Bittorrent-Index: Isohunt zwei Wochen nach der Schließung wieder da

Ein neues Team hat den Betrieb des Bittorrent-Indexes Isohunt unter einer anderen TLD aufgenommen. "Isohunt kann definitiv als Symbol für Filesharing bezeichnet werden", so die neuen Eigner.

Artikel veröffentlicht am ,
Bittorrent-Index: Isohunt zwei Wochen nach der Schließung wieder da
(Bild: Isohunt/Screenshot: Golem.de)

Der Bittorrent-Index Isohunt ist knapp zwei Wochen nach der Schließung wieder online. Laut einem Bericht des Onlinemagazins Torrentfreak hat ein neues Team den Betrieb unter einer neuen TLD übernommen. Das wiederbelebte Isohunt sieht genauso aus wie die bisherige Version.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) Digital
    Buben & Mädchen GmbH, Mainz
  2. Koordinator*in (m/w/d) für Digitalisierung mit Schwerpunkt Onlinezugangsgesetz (OZG)
    Universität Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

"Isohunt war seit mehr als einem Jahrzehnt ein wichtiger Teil der Torrent-Welt. Die Schließung ist ein großer Verlust für alle, die es im Laufe der Jahre genutzt haben. Medienkonzerne mögen Innovationen und Wettbewerb, und das Schicksal Isohunts ist eines der Beispiele dafür, wie sie damit umgehen", sagten die Betreiber Torrentfreak. "Isohunt kann definitiv als Symbol für Filesharing bezeichnet werden. Die Leute haben sich daran gewöhnt, und sie wollen einfach nicht davon lassen. Wir wollen, dass sich Menschen während des Besuchs von Isohunt.to wie zu Hause fühlen. Das Hauptziel war, die Website mit den Torrents und der den Nutzern vertrauten Oberfläche wieder herzustellen."

Die bisherigen Nutzerkommentare zu den Torrents waren in der neuen Version der Plattform noch nicht wieder verfügbar. Ob das frühere Forum wiederhergestellt werden könne, scheine fraglich, so Torrentfreak. Bisher seien 75 Prozent der Datenbank von Isohunt vorhanden.

Die US-Filmbranchenorganisation Motion Picture Association of America (MPAA) hatte die Schließung des Bittorrent-Indexes Isohunt.com durchgesetzt. Mit dem Betreiber Gary Fung war eine außergerichtliche Einigung erzielt worden. Fung verpflichtete sich, den Filmstudios 110 Millionen US-Dollar zu zahlen und den Index aus dem Internet zu nehmen. Die Plattform wurde sogar früher als angekündigt offline genommen, damit das Internet Archival Team keine historische Kopie der Dateien anlegen konnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hanfman1950 31. Okt 2013

ich hab ausdrücklich erwähnt das es ein neues System geben muss, das muss nicht der...

Bouncy 30. Okt 2013

Irrsinnige Zahl. Versteh ich auch nicht so recht, der Typ könnte Reingewinne im knappen...

jayrworthington 30. Okt 2013

Neinnein, Medienkonzerne stehen extrem auf innovationen: CSS, CI+, AACS, HTML5-EME...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /