 Kommentare
  2. DCN-Studie: Legale Film-Streaming-Plattformen vor Kino.to

    DCN-Studie: Legale Film-Streaming-Plattformen vor Kino.to

    Legale Streamingangebote sind bei den Deutschen beliebter als Angebote wie Kino.to. Gerne sehen sich die Menschen TV-Serien auch auf den Webseiten der Fernsehsender an.

    30.08.201124 Kommentare
  3. Ausgelastet: Staatsanwaltschaft kann Kino.to-Nachahmer nicht verfolgen

    Ausgelastet: Staatsanwaltschaft kann Kino.to-Nachahmer nicht verfolgen

    Die Staatsanwaltschaft Dresden ist derzeit hauptsächlich mit Kino.to und den beschlagnahmten 1 Petabyte Daten beschäftigt. Um die Nachfolger von Kino.to können sich die Ermittler nicht kümmern.

    24.08.201142 Kommentare
  4. Sampling: Gericht verbietet Verkauf von Sabrina-Setlur-Song

    Sampling: Gericht verbietet Verkauf von Sabrina-Setlur-Song

    Im Verfahren zwischen der Düsseldorfer Gruppe Kraftwerk und den Produzenten Moses Pelham und Martin Haas über die Urheberrechte am Song "Nur mir" von Sabrina Setlur hat das Oberlandesgericht Hamburg den weiteren Verkauf des Musikstücks verboten.

    22.08.201168 Kommentare
  5. Linux Foundation: SPDX 1.0 soll Umgang mit Open-Source-Lizenzen vereinfachen

    Linux Foundation: SPDX 1.0 soll Umgang mit Open-Source-Lizenzen vereinfachen

    Die Linux Foundation hat mit SPDX ein Standardformat zur Kommunikation von Open-Source-Lizenzen und Copyright-Informationen veröffentlicht.

    17.08.20113 Kommentare
  1. Community-Gruppen: W3C will Entwicklung von Webstandards beschleunigen

    Community-Gruppen: W3C will Entwicklung von Webstandards beschleunigen

    Das World Wide Web Consortium will die Entwicklung von Webstandards beschleunigen und richtet dazu sogenannte Community- und Business-Gruppen ein. Jeder kann so die Entwicklung neuer Standards anstoßen und vorantreiben.

    16.08.20110 Kommentare
  2. Fremde Fotos bei eBay: LG Köln deckelt Kosten für Abmahnungen

    Fremde Fotos bei eBay: LG Köln deckelt Kosten für Abmahnungen

    In einem Verfahren um die unerlaubte Verwendung fremder Fotos für eine Privatauktion bei eBay hat das Landgericht Köln entschieden, dass die Kosten der Abmahnung auf 100 Euro begrenzt werden.

    12.08.201115 Kommentare
  3. Mehr Nutzerrechte: Großbritannien plant weitreichende Urheberrechtsreform

    Mehr Nutzerrechte: Großbritannien plant weitreichende Urheberrechtsreform

    Im vergangenen Jahr hat die ehemalige britische Regierung drastische Maßnahmen zum Schutz des Urheberrechts im Eiltempo durchgesetzt. Ihre Nachfolgerin hingegen will das Urheberrecht liberalisieren und die Internetsperren abschaffen.

    04.08.20118 Kommentare
  1. Urheberrecht: Paypal wird Türsteher der Musikindustrie

    Urheberrecht: Paypal wird Türsteher der Musikindustrie

    Das eBay-Tochterunternehmen Paypal wird künftig mit der Musikindustrie und der Londoner Polizei kooperieren, um den Geldfluss zu Websites mit illegalen Musikdownload-Angeboten zu stoppen.

    27.07.201134 Kommentare
  2. Gebrauchte Software: Usedsoft-Kunde zu Schadensersatz verurteilt

    Gebrauchte Software : Usedsoft-Kunde zu Schadensersatz verurteilt

    Das Landgericht Frankfurt am Main hat einen Kunden des Gebrauchtsoftwarehändlers Usedsoft wegen fehlender Microsoft-Softwarelizenzen zu Schadensersatz verurteilt.

    26.07.201131 Kommentare
  3. Open-Source-Software: Shuttleworth befürwortet Contributor License Agreements

    Open-Source-Software: Shuttleworth befürwortet Contributor License Agreements

    In seinem Blog bekräftigt Canonical-Gründer Mark Shuttleworth die Notwendigkeit von "Contributor License Agreements" für Open-Source-Projekte. Die Ausführungen sind eine Antwort auf die Kritik des Harmony-Projekts, das von Canonical initiiert wurde.

    25.07.20111 Kommentar
  1. BGH: EuGH soll Urheberabgaben für Drucker und PCs klarstellen

    BGH: EuGH soll Urheberabgaben für Drucker und PCs klarstellen

    Im Streit zwischen der VG Wort und Geräteherstellern über die Rechtmäßigkeit von Kopiergeräteabgaben auf PCs und Drucker hat der Bundesgerichtshof heute den Europäischen Gerichtshof angerufen. Bis zu dessen Entscheidung sind vier anhängige Verfahren ausgesetzt.

    21.07.20117 Kommentare
  2. Aus Protest: Knapp 19.000 wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay

    Aus Protest: Knapp 19.000 wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay

    Ein Nutzer hat knapp 19.000 historische wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay eingestellt. Er protestiert damit dagegen, dass diese nur über kostenpflichtige Archive abgerufen werden können, obwohl sie gemeinfrei sind.

    21.07.201136 Kommentare
  3. Urheberrecht: Sita singt den Blues jetzt auch in Deutschland

    Urheberrecht: Sita singt den Blues jetzt auch in Deutschland

    Nachdem die US-Künstlerin Nina Paley mit einer Videobotschaft gegen die Sperrung ihres Animationsfilms Sita Sings The Blues protestiert hat, ist dieser jetzt über das Videoportal Youtube abrufbar.

    19.07.20117 KommentareVideo
  1. Copiepresse: Googles Suchmaschine zeigt wieder belgische Zeitungen

    Copiepresse: Googles Suchmaschine zeigt wieder belgische Zeitungen

    Googles Ausschluss von großen belgischen Tageszeitungen aus seinem Suchmaschinenindex soll beendet werden. Die Verleger hatten wegen Urheberechtsverletzungen durch Google News geklagt und gewonnen.

    19.07.201137 Kommentare
  2. Google-News-Urteil: Belgische Zeitungen fliegen aus Googles Suchmaschine

    Google-News-Urteil: Belgische Zeitungen fliegen aus Googles Suchmaschine

    Google hat einen Rechtsstreit mit belgischen Verlegern um Google News durch alle Instanzen verloren. Google reagiert und sperrt die Seiten der Zeitungen aus, aber nicht nur aus Google News, sondern auch aus der Google-Suche.

    18.07.2011131 Kommentare
  3. Sita Sings The Blues: Gema soll Trickfilm unrechtmäßig gesperrt haben

    Sita Sings The Blues: Gema soll Trickfilm unrechtmäßig gesperrt haben

    Die US-Künstlerin Nina Paley hat die Gema aufgerufen, den von ihr produzierten Trickfilm Sita Sings The Blues freizugeben. Die Gema hat den Film wegen fehlender Rechte in Deutschland sperren lassen. Paley hingegen sagt, sie habe diese erworben.

    14.07.201186 KommentareVideo
  1. VLC-Entwickler: Bedrohung freier Software durch Malware-Fälschungen

    VLC-Entwickler: Bedrohung freier Software durch Malware-Fälschungen

    Open-Source-Software würde zu häufig für die Verbreitung von Malware missbraucht. Diese Fälschungen beunruhigen VLC-Entwickler Ludovic Fauvet. Doch den Open-Source-Entwicklern fehlt meist das Geld, um dagegen vorzugehen.

    14.07.201135 Kommentare
  2. Filmportal: Kino.to kehrt als KinoX.to zurück

    Filmportal: Kino.to kehrt als KinoX.to zurück

    Das von der Generalstaatsanwaltschaft Dresden abgeschaltete Filmportal Kino.to meldet sich unter KinoX.to zurück. Die GVU reagiert mit einer Kampfansage und warnt Nutzer.

    12.07.2011369 Kommentare
  3. Contributor Agreements: Project-Harmony-Vereinbarung in Version 1.0 veröffentlicht

    Contributor Agreements: Project-Harmony-Vereinbarung in Version 1.0 veröffentlicht

    Eine erste Version der Vereinbarungen des Project Harmony wurde veröffentlicht. Die einheitlichen Vereinbarungen zur Lizenzierung und Übertragung des Urheberrechts eines Entwicklers an Open-Source-Projekte stoßen jedoch auf starke Kritik.

    11.07.20118 Kommentare
  4. USA: Provider blockieren Webzugang für illegale Filesharer

    USA: Provider blockieren Webzugang für illegale Filesharer

    Die Musik- und Filmindustrie hat mit den großen Internet Providern des Landes ein Abkommen ausgehandelt, das Strafen für Urheberrechtsverletzungen vorsieht. Wer mehrmals beim illegalen Filesharing erwischt wird, wird mit einer Drosselung der Datenrate oder einer Blockade des Webzugangs bestraft. Digitale Bürgerrechtler protestieren.

    08.07.201187 Kommentare
  5. Wunschliste: Die Forderungen von Musik- und Filmindustrie

    Wunschliste: Die Forderungen von Musik- und Filmindustrie

    Internetsperren, Deep Packet Inspection gegen unerlaubte Downloads und Anschlusssperren gegen Internetnutzer stehen offenbar auf der Wunschliste von Rechteinhabern. Das geht aus einem von der Gema veröffentlichten Dokument mit Vorschlägen an das Bundeswirtschaftsministerium hervor.

    07.07.2011143 Kommentare
  6. Deus Ex 3: Square Enix klagt gegen 15 italienische Cracker

    Deus Ex 3: Square Enix klagt gegen 15 italienische Cracker

    Ende Mai 2011 ist eine Vorabversion von Deus Ex: Human Revolution in Peer-to-Peer-Netzwerken aufgetaucht, jetzt hat Square Enix eine Klage gegen 15 italienische Cracker eingereicht. Sie sollen mit unfreiwilliger Hilfe eines Spielemagazins an den Titel gekommen sein.

    06.07.201158 KommentareVideo
  7. Enquete-Kommission: Regierungskoalition verhindert Netzneutralität

    Enquete-Kommission: Regierungskoalition verhindert Netzneutralität

    Die Bundestagsenquete wollte empfehlen, Netzneutralität im Gesetz zu verankern. Die Koalition hat das verhindert. Opposition und Sachverständige sind verärgert.

    04.07.201110 Kommentare
  8. Epic Games: Frühe Beta von Gears of War 3 im Netz

    Epic Games: Frühe Beta von Gears of War 3 im Netz

    Regulär erscheint das Actionspiel Gears of War 3 erst Ende September 2011, jetzt ist eine Betaversion mit der Kampagne auf einschlägigen Torrent-Seiten erhältlich. Publisher Microsoft hat die Ermittlungsbehörden eingeschaltet.

    04.07.201110 KommentareVideo
  9. Kino.to: Staatsanwalt will gegen ehemalige Werbepartner ermitteln

    Kino.to: Staatsanwalt will gegen ehemalige Werbepartner ermitteln

    Die Generalstaatsanwaltschaft Sachsen plant auch gegen die ehemaligen Werbepartner von Kino.to vorzugehen. Das Portal soll in den letzten zwölf Monaten einen zweistelligen Millionenbetrag durch Werbung verdient haben.

    03.07.2011145 KommentareVideo
  10. Youtube-Kanal gesperrt: Die Macht ist nicht mit Greenpeace

    Youtube-Kanal gesperrt: Die Macht ist nicht mit Greenpeace

    Das US-Unternehmen Lucasfilm hat den Youtube-Kanal der Umweltschutzorganisation Greenpeace wegen eines Verstoßes gegen das Urheberrecht schließen lassen. Greenpeace hatte in einem Film Requisiten und Musik aus der Star-Wars-Reihe genutzt.

    01.07.201180 Kommentare
  11. Bericht: Kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    Bericht: Kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    Die Betreiber der abgeschalteten Webseite Kino.to haben mutmaßlich weitere Videostreamingplattformen betrieben. Die anderen Portale sollen movie2k.to und neu.to heißen. Zudem soll die Gruppe für die Inhalte auf Dateihostern verantwortlich sein.

    26.06.201125 KommentareVideo
  12. Kino.to: Haftentlassung nach Geständnis

    Kino.to: Haftentlassung nach Geständnis

    Da er die Ermittlungen nachhaltig unterstützt hat, wurde ein Beschuldigter im Fall Kino.to aus der Haft entlassen. Auch Angaben zu mutmaßlichen Mittätern sollen von dem Beschuldigten gemacht worden sein.

    24.06.20119 Kommentare
  13. DFL: Bundesliga-Spielpläne sind urheberrechtlich geschützt

    DFL: Bundesliga-Spielpläne sind urheberrechtlich geschützt

    Die Deutsche Fußball Liga (DFL) mahnt ihr Urheberrecht an den Spielplänen der Fußball-Bundesliga an und will dieses gegebenenfalls ab Januar 2012 geltend machen. Eine kommerzielle Nutzung sei nur mit der Zustimmung der DFL erlaubt.

    23.06.201151 Kommentare
  14. Video2k.tv: Filmindustrie jagt Nachfolger von Kino.to

    Video2k.tv: Filmindustrie jagt Nachfolger von Kino.to

    Die sogenannte Antipiraterie-Organisation GVU ist auf einen Nachfolger von Kino.to aufmerksam geworden und hat die Staatsanwaltschaft informiert. Video2k.tv soll von früheren Kino.to-Beschäftigten betrieben werden.

    21.06.201121 Kommentare
  15. Fritzbox: FSFE wirft AVM die Verletzung der GPL vor

    Fritzbox: FSFE wirft AVM die Verletzung der GPL vor

    Darf AVM anderen Unternehmen die Veränderung der auf Linux basierenden Firmware seiner Fritzbox-Router untersagen oder verstößt der Hersteller damit gegen die General Public License? Dieser Frage geht ab dem morgigen Dienstag das Landgericht Berlin nach.

    20.06.201121 Kommentare
  16. Beschlagnahmt: Kino.to-Betreiber hortet Euro-Millionen und Luxusautos

    Beschlagnahmt: Kino.to-Betreiber hortet Euro-Millionen und Luxusautos

    Der Chef der Betreiber von Kino.to soll sich über die Plattform ein Luxusleben finanziert haben. "Der war kein Robin Hood", sagte ein Fahnder.

    19.06.2011322 Kommentare
  17. Internetsperren: Deutschland unterstützt UN-Internetbericht nicht

    Internetsperren: Deutschland unterstützt UN-Internetbericht nicht

    41 Länder, darunter die USA, Schweden und Neuseeland, unterstützen in einer Stellungnahme den UN-Bericht zum Schutz der Meinungsfreiheit im Internet - Deutschland ist nicht dabei. Auch Großbritannien und Frankreich verweigern ihre Unterstützung.

    15.06.201161 Kommentare
  18. Kino.to: GVU sieht Strafbarkeit bei Streaming-Nutzern

    Kino.to: GVU sieht Strafbarkeit bei Streaming-Nutzern

    Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) vertritt die Auffassung, dass auch das Nutzen der Kino.to-Streams strafbar ist. Die GVU betont aber, dass eine höchstrichterliche Entscheidung dazu aussteht. Der Kino.to-Fall wäre jedoch eine gute Gelegenheit zur Klärung.

    11.06.2011259 Kommentare
  19. Streamingdienst: Tipp aus der Szene führte Ermittler zu Kino.to

    Streamingdienst: Tipp aus der Szene führte Ermittler zu Kino.to

    Lange versuchte die Industrie vergeblich, der Streamingsite habhaft zu werden. Als sie einen Hinweis auf einen Betreiber bekam, ging die Abschaltung der Server von Kino.to schnell.

    10.06.201169 Kommentare
  20. Piratenpartei: Abschaltung von Kino.to war vollkommen sinnlos

    Piratenpartei: Abschaltung von Kino.to war vollkommen sinnlos

    Statt Millionen potenzieller Kunden zu verschrecken, sollte die Filmindustrie von Angeboten wie Kino.to lernen, empfiehlt die Piratenpartei.

    09.06.2011296 KommentareVideo
  21. Kino.to: Was haben die Nutzer jetzt zu befürchten?

    Kino.to: Was haben die Nutzer jetzt zu befürchten?

    Die Schließung von Kino.to macht viele Nutzer nervös. Zu Unrecht, meint Rechtsanwalt Christian Solmecke. Er hält es für unwahrscheinlich, dass jetzt auch gegen die Nutzer vorgegangen wird.

    08.06.2011102 KommentareVideo
  22. Kino.to offline: Polizei schließt Streamingdienst

    Kino.to offline: Polizei schließt Streamingdienst

    Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden hat das Filmportal Kino.to abgeschaltet und die Domain beschlagnahmt. In mehreren Ländern gab es Durchsuchungen. 13 Personen wurden bereits verhaftet.

    08.06.2011476 KommentareVideo
  23. Netzpolitik: UN-Bericht sieht Internetzugang als Menschenrecht

    Netzpolitik: UN-Bericht sieht Internetzugang als Menschenrecht

    Der UN-Sonderbeauftragte für Meinungs- und Pressefreiheit sieht die Blockade eines Zugangs zum Internet als Verletzung des UN-Zivilpakts an. Das, so Frank La Rue, gelte auch bei Verletzung von Urheberrechten.

    04.06.201117 Kommentare
  24. Filesharing-Abmahnungen: Rechteinhaber dürfen keine übertriebenen Forderungen stellen

    Filesharing-Abmahnungen: Rechteinhaber dürfen keine übertriebenen Forderungen stellen

    Nutzer, denen vorgeworfen wird, dass über ihren Internetzugang Urheberrechtsverletzungen begangen wurden, müssen nach einem Gerichtsbeschluss nicht in jedem Fall die geforderten Abmahngebühren bezahlen.

    31.05.201124 Kommentare
  25. Ballmer in China: "Illegale Kopien kosten uns 95 Prozent des Umsatzes"

    Ballmer in China: "Illegale Kopien kosten uns 95 Prozent des Umsatzes"

    Konzernchef Steve Ballmer schärft seinen Mitarbeitern in Peking ein, welche Umsatzeinbußen die illegale Softwarenutzung in dem Land für Microsoft bedeutet.

    27.05.201190 Kommentare
  26. eG8-Forum: Sarkozy für schärfere Verfolgung von Urheberrechtsverletzung

    eG8-Forum: Sarkozy für schärfere Verfolgung von Urheberrechtsverletzung

    Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy will den G8-Gipfel auf die schärfere Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen einschwören. Die Netzcommunity ist dort nicht vertreten. Das dem Gipfel vorgelagerte eG8-Forum soll neben Regierungsvertretern nur Sponsoren vorbehalten sein, die bis zu 500.000 Euro zahlen.

    25.05.20115 Kommentare
  27. Strategie: EU-Kommission will Schutz des geistigen Eigentums neu ordnen

    Strategie: EU-Kommission will Schutz des geistigen Eigentums neu ordnen

    Die EU-Kommission will den Schutz des geistigen Eigentums europaweit vereinheitlichen, um Kreativität und Innovation zu fördern. Binnenmarktkommissar Michel Barnier hat in Brüssel die neue Strategie vorgestellt.

    25.05.201113 Kommentare
  28. eG8-Forum-Gipfel: Merkel soll sich für Internetnutzer einsetzen

    eG8-Forum-Gipfel: Merkel soll sich für Internetnutzer einsetzen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel soll auf dem eG8-Forum in Paris ein Urheberrecht im Sinne der Internetnutzer einfordern. Dafür tritt der Verbraucherzentrale Bundesverband ein, der für ein Recht auf Privatkopie streitet. Doch Unionsfraktionsvize Günter Kringsim ist empört.

    24.05.201118 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 15
  4. 16
  5. 17
  6. 18
  7. 19
  8. 20
  9. 21
  10. 22
  11. 23
  12. 24
  13. 25
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #