Abo
  • Services:

80-Millionen-Dollar-Strafe: One-Click-Filehoster Hotfile schließt

Ein großer One-Click-Filehoster ist auf Druck der US-Filmindustrie ohne Warnung aus dem Internet verschwunden. Hotfile rät in einem von der MPAA diktierten Text den Nutzern, künftig legale Plattformen zu nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Homepage von Hotfile
Die Homepage von Hotfile (Bild: Hotfile/Screeenshot: Golem.de)

Der One-Click-Filehoster Hotfile stellt den Betrieb ein. Grund sei ein 80-Millionen-US-Dollar-Vergleich mit der US-Filmbranchenorganisation Motion Picture Association of America (MPAA), erklärte der Betreiber. Alle Nutzerdaten seien verloren.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Wilken GmbH, Greven

Ein US-Bundesgericht habe "Hotfile.com der Verletzung des Urheberrechts für schuldig befunden, weshalb die Seite komplett stillgelegt wird. Wenn Sie Ihre Lieblingsfilme oder TV-Shows online suchen, gibt es mehr Möglichkeiten als je zuvor, um den Zugang in hoher Qualität über legale rechtliche Plattformen zu bekommen", so die Betreiber in einem Text, der offenbar von der MPAA vorgegeben wurde.

Die MPAA hatte im Februar 2011 Klage gegen Hotfile eingereicht. Das Angebot ermögliche die unrechtmäßige Verbreitung urheberrechtlich geschützten Materials in großem Maßstab, hieß es. Über den Filehoster würden täglich Tausende Filme und Fernsehsendungen heruntergeladen, deren Rechte bei den MPAA-Mitgliedern lägen. Dieser "gewaltige digitale Diebstahl" habe dazu geführt, dass Hotfile in weniger als zwei Jahren "zu einer der 100 meistbesuchten Seiten der Welt geworden" sei. Die Klage wurde von einem Gericht im US-Bundesstaat Florida eingereicht, wo der Hotfile-Betreiber Anton Titov seinen Wohnsitz hat.

Google stellte sich in dem Prozess der Filmindustrie auf die Seite von Hotfile und machte eine Eingabe bei einem US-Bundesgericht im Sinne der Plattform. Die Filmstudios hätten vor Gericht irreführende Angaben gemacht, Hotfiles Geschäftsbetrieb sei vom Digital Millennium Copyright Act (DMCA) geschützt, so die Argumente.

Die MPAA hatte im Oktober 2013 bereits die Schließung des Bittorrent-Indexes Isohunt.com durchgesetzt. Eine entsprechende außergerichtliche Einigung wurde gegen den Betreiber Gary Fung durchgesetzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Neuro-Chef 28. Dez 2013

That's it. Joar, allein schon das Rödeln im Laufwerk -.- Die Sammlung im Regal betrachte...

furanku1 08. Dez 2013

Natürlich. Oder glaubst Du der "Herr Ferero", "Herr L'Oreal" oder "Herr Mediamarkt...

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

Ich wollte mit Kichstarter auf etwas anderes hinaus. Durch Crowdfunding würde der...

Neuro-Chef 06. Dez 2013

Hmm, soviel zu iTunes. Ergo gibt es wohl doch keine Alternativen.

/mecki78 05. Dez 2013

Ein File Hoster bietet Speicherplatz für Dateien an und ist genauso wenig dafür...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /